Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 260 . 270 . 280 . 290 . 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 . 310 . Letzte |nächste|

Vinyl - heute gekauft!

+A -A
Autor
Beitrag
Music_Fan
Inventar
#14981 erstellt: 16. Mrz 2019, 00:18
Moin,
nach längerer PC Zwangspause bin ich auch mal wieder Online.

Ich habe gesehen das


gelini71 (Beitrag #14946) schrieb:

einmal dieses Album in NM

01

Spliff "85555 - Internationale Version" (mit anderen Worten: in Englisch)


sich dieses Album gegönnt hat.
Sehr schön. Würde mich auch interessieren.

Aber ich habe das Album mit Origianalcover und zwar:

IMG_1564

Spliff- 85555

in einer:

IMG_1565

500er Auflage gibt es das in Rotem Vinyl.

IMG_1566

Selbst habe ich die Nummer 42.

siciliano1
Stammgast
#14982 erstellt: 16. Mrz 2019, 10:50
Sehr schön.

Ich hatte auch erst überlegt mir diese zuzulegen, aber ich habe noch eine aus den 80ern im Top Zustand.

Wie ist der Klang und die Pressqualität?

Ciao siciliano1
gapigen
Inventar
#14983 erstellt: 16. Mrz 2019, 10:56
Eine tolle Schallplatte von Spliff. Da werden Erinnerungen wach...
Music_Fan
Inventar
#14984 erstellt: 16. Mrz 2019, 11:02

siciliano1 (Beitrag #14982) schrieb:

Wie ist der Klang und die Pressqualität?


Bin leider noch nicht zum hören gekommen.
Ich bin froh wenn es nächste Woche klappt.
Dann melde ich mich mal wieder zu dem Thema.

Exploding_Head
Inventar
#14985 erstellt: 16. Mrz 2019, 17:04

Music_Fan (Beitrag #14981) schrieb:

Selbst habe ich die Nummer 42.

Die 42 ist immer richtig...
MOS2000
Inventar
#14986 erstellt: 16. Mrz 2019, 22:44
Ich habe ein Problem - und zwar komme ich mal wieder nicht hinterher.
War ja 3 Wochen weg, trotzdem stand die Zeit nicht still, mit diversen Versendern waren Vereinbarungen getroffen oder die Vorbestellungen passend getimed - und so lagen kurz nach meinem Eintreffen schon wieder lauter Scheiben herum.
Ich stelle erstmal nur die mir persönlich "wichtigeren" vor. Ist recht viel Neues dabei - es gibt sooo viel gute Musik da draußen!!!
Weils' ne ganze Menge ist, wird der Textblock mal wieder etwas länger...sorry dafür, aber abseits der "Mint" Brainwash-Konsens-Langeweile muss ja auch mal jemand für Content sorgen.

    ----------------------------------------------------------------
    Kungens Män - Chef (Riot Season - REPOSELP074)
    Recht still haben die schwedischen Jazz-/Psychedelic-/Kraut-Rocker mal wieder ein Album herausgebracht. Entgegen Ihren Gewohnheiten erscheint "Chef" als Vinyl diesmal leider nicht bei Adansonia, sondern bei "riot season".
    Die limitierte VÖ ist auf 500 beschränkt - blau ist die alles bestimmende Farbe des Release - Platte blau, Cover blau und Innenhülle auch. War gar nicht so einfach eine zu erlegen, da ziemlich schnell über die schnellen Online-Kanäle ausverkauft. Eine Lauschung steht noch an, aber Überraschungen gibt es keine - die Combo bleibt ihrem Jazzig angehauchten Kraut-Impro-Rock (mit Titeln die man sich unmöglich merken kann - Bsp.: "Öppen för stängda dörrar") treu. Prima dass man bei Bandcamp komplett und in guter Quali renhören kann. Alle Tracks wieder an die 10 Minuten lang, daher dann auch nur 4 auf der normalen LP. Krautig...
    Kungens Män - Chef
    Mehr Infos / reinhören:
    https://riotseasonrecords.bandcamp.com/album/chef

    ----------------------------------------------------------------
    Martin Nonstatic - Ligand Remixes (Ultimae Records - inre094v)
    Zum Label "Ultimae" hatte ich zuvor schon mal was geschrieben, und hier ist wieder so ein Release, welches die tonale Bandbreite von allertiefsten Bässen bis zu unfassbar seidigen und transparenten Höhen voll ausschöpft. Schon die Vinyl ist eine Pracht, aber diese Musik entfaltet ihren gesamten Klangzauber dann doch nur im Download, den es bei Bandcamp auch zu kaufen gibt, in 24-Bit-Quali ein wahrer, glasklarer Genuss. Den Download gibt es wie immer beim LP-Bandcamp-Kauf auch dazu. Das Beste aus beiden Welten daher. Fortgesetzt...
    Martin Nonstatic - Ligand Remixes
    Mehr Infos / reinhören:
    https://ultimae.bandcamp.com/album/ligand-remixes-24bit

    ----------------------------------------------------------------
    Robot Koch - Sphere (Trees & Cyborgs - VinDig362)
    Ich bin großer Fan der Musik von Robot Koch - habe mich schwer gefreut dass ein neues Album angekündigt war - und dann das:
    Einzige Vinyl-Variante > Glow-In-The-Dark-Vinyl. Mein absoluter minus-Willhaben-Faktor.
    Auf Bandcamp kann man natürlich eine hervorragende Digitalkopie erwerben, aber wenn man seine Lieblinge physisch komplett haben möchte, dann ist die LP ein herber Abtörner. Ich habe sie dann doch gekauft, weil bei Vinyl-Digital auch immer eine Digitalversion mit zu erwerben ist, die man dann als DL ziehen kann - dort allerdings nur MP3s. Aber egel, die Quali geht in Ordnung, sind wahrscheinlich einfach umcodierrte Files aus dem sowieso vorhandenen Master - auch wenn VD ein Gewese drum macht und behauptet sie würden die Platte für einen Aufnehmen - ich kann aber defnitv sagen, dass die Files niemals von der Platte runter gezogen sind, diese Arbeit würde sich ja keiner machen, und auch die natürlich vorhandenen Laufgeräusche des Vinyls in "Glow" sind im DL nicht vorhanden. Also alles gut, und die LP ist damit dann im Archiv.
    Stilistisch setzt sich der Trend zu Werken mit mehr "echten Sounds" fort, ansonsten (industrielle) Klanglandschaften mit einnehmender Atmo und nicht geringem Stress-Faktor hier und da. Bässe bis zum abwinken und Blubberbeats die keinen Vergleich scheuen müssen - die Klasse von meinem bisherigen Liebling "Hypermoment" (leider nicht auf BC...) wird aber imho nicht ganz erreicht. Electronica-Fans sollten aber hier voll auf ihre Kosten kommen. Zukünftig...
    Robot Koch - Sphere
    Mehr Infos / reinhören:
    https://therealrobotkoch.bandcamp.com/album/sphere

    ----------------------------------------------------------------
    Nick Cave & Warren Ellis - Hell Or High Water (2016 / Milan - 399 864-2)
    Habe hier ja schon oft Soundtracks / Scores vorgestellt - und dieser sticht mal wieder heraus.
    Ich habe letztens den Film dazu gesehen und der war nicht schlecht, aber wirklich haften geblieben sind die Songs.
    Die Kooperationen von Nick Cave und Warren Ellis haben jetzt fast schon sowas wie Tradition - gibt eine ganze Reihe welche die beiden zusammen gestaltet haben. Wind River, West Of Memphis, Lawless... um nur einige zu nennen.
    Musikalisch haben wir es hier mit einerseits atmosphärischen Score-Elementen zu tun, aber eben auch mit speziell für den Film ausgewählten Songs, die tief im Blues wurzeln. Und wie tief - krass. Für Fans dieser Musikrichtung sicher keine Unbekannten, für mich eher Neuland, aber ein ganz willkommenes, auch wenn ich dann kein Wahnsinns-Fan mehr werde. Reinhören bei den Links!
    Wer die Vinyl erwirbt bekommt leider einen Track weniger...welcher sich dann allerdings im Download doch wiederfindet. Sonnig, ölig, heiß...
    Nick Cave & Warren Ellis - Hell Or High Water
    Mehr Infos / reinhören:
    https://youtu.be/WQj_B6lynFg
    https://youtu.be/lRLu1-8vi9o

    ----------------------------------------------------------------
    Tom Steinbrecher, Alexander Schiborr - Geister-Schocker - Soundtrack Part 1 (2018 / Romantruhe Audio)
    Tom Steinbrecher, Alexander Schiborr - Geister-Schocker - Soundtrack Part 2 (2018 / Romantruhe Audio)
    Die beiden Scheiben waren eigentlich nur ein Gag, ich weiß nicht mal mehr wo ich über die gestolpert bin. Aber da ich letztens auch den 2. Teil der Comic+Vinyl Reihe von Waxwork bekommen hatte, dachte ich "Das kann doch nicht schlecht sein noch mehr cheesy Gespenster-Mucke zum Comic zu haben...". Ich lag relativ falsch, so cheesy ist die Musik gar nicht, beide laufen fast 45 Minuten und sind recht ordentlich gepresst; ich hatte jedenfalls etwas viel Schlimmeres erwartet. Ganz weit entfernt vom Bontempi-Sound der Kinder-Gespenster-Platten.
    So limitiert scheinen die Scheiben auch nicht wirklich zu sein - man findet sie reichlich in diversen Shops (im Vertrieb von Rough Trade - OK?!?) und so alt sind sie auch noch nicht. Einen wirklichen Grund sich das anzuschaffen kann ich nicht nennen - Spaß dran haben eben. Auch stilistisch kann ich es nicht wirklich benennen - manches sind so atmosphärische Synth-Attacken, dramatische Sample-Drum-Experimente oder auch eine düstere "Horror-Orgel" mogelt sich mal in die Komposition, meist sind die Stücke eher kurz, weil das wohl die Audio-Bumper zwischen den Geschichten sind, von denen es inzwischen eine ganze Reihe gibt (was mich aber nicht so interessiert...). Audio-Beispiele habe ich leider nicht auftreiben können, aber wer die Geschichten kennt, der*die wird wohl auch schon die Musik-Index-Marken wahrgenommen haben. Lustig bis Gespenstisch...
    Tom Steinbrecher, Alexander Schiborr - Geister-Schocker - Soundtrack Part 1

    Tom Steinbrecher, Alexander Schiborr - Geister-Schocker - Soundtrack Part 2
    Mehr Infos / reinhören:
    https://www.romantru...ndtrack-part-1-17862
    https://www.romantru...ndtrack-part-2-17861

    ----------------------------------------------------------------
    Deaf Center - Low Distance (Sonic Pieces - sonicpieces 028)
    Fällt ganz klar unter die Rubrik "Ambient". Dieses Genre hat meiner Auffassung nach in den letzten Jahren einen Boom erlebt. Es ist ein Kind aus den frühen 2000ern, als sich Techno immer weiter in diverse Richtungen diversifizierte, und die Schiene "Ambient", "Chill-Out" oder "Downtempo" ist definitv eine der erfolgreich verankerten Strömungen mit unendlichem Output. Ganze Internet-Radiostationen leben von der Kreativität der Macher - das läuft dann in hippen Cafés oder trendigen Agenturen als Hintergrund-Beschallung und hat eigentlich nur den Anspruch "nicht zu nerven". Auch bei mir ist das so - ich kann zu solchen Tracks stundenlang arbeiten und habe nie den Eindruck, dass mich der Sound intellektuell fordert, wenn ich mich auch nicht darauf konzenrtrieren muss.
    Setzt man sich aber konzentriert davor und laauscht in diese Klangteppiche mit ihren vielen Layern hinein, dann kann man sehr schnell darin sehr viel Innovatives entdecken - vor allem eben Sounds und mit ein wenig Glück erreicht man dann auch einen "Schwebezustand" bei dem man dann lange entspannen und herumsurfen kann. Die Deaf Center-Macher bestehen aus einem Pianisten und einem Frickler - was dann in manchen Momenten sehr an die ohnehin angesagten Frahm/Arnalds und alle aus dieser Schiene erinnert.
    Die Vinyl-Deluxe-Version kommt mit DL, einem schicken, handmade Artwork mit Textilapplikation und durchgestyltem Color-Scheme. Hier gibt es mal eine Limitierte CD-Version (400), die LP hat erstmal keine Angabe. Erdig elektronisch...
    Deaf Center - Low Distance
    Mehr Infos / reinhören:
    https://www.factmag.com/2019/01/15/deaf-center-low-distance/
    https://www.anost.net/Products/Deaf-Center-Low-Distance/

    ----------------------------------------------------------------
    Mängelexemplar - Auf Und Davon (Hertz-Schrittmacher - hertz049)
    Ich liebe diese Kleinstlabel - die haben immerzu frisches Material am Start. Hier gibt es Synth-Wave, New Wave Analog Synth Sounds from the finest!
    Die Texte und das generelle Gehabe erinnert ganz stark an NDW Zeiten und atmet mit jeder Note diese Tradition. Ist sicher nicht für jedermann (und sowieso nur limitiert auf 350, scheint "Vinyl only" zu sein, wie alle drei LPs von denen bislang), aber ich habe von diesem Label - Kernkrach - jetzt schon so einiges daheim, was ich mir tatsächlich immer wieder auflege, was auch gut zum Autofahren passt, und einfach abseits dieses langweiligen High-Tech-Produktions-Vorhanges einfach nur erfrischend ist. In puncto "Appetithappen" ist bei YT der Song "Abgerolltes Klopapier" gelandet - imho einer der schwächsten des Albums. Mein Favorit - A5 Maschinenmann - der mich mit Wehmut an durchgeschwitzte EBM-Nächte in spät 80er Technoclubs denken läßt. Bei hhv kann man wenigstens mal in die anderen Tracks reinlauschen, wobei da die Reihenfolge der Titel irgendwie um eins verrutscht ist (...und genau Maschinenmann funzt leider nicht...). Synthetisch altmodisch...
    Mängelexemplar - Auf Und Davon
    Mehr Infos / reinhören:
    https://www.discogs....von/release/12749401
    https://www.hhv.de/s...avon-622257?p=iYOAqS
    https://www.kernkrach.de/

    ----------------------------------------------------------------
    Achim Zepezauer - Slotmachine (Gruenrekorder - Gruen 186)
    Jetzt wird es etwas komplizierter - das hier ist keine einfache 10"-Vinyl - es ist Teil eines Kunstprojektes, bei dem man durch die Kombination von jeweils 3 "Musik-/Geräuschfetzen" jeweils einen Track erzeugt. Auf der 10" finden sich 30 Tracks aus dieser "Slotmachine", welche seitdem noch gewachsen ist und inzwischen 225 Tracks enthält und damit eine theoretische Kombination von > 11 Millionen Varianten zuläßt. Die Scheibe selbst ist eine kleine "Dokumentation" aus der Gesamtmenge.
    Der Typ selbst macht jede Menge kranken Sch**ß mit Audio-Artefakten und Installationen die irgendwie was zum klingen bringen - sowas muss man unterstützen - mal bei den Links unten reinklicken, diese "cardtalk" Sache ist echt crazy. Kreativ...
    Achim Zepezauer - Slotmachine
    Mehr Infos / reinhören:
    (Funktioniert bei mir in Chrome -nicht- Firefox läuft...) http://slotmachine.kuhzunft.com/
    http://www.kuhzunft.com/
    http://www.kuhzunft.com/cardtalk.html
    https://www.discogs....ine/release/13154403

    ----------------------------------------------------------------
    Various - Kankyō Ongaku: Japanese Ambient, Environmental & New Age Music 1980-1990 (Light In The Attic - LITA 167)
    Anstrengender Titel - Aber mein persönliches Highlight (wenn es um Entspannungsmucke geht) kommt von "Light In the Attic". Die haben in einem ziemlich aufwendigen Lizensierungs-Programm japanische Ambient-Musik veröffentlicht - vieles davon erstmalig offiziell außerhalb Japan zu bekommen. Und ja, es sind auch 1 oder 2 Tracks drauf bei denen einfach nur jemand ein Glöckchen oder Gongs anschlägt, aber trotzdem hat mich kaum ein Werk bislang so auf die Reise geschickt wie diese Zusammenstellung. Ich war schon von den zuvor veröffentlichten Boxen sehr begeistert ( "(The Microcosm) Visionary Music Of Continental Europe, 1970-1986" und "I Am The Center: Private Issue New Age Music In America, 1950-1990") und habe die mit Wonne in die Sammlung eingereiht, aber diese schießt echt den Vogel ab. Ich habe eine blaue Indie-Retail Version ergattert, und meine Kopie ist echt sehr nah an "Perfekt" - Wer Vinyl kauft bnekommt 2 Bonustracks die sich auf den digitalen Pendants nicht finden (A4 und C2). Leider scheint die Pressqualität mal wieder recht weit gestreut zu sein (RTI Pressung, steht eigentlich im Vergleich gut da), denn auf Discogs gibt es einige kritische Stimmen. Die Veröffentlichung war sogar ein "Bandcamp Daily" wert und eine Story bei der Vinylfactory - s. Links. Das allerkrasseste ist die Tatsache, dass alle Tracks schon minimum 28 Jahre (!) auf dem Buckel haben. Wenn man die Scheibe hört entsteht zu -keiner- Zeit der Eindruck eines historischen Klangbildes, im Gegenteil, das klingt alles als wäre es gerade Gestern erst produziert worden - absolut sauber und die Räumlichkeit/ das Spektrum ist absolut bestechend. B-STECHEND...
    Various - Kankyo Ongaku: Japanese Ambient, Environmental & New Age Music 1980-1990
    Mehr Infos / reinhören:
    https://kankyongaku....-age-music-1980-1990
    https://daily.bandca...ic-1980-1990-review/
    https://thevinylfact...vinyl-kankyo-ongaku/

    ----------------------------------------------------------------
    Sleep - Dopesmoker (Southern Lord - LORD158)
    Das ist mal etwas nicht so aktuelles - die Scheibe gilt als eines der "Hauptwerke" für Musik die sich zum Konsum tabakähnlicher Pflanzen anbietet. War mir neu, obschon aus 2003 - und hat jetzt in einem Exemplar aus der (glaube ich, limitiert auf irgendwas) 4. Re-Pressung in Schwarz seinen Weg zu mir gefunden. Die Press-Runs sind verwiirend in der Anzahl Farben und Cover-Spezialitäten. Kein leichtes Werk, sehr mäandernd und repetetiv, voll auf Strom-Gitarre ausgelegt und mit 5 Titeln auf 4 Seiten, wobei der Kürzeste gerade mal knapp unter 10 Minuten lang ist, die Seiten A, B und C teilen sich den Track "Dopesmoker", welcher insgesamt eine Laufzeit von über 60 Minuten erreicht.. Klassischer Stoner-Trip der nur gut verdaulich ist wenn man solcher Musik insgesamt zugetan ist. Die Scheibe hat auch diverse Empfehlungen im "Stoner Rock - der Thread"-Thread. Wen wunderts. Ich habe noch keine komplette Session geschafft, weil so viel Neues zu lauschen war, aber die Seite A und B habe ich schon mal durch...auf jeden Fall etwas das größere Beachtung verdient. Vernebelt...
    Sleep - Dopesmoker
    Mehr Infos / reinhören:
    https://youtu.be/5r2OqKTtRMo

    ----------------------------------------------------------------
    Es War Mord - Unter Kannibalen (Sounds of Subterrania - SoS159)
    Aktive Unterstützung für deutsche Künstler geleistet - Punkrock und eine ganze Schneekanonen-Batterie voll Sozialkritik. Hatte ich mir noch als Ergänzung zur letztlich vorgestellten "Es War Mord"-10" geholt.
    Für viele ist es ja mit dem deutschen Punk Rock so ein wenig wie mit dem deutschen Film - man mag eigentlich die dahinter liegenden Stoffe, aber eben die "deutsche Machart" genau nicht. Das könnte auch für viele hier zutreffen...
    Die Hörbeispiele sind auf YT schlecht gewählt, lassen das ganze Werk irgendwie ranzig aussehen, weil die Videoästhetik einem von so vielen anderen Projekten vertraut ist - und (mich) nicht wirklich packt. Besser nur die Musik lauschen. Das Release ist insgesamt recht aufwendig aufgemacht, weil das wieder mal ein Cover zum aufreißen ist - man muss also die Hülle kaputt machen um an die Schokolade ranzukommen (Marke: 180g Pallas Zartbitter!). Charmanter Zug...
    Es War Mord - Unter Kannibalen
    Mehr Infos / reinhören:
    https://youtu.be/U5YkY9l2hao
    https://www.discogs....len/release/10461174


Nächste Runde ist schon in Arbeit...haben sich doch tatsächlich Musiker erdreistet schon wieder neue Scheiben raus zu bringen...

Liebe und Grüße
MOS2000
PLOS
Inventar
#14987 erstellt: 17. Mrz 2019, 00:49
Wie immer sehr schön geschrieben, MOS. Für Material jenseits der „Mint Brainwash-Konsens-Langeweile“ oder auch der 70/80er Grabbelkiste würde zB den Metal Thread empfehlen

MOS2000
Inventar
#14988 erstellt: 17. Mrz 2019, 03:04

PLOS (Beitrag #14987) schrieb:
... Für Material jenseits ... zB den Metal Thread empfehlen ...

Das ist leider nix für mich, da ich hier die Überschrift besser finde, und mich in den thematisch spitz gegliederten Threads zu sehr auf einer Einbahnstraße wähne.

Ich kann ja mal drüber nachdenken in den entsprechenden Threads zumindest Links zu meinen Reviews hier zu posten - eben wenn es sich thematisch anbietet - Stoner - Elektronik - Metalartiges...

Ich gönne auch allen Ihre wie auch immer gelagerten Käufe, das alles ist eher kathartisches Schreiben. Da ufere ich schnell aus und texte dann einfach so weiter bis ich keine Lust mehr habe. Bin ja selbst ein Kind der 80er/90er und habe da auch meine Schwächen *schnelldiesamanthafoxplattestreichelngeh*.

Um niemanden zur Ruhe kommen zu lassen: Hier noch mehr, alles noch neuer, frisch und Bio.
5 Stück müsst ihr noch mitmachen.
Wir wandern von Unerklärlich bis (sehr!) beschaulich einmal quer durch die Musikwelt.

    --------------------------------------------------------
    10.000 km² Gegen Die Zeit - Absolutely Z (2019 / LP / Pink Tank Records)
    "Interstellar Psycho Doom band from Lübeck, Germany" - was für eine schöne copy - die Band mit dem komischen Namen (auch als "ZQKMGDZ" bekannt) tut es wieder - 200 Exemplare der Schwarzen Scheiben werden auf die Menschheit losgelassen, die Farbige habe ich diesmal verpasst (100er Limitierung) - Mathematische Verwirrung in Kombination mit Gitarre = Psychrock/Spacerock wie er sein sollte. Kann gar nicht beschreiben wie hier stilistisch alles niedergemetzelt wird was man so kennt. Finde es aber wieder total cool - vielleicht ist das ja -doch- was Neues?
    Der Opener walzt direkt alles nieder, um dann in Track 2 noch einen Bulldozer als Instrument dazuzuholen. Lübeck rockt! Hoffe dass ich die Jungs mal live erleben kann, zurzeit touren sie nur im Norden der Republik rum. Für Freunde vollfetter Riff-Attacken ohne Solo-Gehabe und Kreisch-Spandex-Attitüde ein wahrer Balsam für die ganze krause Körperbehaarung! Seite B ist dann ein fast 20 Minuten Trip am Stück, bei dem man nach 2 Minuten Angst bekommt, dass alle schon vor der Friedhofsausfahrt Tot sind...das Ganze schaltet dann aber zum Glück doch noch mal runter, und die Fahrt geht dann erst mal auf der Landstraße mit Geschwindigkeitsbeschränkung weiter.
    Wenn man sich dann im fraktal-gestylten Universum aus der Coverabbildung ausgetobt hat, dann bleibe ich ziemlich (freudig) erschöpft in meinem Sessel zurück und muss erst mal was trinken. Wahlweise im Internet was verstörendes schreiben.
    TU DEN HASEN DA WEG!!!
    Alterseignungsschätzung: 30 - f^{\,0}(z)=z,\,f^{\,n+1}(z)=f(f^{\,n}(z))
    10.000 km² Gegen Die Zeit - Absolutely Z
    Mehr Infos - reinhören:
    https://10000kmgegendiezeit.bandcamp.com/album/absolutely-z

    --------------------------------------------------------
    Burn Pilot - The Taurus Triangle (2016 / LP / Pink Tank Records - 020)
    Selbes Label, ähnliche Kerbe. Beifang zum obigen Erwerb. Metal-Kraut? Kraut-Blues? Jedenfalls "straight" - mit einem guten Schuss Blues-Schema. Gut verdaulich, und auch für Freunde der mehr Solo geprägten Rock-Darbietung bestimmt ein Lauscher Wert. Das ganze Album gibt es bei YT zu streamen, und in der Info-Box hat sogar mal jemand was einigermaßen artikuliertes verfasst und echte Informationen geliefert. Die Splatter Edition (Megageil in schwarz mit ganz wenig grün) hat eine 100er Limitierung und ist für vergleichsweise schmalen Taler erhältlich.
    Die Band ist schon einige Zeit im Geschäft - seit 2007 - und ich finde das hört man auch, klingt alles doch recht routiniert. Genau die richtige Musik um mit 4 Typen in einem Kleinwagen zu einem Gig irgendwo zu fahren. Außerdem dreht bei mir das Artwork voll an der Zwiebel, im Innenteil ist alles nochmal verdreht, so eine Scheibe die man nie richtig hält, um das Vinyl im ersten Anlauf wieder richtigrum reinzuschieben.
    Alterseignungsschätzung: 20 - 42
    Burn Pilot - The Taurus Triangle
    Mehr Infos - reinhören:
    https://www.discogs....ngle/release/9191589
    https://youtu.be/MxUhjFoOe7A
    https://www.pink-tan...-product-10400038594

    --------------------------------------------------------
    Electric Octopus - This Is Our Culture (2016 / 2 x LP / Adansonia Records - AR 032)
    Nochmal krautiges, aus Belfast, aber mit wesentlich einfacherem Zugang. Laaaaange Tracks, geht beinahe zu Lasten der Qualität einer LP - längster Track fast 28 Minuten - aber keine Sorge, Adansonia liefert den Bandcamp-DL mit und somit mal wieder kein Problem auf evtl. Misstöne seitens der analogen Reproduktion nicht doch digital antworten zu können. Hier übernimmt der Blues noch stärker die Führung als bei den vorangegangenen Jungs. Der "Vibe" ist relaxt und viel akustischer, nahezu richtig jazzig.
    Die Vinyl erscheint erst jetzt - und ich hoffe dass vielleicht noch einiges nachkommt, denn die haben sich bislang aufs digitale releasen beschränkt - die Discogs-Historie ist jedenfalls im Gegensatz zur Bandcamp Seite gähnend leer.
    Auch hier eine Scheibe bei der ich mich gegen das Artwork einfach nicht wehren kann. Kopffüßer sind die wahren Herrscher!
    Alterseignungsschätzung: 23 - 59
    Electric Octopus - This Is Our Culture
    Mehr Infos - reinhören:
    https://www.discogs....ure/release/13159603
    https://electricocto.../this-is-our-culture

    --------------------------------------------------------
    O.R.k. - Ramagehead (2019 / LP /Kscope - KSCOPE1014)
    Diese Combo ist eine Gemeinschaftsproduktion von Musikern die man schon aus anderen Bands kennt, eine "Supergroup". Besch...eidener Name für solche Kollabos, aber das hat sich inzwischen irgendwie als Begriff eingebürgert. Ein Filmmusiker, King Crimson, Porcupine Tree, +++ - diese Wurzeln lassen zumindest vermuten dass es hier nicht um Geholze geht, sondern um das ausleben von musikalischen Baumhäusern, welche man mit den jeweils anderen Projekten so nicht bauen kann. Das Video zu "Black Bloom" ist jetzt schon sehr "dramatisch" und musikalisch auch nicht so mein Ding, aber die Combo kann definitv auch rocken (als Beispiel auch nochmal "Jellyfish" zugepackt, der Opener vom Debut Album).
    Man springt bei allen Alben stilistisch ziemlich herum, mal gibt es Math-Rock, dann irgendwie psychedelisches und auch vor tumben Schweinerock gibt es keine feige Flucht. In den Links auch gleich noch ein Interview-Podcast mit fast einer Stunde Laufzeit (muss man durch "Black Bloom" halt nochmal durch, oder bis Minute ~5 hüpfen... )
    Alterseignungsschätzung: 11 - 80
    O.R.k. - Ramagehead
    Mehr Infos - reinhören:
    https://www.discogs.com/ORk-Ramagehead/release/13258018
    https://heavymag.com.au/supergroup-o-r-k-reveal-black-blooms/
    https://soundcloud.com/colin-edwin/jellyfish
    https://soundcloud.c...iew-with-colin-edwin
    https://www.betreutesproggen.de/2019/02/o-r-k-ramagehead/
    https://orkband.bandcamp.com/

    --------------------------------------------------------
    Vangelis - Nocturne (The Piano Album) (2019 / LP /Decca - 7702216)
    Nach dem ganzen Krach mal völlig die Richtung wecheln. Eben die Suche angeschmissen, und - OHA! - es scheint noch keiner das Werk des Altmeisters hier gewürdigt zu haben. Vangelis hat sich bewegt, und dabei fiel irgendwo ein Album aus dem Regal - Nocturne (The Piano Album). Wassn' das jetzt? Ganz einfach, eine Art "Best of" + bissken wat Neues - aber alles in langsamen Klavier-Interpretationen, nur sehr wenig elektronisches Beiwerk. Und wie das so ist, wenn einer mal was wegläßt, bei dem sich alle schon dran gewöhnt haben es zu dissen, dann erfindet man Textzeilen wie diese: "Can't say I'm that impressed by this album. Just too much piano." (Discogs Kommentar zum Album) Ja, was soll ich sagen? Letztens habe ich ein Bier getrunken, es stand "Bier" drauf, war aber einfach zuviel Bier drin (Anm. d. Red.: Ich trinke gar kein Bier).
    Ich muss das anders bewerten, denn ich habe mich in den letzten Jahren an moderne Piano-Werke langsam aber zielstrebig rangearbeitet, erst recht wenn noch ein Hauch Elektronik mitschwingt. Neo-Klassik - ich hör Dich! Und da liefert Vangelis einfach grandios ab. Die Version von "Love Theme, Blade Runner" finde ich besser als die Originalversion. Das ganze Album ist einfach "wunderschön", verträumt, bestens für die Nacht wie angedacht, Musik zum lesen, Forenbeiträge schreiben. Es gab sogar eine Webseite zum Projekt, die allerdings mit der Veröffentlichung jetzt "verlassen" wurde und nur noch so rumhängt (s. Links). Insgesamt gab es nicht soo wenig fuzz darum, daher wundert es mich dass sich vorher noch keiner hat hinreißen lassen. Nun denn...liefer ich eben ab. An der LP gibt es nix auszusetzen, von den bei Discogs erwähnten Verzerrungen im Master kann ich nix hören - vielleicht wenn ich sie aufnehme, denn ein DL ist leider nicht dabei - lame Mr. Decca.
    Alterseignungsschätzung: Prä-Natal - 117
    Vangelis - Nocturne (The Piano Album)
    Mehr Infos - reinhören:
    https://www.discogs....bum/release/13170783
    https://www.vangelisnocturne.com/
    http://www.superdelu...rne-the-piano-album/


Jetzt bin ich mit dem Sachen wieder einigermaßen auf Kurs - gebe erst mal wieder Ruhe.
Schlimm wird wieder der RSD...

Liebe und Grüße
MOS2000
gapigen
Inventar
#14989 erstellt: 17. Mrz 2019, 10:07
Danke für den Post mit der Vangelis LP. Da werde ich mal rein streamen und dann vermutlich als LP kaufen
Himmelsmaler
Stammgast
#14990 erstellt: 17. Mrz 2019, 12:07
Die Nocturne von Vangelis ist wirklich super, sowohl klanglich als auch musikalisch. Dann brauch ich sie ja nicht nochmal reinschmeissen....

Aber dafür mal ein paar Neuanschaffungen der letzten Tage ( Neu und Kleinanzeigen)

Adams-Hammer
Jan Hammer und Oleta Adams
Die Adams war noch fast mint, und "Get here"...Gänsehaut


Al Hudson LRB
Al Hudson und Little River Band - Erinnerungen an meine Jugend

Alphaville
Die Super Duper Neuauflage von Alphaville (Forever Young) mit Vinyl, Cds und DVD

Anderson

Bin Jon Anderson Fan Insofern ein Must have als Vinyl

Hodgson signed

Und Roger Hodgson Live Classik...signiert.

JBO Gold

Immer wieder geile Konzerte und sehr gute Musiker
Das Vinyl ist goldfarben

JBO Pink
Ich konnte dem rosafarbenen Vinyl einfach nicht widerstehen

Sally Oldfield

Sally Oldfield - Erinnerungen an alte Zeiten. Schöne Stimme, gute Produktion, aber nach einer Platte wird es zuviel

Smokie-Nannini

Beiwerk, Smokie und Gianna Nannini


Springsteen Rush

Obwohl das Cover etwas mitgenommen aussieht, die Platten wurden kaum gespielt.


Wolle

I fahr Daimler....Stroßaboh...Reggae di uf

Wright Tikaram

Gary Wright und Dream weaver...immer noch super
und zu Tanita Tikaram muss man nicht viel sagen

Yes Remixes

Schon gesagt dass ich Yes Fan bin?


Yes

Siehe oben
Himmelsmaler
Stammgast
#14991 erstellt: 17. Mrz 2019, 12:11
Und meine Picture Disc Sammlung hat auch wieder zugenommen

Andrew Back

Andrew Front

Eine Single der Andrew Sisters
Rum & Coca Cola und Bei mir bist du schön

Madonna

Die sehr freizügige Madonna

Maniac

Ein gar nicht mal so übler Remix von Maniac aus Flashdance


Samantha

Und Samantha mal jugendfrei
gelini71
Stammgast
#14992 erstellt: 17. Mrz 2019, 13:47
Von Samantha Fox habe ich auch jede Menge Picture Discs, u.a. auch einige nicht ganz Jugendfreie
War halt damals in den 80igern in der Pupertät und die Dame entsprach Optisch zu jener Zeit meinem Beuteschema Die Musik war da eher Zweitrangig
MOS2000
Inventar
#14993 erstellt: 17. Mrz 2019, 15:49

Himmelsmaler (Beitrag #14990) schrieb:
... Die Super Duper Neuauflage von Alphaville (Forever Young) mit Vinyl, Cds und DVD ...

Kannst ja mal verkünden, ob die sich subjektiv "lohnt" - ich habe glaub ich 2 Originale Pressungen hier stehen - Aber die Kombi mit den Maxis und Demo Versionen macht mich schon an - dafür muss die Quali aber auch top-notch sein...
Gibt es da ne Info ob die strenger limitiert ist - wenn es so eine "limitiert auf 5000" ist, dann kann ich mir auch noch 2 Jahre Zeit damit lassen, aber auf diversen Merklisten liegt sie schon drauf.

Liebe und Grüße
MOS2000
Klaas01
Ist häufiger hier
#14994 erstellt: 17. Mrz 2019, 19:32
Superkonzert gestern! Platte vor Ort gekauft und noch von der Band signieren lassen!
CDDAFBC4-B068-410C-B4BC-3780F65FEBF7
crim63
Inventar
#14995 erstellt: 17. Mrz 2019, 23:12
Hallo !

@Himmelsmaler, schöne Platten die Du da hast erwerben können.
Die Anderson/Stolt und Yes`s sind ein Schmankerl, stehen bei mir auch, super.

Heute auf dem Flohmarkt gab es nicht allzu viel, ich hab mich mal für Drei 12" Maxi Single Platten entschieden.
Chaka Khan, dann Pseudo Echo mit Ihrem Hit Funkytown von 87 und die Bangles.

flohmarkt m 19

Gruß Maik


[Beitrag von crim63 am 17. Mrz 2019, 23:16 bearbeitet]
CptWillard
Stammgast
#14996 erstellt: 18. Mrz 2019, 15:04

crim63 (Beitrag #14995) schrieb:
Hallo !

@Himmelsmaler, schöne Platten die Du da hast erwerben können.
Die Anderson/Stolt und Yes`s sind ein Schmankerl, stehen bei mir auch, super.

Heute auf dem Flohmarkt gab es nicht allzu viel, ich hab mich mal für Drei 12" Maxi Single Platten entschieden.
Chaka Khan, dann Pseudo Echo mit Ihrem Hit Funkytown von 87 und die Bangles.

flohmarkt m 19

Gruß Maik


Ungewöhnlichen Stoff ist dir da ja ins Netz gegangen, Maik.
Ich gehe davon aus, dass die Kisten und Kartons einfach zu wenig aus deinem Spezialgebiet vorrätig hatten und ganz ohne mag man ja auch nicht heim gehen.
gelini71
Stammgast
#14997 erstellt: 18. Mrz 2019, 17:36
Danke fürs Erinnern an die Chaka Khan Maxi - ist nun auf meiner niemals kleiner werdende Vinylsuchliste.....
/OMEGA/
Inventar
#14998 erstellt: 18. Mrz 2019, 18:18
Meine heutigen Neuzugänge habe ich bei andrä in Dortmund gekauft.
Sehr erfreut bin ich über die Jon & Vangelis LP, nach der hatte ich schon länger gesucht.

20190318_153731

The Friends Of Mister Cairo von Jon & Vangelis Für mich persönlich ist das die beste LP von Jon & Vangelis.

20190318_153747

Solid von Ashford & Simpson

20190318_153803

Tales Of Mystery And Imagination von Alan Parsons Project

20190318_153817

Rockin All Over The World von Status Quo

Gruß Jochim
Low_Fi
Stammgast
#14999 erstellt: 18. Mrz 2019, 20:49
Heute endlich angekommen
8671DAE7-1ED0-4F6F-913E-93371D3EB8E8
Lissie- Castles
crim63
Inventar
#15000 erstellt: 18. Mrz 2019, 21:04
Hallo !


CptWillard (Beitrag #14996) schrieb:
Ungewöhnlichen Stoff ist dir da ja ins Netz gegangen, Maik.
Ich gehe davon aus, dass die Kisten und Kartons einfach zu wenig aus deinem Spezialgebiet vorrätig hatten und ganz ohne mag man ja auch nicht heim gehen. ;)


So isses Cpt., ich war irgendwie frustriert, nichts passendes gefunden, kein ordentlicher Plattenhändler anwesend............
da habe ich mal drei Popsongs aus der Jugendzeit in Maxifassungen mitgenommen.
(kann man auch mal anhören und bei den Bangles kann man so schön mitpfeifen )

Gruß Maik
kaefer03
Inventar
#15001 erstellt: 18. Mrz 2019, 21:06
Müller,

29,99 €, abzüglich 15% Rossmann Gutschein.

25,50 €.





IMG_2500
gapigen
Inventar
#15002 erstellt: 19. Mrz 2019, 10:01
Herzlichen Glückwunsch dazu. Die könnte mich auch reizen
Dieser_Benutzername_exi...
Ist häufiger hier
#15003 erstellt: 19. Mrz 2019, 22:13
Heute aus der Packstation geholt

Marylin Manson - Mechanical Animal

DSC00534 (1)
marantz-fan
Stammgast
#15004 erstellt: 20. Mrz 2019, 14:19

kaefer03 (Beitrag #15001) schrieb:
IMG_2500

Sehr schick ist auch der "nineteen" mit dem ELAC!
kaefer03
Inventar
#15005 erstellt: 20. Mrz 2019, 21:20


Die Schallplatten habe ich heute angehört,

der Klang ist gut- sehr gut.

Manchmal ist aber ein leichtes knacken vorhanden.
WBC
Inventar
#15006 erstellt: 20. Mrz 2019, 21:23
Vinyl halt...
-rowo-
Ist häufiger hier
#15007 erstellt: 20. Mrz 2019, 22:31
Ich brauchte mal wieder was Neues (bzw. neues Altes):

DSCN1941

Sivert Hoym: Long Slow Distance

Mahavishnu Orchestra: Visions of the Emerald beyond (diese zog mich gerade heftig in ihren Bann)

Neil Young & Crazy Horse: Rust Never sleep

Michael Horovitz/Damon Albarn/Graham Coxen/Paul Weller: Bankbusted Nuclear Detergent Blues (Jazz Poetry Superjam #3); (eher was für's Wochenende)

DSCN1942

Ein Kauf aus Neugierde: Twelve songs from the city of Peace

Ich dachte, ein bißchen Friede ist immmer wichtig. Ein Sampler mit Songs Osnabrücker Bands, herausgegeben von der Stadt Osnabrück, den es nur auf Vinyl gibt. Ich fand die Idee gut - die Songs sind recht poppig aber lassen sich hören (bin noch auf Seite A).
Kurz OT: Habe gerade meinen lückenhaftigen Geschichtskenntnissen bei Wiki nachgeholfen: Ok, Osnabrück ist wegen des Westfälischen Friedens (der - wie wir alle wussten - den 30jährigen Krieg beendete) die Friedensstadt, die dem Leitsatz "Frieden als Aufgabe – dem Frieden verpflichtet" ist. Hübsch! OT off.

P.S.: Nein, ich bin Thüringer und lebe in Sachsen.


[Beitrag von -rowo- am 20. Mrz 2019, 22:59 bearbeitet]
Gomphus_sp.
Inventar
#15008 erstellt: 20. Mrz 2019, 22:59
Heute war ich im schönen Duisburg Marxloh, da wo man geile Schuhe und Anzüge und Brautkleider
für die Ladys kaufen kann. Aber um in die Anzüge rein zu kommen, müssen die Kerle Magersüchtig
sein. Aber egal... gute Stimmung da. Multikulturell das alles. Und dann gibt es da ja auch noch den
Media Markt, in dem ich heute drei supergeile Scheiben gekauft habe. Hier sind sie:

f10.

Hier steht mehr...


f11.

Der King war schon cool ... besonders auf diesem Reissue von 1964.


f12.

Endlich auf Vinyl: Cascade, Melt, Painted Bird...
GandRalf
Inventar
#15009 erstellt: 21. Mrz 2019, 10:44

-rowo- (Beitrag #15007) schrieb:


Ein Kauf aus Neugierde: Twelve songs from the city of Peace

Ich dachte, ein bißchen Friede ist immmer wichtig. Ein Sampler mit Songs Osnabrücker Bands, herausgegeben von der Stadt Osnabrück, den es nur auf Vinyl gibt. Ich fand die Idee gut - die Songs sind recht poppig aber lassen sich hören (bin noch auf Seite A).
Kurz OT: Habe gerade meinen lückenhaftigen Geschichtskenntnissen bei Wiki nachgeholfen: Ok, Osnabrück ist wegen des Westfälischen Friedens (der - wie wir alle wussten - den 30jährigen Krieg beendete) die Friedensstadt, die dem Leitsatz "Frieden als Aufgabe – dem Frieden verpflichtet" ist. Hübsch! OT off.

P.S.: Nein, ich bin Thüringer und lebe in Sachsen.


Ich dachte, die Platte wäre eher regional interessant.
-Wurde übrigens als Gastgeschenk für "prominente Besucher" der Stadt gepresst.
Zitat aus Discogs:

500 copies in total.
200 copies are kept by the City of Osnabrück (Germany) and are not for sale.
300 copies for sale in stores.
400 copies pressed on black vinyl.
100 copies pressed on coloured vinyl (yellow translucent / orange, #001 ‒ #100).
16-page color booklet.
Gatefold sleeve.

Gruß aus der "Friedensstadt Onabrück"!

frank60
Inventar
#15010 erstellt: 21. Mrz 2019, 15:31
Gerade ausgepackt:

Mad Professor ‎– Electro Dubclubbing !! (2018)

Lee Scratch Perry ‎– The Black Album (2018)

Lee "Scratch" Perry + Subatomic Sound System ‎– Super Ape Returns To Conquer (2017)

IMG_2724
Brandis7B
Stammgast
#15011 erstellt: 21. Mrz 2019, 18:53
Hi, Neuzugang
Riverside
20190321_160003
SECOND LIFE SYNDROME (2005)

progressiv Rock/progressiv Metall aus Warschau
Label Sony Music 2019 Dlp inkl.cd

Gruß 🎸
eStyle
Inventar
#15012 erstellt: 21. Mrz 2019, 23:46

Dieser_Benutzername_existiert_ (Beitrag #15003) schrieb:
Marylin Manson - Mechanical Animal

DSC00534 (1)


Da kriegt man ja Albträume bei dem Cover!
Zander-Michi
Ist häufiger hier
#15013 erstellt: 22. Mrz 2019, 00:09

crim63 (Beitrag #14995) schrieb:
Hallo !

@Himmelsmaler, schöne Platten die Du da hast erwerben können.
Die Anderson/Stolt und Yes`s sind ein Schmankerl, stehen bei mir auch, super.

Heute auf dem Flohmarkt gab es nicht allzu viel, ich hab mich mal für Drei 12" Maxi Single Platten entschieden.
Chaka Khan, dann Pseudo Echo mit Ihrem Hit Funkytown von 87 und die Bangles.

flohmarkt m 19

Gruß Maik


Mir hat ein Verwandter der aus der Familie gesteckt das die Platte sich an hört wie ne CD=?
kannst Du das bestätigen ? (geh nicht um die Musik) Sondern um die Aufnahme ?
finde es grad lustig das mir ein Kollege das erzählt (ich kenne die Kieler Gruppe nicht iss auch nicht mein Sound)
und seh das hier als gekaufte Platte ?
Danke Michi
crim63
Inventar
#15014 erstellt: 22. Mrz 2019, 00:51
@Michi, sorry, aber ich komme jetzt nicht ganz mit, Kieler Gruppe ?

Gruß Maik
Dieser_Benutzername_exi...
Ist häufiger hier
#15015 erstellt: 22. Mrz 2019, 11:56

eStyle (Beitrag #15012) schrieb:

Dieser_Benutzername_existiert_ (Beitrag #15003) schrieb:
Marylin Manson - Mechanical Animal

DSC00534 (1)


Da kriegt man ja Albträume bei dem Cover! :cut


Je nach Musikrichtung kommt man da nicht drumrum. Das Cover kann man ja auch im Regal lassen, wobei ich finde, daß das hier einz von den Harmloseren ist. Gestern Abend lief bei mir Shakin´Stevens (Weinachtsgeschenk Anfang der achtziger). Top Qualität, kein Knick,kein Knacks. Braves Cover, aber geschlafen habe ich trotzdem schlecht.
AlittleR2D2
Stammgast
#15016 erstellt: 22. Mrz 2019, 14:17
Noch ein Queen Neuzugang
20190322_094125
WBC
Inventar
#15017 erstellt: 22. Mrz 2019, 15:25
Geile Scheibe...
Klaas01
Ist häufiger hier
#15018 erstellt: 22. Mrz 2019, 20:04
DCC0E94A-8E86-4978-BD59-07691FC08064

Xte Neuerwerbung dieses Jahr: Rio Reiser Promo Single gefällt mir echt gut
Und Record Store Day kommt erst noch...


[Beitrag von Klaas01 am 22. Mrz 2019, 20:07 bearbeitet]
siciliano1
Stammgast
#15019 erstellt: 23. Mrz 2019, 15:01
Moin Zusammen!

Heute von jpc gekommen:

_20190323_111527

Siouxsie and the Banshees - Juju
1981 / 2018 Reissue / Half-Speed Mastered at Abbey Road Studios
Post Punk

Im Gegensatz zu meinen anderen kürzlich erworbenen Siouxsie Reissues, ist die Pressung gerade noch ok. Sie ist zwar komplett plan und es sind optisch auch keine Kratzer zu erkennen. Sie klingt auch sehr gut, aber auch nach einer Wäsche bleiben bei einigen Tracks "Surface Noise".

Bei discogs schreibt jemand, er hat sie 6x umgetauscht - und es wurde nicht besser.

Ich werde sie wohl trotzdem behalten. 🙂

Ciao siciliano1
Music_Fan
Inventar
#15020 erstellt: 23. Mrz 2019, 16:56
So,heute mal zum hören gekommen:


Music_Fan (Beitrag #14981) schrieb:

Aber ich habe das Album mit Origianalcover und zwar:

IMG_1564

Spliff- 85555




siciliano1 (Beitrag #14982) schrieb:
Sehr schön.

Ich hatte auch erst überlegt mir diese zuzulegen, aber ich habe noch eine aus den 80ern im Top Zustand.

Wie ist der Klang und die Pressqualität?

Ciao siciliano1


Der Klang der Platte ist echt klasse. Die Pressqualität ist, wie man es von Music on Vinyl gewohnt ist, echt Top. Da gibt es nichts zu meckern.


[Beitrag von Music_Fan am 23. Mrz 2019, 16:57 bearbeitet]
TomHo
Stammgast
#15021 erstellt: 23. Mrz 2019, 21:48
Heute bei Media Markt mitgenommen

Wu-Tang-Clan Enter the Wu-Tang (36 Chambers) yellow Vinyl

image
CptWillard
Stammgast
#15022 erstellt: 23. Mrz 2019, 22:23
Heute zufällig beim Stöbern gefunden:

IMG_20190323_194249

Muddy Waters - Electric Mud (US Reissue 2017)
Music_Fan
Inventar
#15023 erstellt: 23. Mrz 2019, 22:25
Bei mir gab es gestern und heute folgende Neuzugänge:

IMG_1568

Blue Öyster Cult - Some Enchanted Evening

von JPc für 29,99€

IMG_1572

The Mute Gods - Atheists And Believers

von Amazon für 24,99€

und vom Media Markt habe ich heute

IMG_1573

Simple Minds - Celebrate Live At The SSE Hydro Glasgow

für 34,99€ abzüglich 10% und noch etwas Abzug durch einen Gutschein mitgenommen.

Zander-Michi
Ist häufiger hier
#15024 erstellt: 24. Mrz 2019, 10:20
@ Maik Sorry das mit dem zitieren hier klappt irgend wie nicht so wie ich es kenne?
ich meinte den Beitrag von Klaas01 mit der Band Erik Cohen
Sorry ist ja auch nur ne Frage die eh nicht so wichtig ist
Gruß Michi
AlittleR2D2
Stammgast
#15025 erstellt: 24. Mrz 2019, 13:30
Gestern hat der Paketbote folgende Scheiben gebracht!
Mein Dank geht an Wusan

20190323_131732
20190323_131804
20190323_131823
eStyle
Inventar
#15026 erstellt: 25. Mrz 2019, 03:38

Music_Fan (Beitrag #15020) schrieb:
Der Klang der Platte ist echt klasse. Die Pressqualität ist, wie man es von Music on Vinyl gewohnt ist, echt Top. Da gibt es nichts zu meckern.


Das einzige, was man manchmal bei Music On Vinyl bemängeln kann, ist, dass die Platten nicht immer in gefütterten Innenhüllen sind und somit manchmal extrem statisch aufgeladen und/oder zerkratzt sind.

War die Innenhülle gefüttert?


[Beitrag von eStyle am 25. Mrz 2019, 03:38 bearbeitet]
Music_Fan
Inventar
#15027 erstellt: 25. Mrz 2019, 09:14
Ja die Innenhülle der "Spliff - 85555" ist gefüttert.
Statische Aufladung war bei der Platte auch nicht vorhanden.
gelini71
Stammgast
#15028 erstellt: 25. Mrz 2019, 16:38
Post aus UK

Southern Empire - Cvilisation



Doppel Album im blauem Vinyl / Gatefoldcover

Sorry - gerade kein Handy zur Hand deswegen halt nur ein Produktbild eines Weltweit bekannten Internetversenders
Dieser_Benutzername_exi...
Ist häufiger hier
#15029 erstellt: 25. Mrz 2019, 16:52
Ich wollte schon immer mal wissen, wo dieser Vai seine Verrücktheiten her hat:

Frank Zappa - Tinseltown Rebellion

DSC00535 (1)

Zappa ‎– Ship Arriving Too Late To Save A Drowning Witch

DSC00533 (1)

Guitar [Impossible Guitar Parts] – Steve Vai

Spliff ‎– The Spliff Radio Show

DSC00537 (1)
Himmelsmaler
Stammgast
#15030 erstellt: 25. Mrz 2019, 17:07
Klanglich hervorragend..... musikalisch sowieso

Schiller
/OMEGA/
Inventar
#15031 erstellt: 25. Mrz 2019, 17:31
@Himmelsmaler, inspiriert durch Deine Vinyl Vorstellung, habe ich gerade bei Amazon die Hörproben von dem Album angehört.
Das ist ja super klasse, das Album habe ich jetzt auf meiner Liste. Danke dafür.
Gruß Joachim
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 260 . 270 . 280 . 290 . 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 . 310 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Vinyl Bügeln?
Jason_King am 10.09.2011  –  Letzte Antwort am 29.06.2016  –  14 Beiträge
Gewinnspanne Vinyl?
Mister_Hit am 18.09.2014  –  Letzte Antwort am 20.05.2016  –  9 Beiträge
Herstellung Vinyl
d0um am 12.02.2016  –  Letzte Antwort am 16.02.2016  –  3 Beiträge
Vinyl verkauft - bereut .
Texter am 21.11.2015  –  Letzte Antwort am 26.01.2016  –  2 Beiträge
Loudness War - neues Vinyl
Zaratul am 12.05.2012  –  Letzte Antwort am 03.12.2012  –  42 Beiträge
Vinyl Datenbank
Aybrook am 01.02.2012  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  7 Beiträge
Stirbt Vinyl?
Musikfloh am 02.10.2010  –  Letzte Antwort am 24.12.2015  –  13 Beiträge
farbiges Vinyl
schmoove am 06.10.2003  –  Letzte Antwort am 21.09.2016  –  66 Beiträge
Wertschätzung Vinyl
Rockarolla am 13.03.2013  –  Letzte Antwort am 18.07.2014  –  127 Beiträge
mfsl vinyl
spendorbc1 am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 06.08.2018  –  27 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder868.190 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedinsguy
  • Gesamtzahl an Themen1.447.596
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.545.330