Hat Yamaha was vergleichbares zu Audyssey LFC

+A -A
Autor
Beitrag
petathebest
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Jan 2015, 04:42
Ich hatte einen Denon 4100 da, der leider zurück ging, da er defekt war. Gab auch noch andere Probleme, daher gibts keinen Denon mehr. Aber das Audyssey LFC hat mir gefallen, weil man für die Nacht ein eigenes Profil damit machen konnte. Da könnte ich mal nen Film schauen, ohne dass jemand aus dem Bett fällt. Hat Yamaha was vergleichbares? Ich überlege an einem Yamaha 2040.

http://www.audyssey.com/technologies/lfc
Dabo85
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Jan 2015, 11:37
Das sieht für mich so aus, als käme ein DSP ähnlich zum SRS zum Einsatz. Bässe wirken dadurch lauter, als sie eigentlich sind.

Passt auch hierzu: "A proprietary psychoacoustic bass enhancement method is then used to recreate the rich low-frequency experience expected from a full-range system."

Anders kann ich mir die Erklärung von Denon nicht erklären. Die Raumakustik wird man mit der Fernbedienung wohl kaum ändern können :-)

Bei Yamaha gibt es den Adaptive DRC. Ist hier ganz gut erklärt.

Nutze es selbst und habe nicht den Eindruck, dass es den Klang negativ verfälscht. Positiv ist, dass es weniger stark eingreift, sobald man lauter dreht. So kann man es im Prinzip immer eingeschaltet lassen.


[Beitrag von Dabo85 am 14. Jan 2015, 11:37 bearbeitet]
steelydan1
Inventar
#3 erstellt: 14. Jan 2015, 12:05
Hallo

Die Antwort ist kurz und eindeutig: Nein

@Dabo85
Yamaha´s Adaptive DRC ist das Gegenstück zu Audyssey Dynamic Volume, hat aber nicht die Funktion von Audyssey LFC.
Dabo85
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Jan 2015, 12:55
Das ist mir klar :-)
Der Yamaha arbeitet ohne die psychoakustischen Tricks.
PoLyAmId
Inventar
#5 erstellt: 16. Jan 2015, 16:35
Yamahas Dynamic Range Compression finde ich genial. Is ja auch was ganz Anderes als ne Frequenzganganpassung. Wer kennt nicht das Problem, dass man an nem Film mit viel Dynamik sitzt am Abend, die Frau ist im Bett und man sitzt da mit Daumen auf dem "Leiser" Knopf der Fernbedienung? Wenn dann ne Action Sequenz kommt drückt man panisch drauf und ist die Action vorbei muss man wieder hochregeln um die Stimmen zu verstehen. Der Yamaha macht das genial selber. Ich mach die Funktion an, stell ne Lautstärke ein und die Kiste ist nie nervig, behält aber das tolle Klangbild. Und vor allem kann ich die Fernbedienung weglegen. Klar, Dynamik ist auch ein Stielmittel aber manchmal kann das schon nervig werden. Die Funktion geht auch viel weiter als ne simple Dialog Anhebung.
burkm
Inventar
#6 erstellt: 16. Jan 2015, 16:44
Meines Wissens werden durch Audyssey LFC ein paar Notchfilter (Kerbfilter) aktiviert, die im Bereich der Körperschallfrequenzen liegen, die durch Mauerwerk, Beton usw. für eine Raum-übergreifende Weiterleitung von hierbei relevanten Bassfrequenzen sorgen. Da das menschliche Gehör aber in der Lage ist, tiefere Frequenzen aus den zugehörigen Obertönen zu "rekonstruieren", kann man die gezielten schmallbandige Unterdrückung bestimmter Frequenzen im Grundtonbereich dadurch maskieren. Vermutlich wird man hinsichtlich der Generierung der zugehörigen Obertöne etwas zusätzlich machen, um das hörbare Ergebnis konstant zu lassen. Phasenfehler usw. werden dadurch nicht induziert, da hierbei (digitale) FIR Filter zum Einsatz kommen.

Ansonsten ist das ein bekanntes Phänomen (Obertöne suggerieren nicht vorhandene Grundtöne), dass viele kleinere LS (ohne wesentlichen "echten" Tiefgang) sich zu Nutze machen, um nicht vorhandenen Bass "vorzutäuschen".
Meines Wissens hat außer Audyssey keiner sonst so etwas im Einsatz, da dieser "LFC"-Algorithmus meiner Erinnerung nach für Audyssey patentiert ist. Kann mich aber täuschen...


[Beitrag von burkm am 16. Jan 2015, 18:45 bearbeitet]
Andregee
Inventar
#7 erstellt: 16. Jan 2015, 18:14

PoLyAmId (Beitrag #5) schrieb:
Yamahas Dynamic Range Compression finde ich genial. Is ja auch was ganz Anderes als ne Frequenzganganpassung. Wer kennt nicht das Problem, dass man an nem Film mit viel Dynamik sitzt am Abend, die Frau ist im Bett und man sitzt da mit Daumen auf dem "Leiser" Knopf der Fernbedienung? Wenn dann ne Action Sequenz kommt drückt man panisch drauf und ist die Action vorbei muss man wieder hochregeln um die Stimmen zu verstehen. Der Yamaha macht das genial selber. Ich mach die Funktion an, stell ne Lautstärke ein und die Kiste ist nie nervig, behält aber das tolle Klangbild. Und vor allem kann ich die Fernbedienung weglegen. Klar, Dynamik ist auch ein Stielmittel aber manchmal kann das schon nervig werden. Die Funktion geht auch viel weiter als ne simple Dialog Anhebung.



Ich hingegen finde die Funktion nicht sonderlich gelungen und greife bei DOlby Signalen lieber auf die 2.Funktion unter Dynamikumfang und nicht auf ADRC zurück.
Selbst ohne Ypao Volume Funktion hat ADRC schon den Bass bei niedrigen Lautstärken angehoben beim 765, aktuell dank Ypao Volume, welches mit ADRC zwangsgekoppelt ist noch stärker. Sprich, man regelt leiser, der Basspegel wird angehoben, was wenn wirklich niedrige Pegel gefordert sind, verdammt unnpraktisch ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V573
dadas2206 am 07.10.2012  –  Letzte Antwort am 07.10.2012  –  2 Beiträge
Yamaha
walli111 am 22.04.2011  –  Letzte Antwort am 25.04.2011  –  5 Beiträge
Displayfarbe Yamaha
pat964 am 08.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.04.2017  –  41 Beiträge
Erfahrungen zu Yamaha RX-A 1020
whitehunter am 25.01.2013  –  Letzte Antwort am 28.01.2013  –  3 Beiträge
yamaha eco modus
PasterTroy am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 28.09.2013  –  8 Beiträge
Verständnis Frage zu Yamaha RX-V2067
Maexx am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  4 Beiträge
Yamaha RX-A 2010
bacherle am 02.08.2012  –  Letzte Antwort am 25.08.2012  –  9 Beiträge
Yamaha RX-V573
*stephan90* am 28.11.2012  –  Letzte Antwort am 28.11.2012  –  3 Beiträge
Fragen zu Yamaha RX-V677
harpoh am 18.12.2014  –  Letzte Antwort am 26.12.2014  –  3 Beiträge
Yamaha RX-S601 Einstellungen
Videatur am 24.11.2017  –  Letzte Antwort am 25.11.2017  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.747 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedNatnat
  • Gesamtzahl an Themen1.389.503
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.459.082

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen