Yamaha RX-A 1050 DLNA Wiedergabe bricht sporadisch ab

+A -A
Autor
Beitrag
danielbierstedt
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Mai 2016, 18:22
Hallo,

ich spiele Musik überwiegend per DLNA vom NAS ab. Nun ist es häufig so, dass nach einer Zeit (unterschiedlich zwischen 1-3 Stunden) zuerst das Display nicht mehr aktualisiert und dann irgendwann die Musik einfach aufhört, obwohl die Playlist noch nicht zuende ist. Hat da jemand eine Idee?
ooley-aus-stein
Stammgast
#2 erstellt: 19. Mai 2016, 13:28
Hey,

habe ich bei meinem AS710D auch hin und wieder. Eine wirkliche Lösung habe ich leider bisher auch nicht gefunden. Hatte teilweise Abbrüche im Minutentakt, habe dann an der Synology u. a. das SSDP-Meldeintervall drastisch verkürzt, seitdem sind die Abbrüche selten geworden.

Welches NAS hast Du im Einsatz und wie sind NAS und Receiver im Netz eingebunden (LAN, WLAN)?
danielbierstedt
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Mai 2016, 17:25
Danke, probiere ich mal. Mein erster Gedanke ging in Richtung Systemlast auf der Syno, wenn heftig IO gefordert ist.

Das ist hier auch eine Synology, beide per Kabel angebunden. Verbindungsproblem schließe ich also aus. Schon mal daran gedacht, den Yamaha Support zu kontaktieren?
ooley-aus-stein
Stammgast
#4 erstellt: 23. Mai 2016, 20:59
Ich bin mir ehrlich gesagt nicht ganz sicher, ob das Problem von der Synology oder vom Yamaha kommt. Ich habe im Haus noch weitere Geräte, die per DLNA zugreifen und auch mit denen immer wieder mal Abbrüche... Anbindung ganz unterschiedlich, tw. per LAN und auch WLAN.

In den Yamaha-Threads habe ich bisher noch keine Hinweise gefunden - leider bei Synology aber auch nicht. Wie gesagt, das SSDP-Meldeintervall war bisher die einzige Einstellung, die merklich was gebracht hatte. 100%ig ist diese Lösung aber aucht nicht.
danielbierstedt
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Jun 2016, 14:17
Ich habe nun das Intervall von 15 Minuten (?) Schrittweise auf 5 Sekunden gekürzt, kaum ein Unterschied bisher. Die Abbrüche folgen auch keinem System... Vielleicht braucht die Syno mehr power, dass da was untergeht. Es hat ja sicher noch niemand bei Yamaha direkt nachgefragt?
Junger_Schwede
Stammgast
#6 erstellt: 16. Jun 2016, 15:16
Passiert bei mir mit dem 1050er sogar beim normalen I-Net Radio hören, was ich mit dem RX677 schlicht weg so gut wie gar nicht hatte.
Und wenn mal unterbrochen wurde, hatte der 677er das Streamen nach kurzer Zeit wieder aufgenommen.
Beim 1050er passiert da schlicht weg gar nichts. Sound aus, und das wars. Da kann man nur wieder von Hand auf den betreffenden Sender klicken oder per Internet Interface, und dann gehts weiter. Unter anderem muss auch das ein Bug sein, denn unterbrochen ist die Leitung oder das Streaming ganz offensichtlich nicht.

Ich poste das mit Absicht, auch wenn es nicht das selbe Problem ist, weil ich der Meinung bin, dass es ein allgemeines Netzwerkproblem des 1050er ist.
Meine Verbindung: Kabelgebunden (also nicht WLAN)


[Beitrag von Junger_Schwede am 16. Jun 2016, 15:17 bearbeitet]
danielbierstedt
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Jun 2016, 15:30
Beim Internet Radio habe ich das noch nicht wahrgenommen, hören wir aber auch selten. Aber wenn, gab es da keine Probleme. Hast du mal DLNA getestet?
danielbierstedt
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 16. Jun 2016, 16:23
Habe mal dem lokalen Servicepoint das Problem geschrieben, nachdem ich bei Yamaha direkt keine Möglichkeit gefunden habe, einen Bug zu reporten.
Junger_Schwede
Stammgast
#9 erstellt: 16. Jun 2016, 16:24
Nein, bis jetzt noch nicht.
Ich habe einen Mediaplayer, den ich mit 20GB Filmen und Musik voll habe.
Da könnte ich schon mal ne Runde Musik von ziehen.
Auf welchen Punkt/Eingang beim 1050er muss ich denn da gehen und machen?
ooley-aus-stein
Stammgast
#10 erstellt: 17. Jun 2016, 13:25
Die Synology als Fehlerquelle würde ich nahezu ausschließen (zumindest für mich). Als ich diese Aussetzer hatte, lief auf der Synology nichts, was in irgendeiner Form Leistung beansprucht hätte und das streamen von MP3´s braucht ja wirklich wenig Leistung.

Ich habe jetzt das Meldeintervall auf 10 Sekunden gesetzt und seitdem funktionierts... (dreimal auf Holz klopfen... ).

Internetradio nutze ich auch nicht oft, da hatte ich bisher aber keine Probleme mit.

Ich tippe aber auch, wie "Junger Schwede" auf ein Netzwerkproblem der Yamaha´s...
danielbierstedt
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 19. Jun 2016, 11:30
Also, ich habe jetzt ein paar Tage Internet Radio probiert und zumindest das hören verläuft ohne Probleme. Nach einer Weile bleibt auch da das Display stehen, was vielleicht auch gar nichts mit dem Problem zu tun hat...

Der Servicepoint hat übrigens die Mail an Yamaha weitergeleitet. Mal schauen...

PS: warum bekomme ich eigentlich keine Email, wenn hier was passiert? Ich schaue immer alle paar Tage per Zufall rein...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V3800 schaltet sich sporadisch ab
hmt am 30.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  5 Beiträge
Yamaha RX-A, RX-V spielt auch DTS-Audio (5.1) über USB und DLNA
jochenf am 14.12.2013  –  Letzte Antwort am 19.12.2013  –  7 Beiträge
Yamaha RX-A830 Fotos mit DLNA
MadMax6699 am 27.10.2014  –  Letzte Antwort am 27.10.2014  –  3 Beiträge
Yamaha Aventage Receiver RX-A 1050 und DTS:X
Baschtl-Waschtl am 31.03.2016  –  Letzte Antwort am 20.04.2016  –  12 Beiträge
RX-V775 - DLNA-Wiedergabe: wie den Verstärker einstellen?
ing-michel am 27.11.2013  –  Letzte Antwort am 27.12.2013  –  9 Beiträge
Yamaha RX-V673 DLNA / Internetradio
DSRocker am 19.08.2012  –  Letzte Antwort am 17.09.2012  –  16 Beiträge
Yamaha RX-V473 DLNA Streamen über W-Lan Windows Notebook
raptor4 am 24.08.2014  –  Letzte Antwort am 16.09.2014  –  5 Beiträge
RX-A 1050 Zone2 als audio out benutzen
batzie am 28.06.2016  –  Letzte Antwort am 28.06.2016  –  3 Beiträge
RX-V473 DLNA Problem
tkone68 am 06.06.2013  –  Letzte Antwort am 12.06.2013  –  12 Beiträge
RX-V773 + YWA-10 Internetradio bricht ab
dechlein am 28.12.2012  –  Letzte Antwort am 30.12.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitgliedemil1234
  • Gesamtzahl an Themen1.376.412
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.216.292