Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


"Schmaler" Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Zoopismo
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Dez 2004, 11:23
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem Standalone-Verstärker (oder Receiver), der nicht die übliche 19" Breite hat, sondern ca. 30 cm breit ist.
Leistung zwischen 80 und 120 Watt. Surround brauch ich nicht.

Bin kein Freund von Kompaktanlagen.


Da ich ca. 15 Jahre raus bin, was HiFi-Technik betrifft, fehlen mir ein bißchen die Ideen, wie ich auf der Suche fündig werde bzw. wonach genau ich eigentlich suchen muss.
Ich hoffe, hier im Forum kann mir jemand auf die Sprünge helfen.

Gibt's vielleicht sogar konkrete Empfehlungen / Vorschläge?

Vielen Dank,
Zoopismo
Ungaro
Inventar
#2 erstellt: 06. Dez 2004, 11:35
Hallo!

Als erstes fällt mir Cyrus ein, dann der neue Audio Analogue Primo, beide sind 21 cm breit. Die Ausgangsleistungen sind etwas niedriger, wie von Dir angegeben, aber diese Geräte sind wirklich hochwertig und kosten auch dementsprechend etwas mehr.

MFG
Ungaro
GandRalf
Inventar
#3 erstellt: 06. Dez 2004, 11:35
Moin auch,

Bei "schmalen" Verstärkern, sollte man auf jeden Fall einmal nach "Cyrus"- Verstärkern Ausschau halten. Die sind sogar noch etwas schmaler als 30 cm.
Wenn es nicht die "teueren Neuen" sein müssen, lohnt sich die Suche nach einem ordentlichen "Gebrauchten".
GandRalf
Inventar
#4 erstellt: 06. Dez 2004, 11:36
Moin Ungaro,

Zeitgleich, gleiche Empfehlung,- Das passt!!



P.S. Musical Fidelity hat auch noch eine schmale Reihe.


[Beitrag von GandRalf am 06. Dez 2004, 11:38 bearbeitet]
Oliver67
Inventar
#5 erstellt: 06. Dez 2004, 11:36
Von T&A gibt es eine M-Reihe: www.taelektroakustik.de
Von Restek gibt es Mini-Module: www.restek.de

Oliver
Ungaro
Inventar
#6 erstellt: 06. Dez 2004, 11:44
Schönen Tag!

@GandRalf


@Oliver

Die T&A M Serie hat keine Standalone Verstärker, sondern nur Vor- und Endverstärker

MFG
Ungaro
Zoopismo
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 06. Dez 2004, 11:53
Wow, das ging ja schon mal ganz schön schnell!!


Danke an die Antworter - ich werde mich gleich mal umsehen ...
Restek ist mir sogar noch ein Begriff, so eine Edelschmiede aus Kassel oder?

Hab auch noch was bei NAD gesehen, ist aber mehr A/V ... mit DVD-Player eingebaut
horst.b.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 06. Dez 2004, 18:37
Nochmal Musical Fidelity, die X Serie : http://www.musicalfidelity.com/mf/en/Products/XSeries/X150 .

Gruss
H
beier
Stammgast
#9 erstellt: 06. Dez 2004, 20:06
ich hab mal ein angebot gesehen,das war auch eine kompaktanlage ca.80cm breit(mit boxen),die hatte angeblich 1000watt rms.
kann das möglich sein,bei so einer anlage.und die hat nur 300euro gekostet.
Ungaro
Inventar
#10 erstellt: 06. Dez 2004, 20:14

beier schrieb:
ich hab mal ein angebot gesehen,das war auch eine kompaktanlage ca.80cm breit(mit boxen),



Was war das für eine?


die hatte angeblich 1000watt rms



Interessant


kann das möglich sein,bei so einer anlage.und die hat nur 300euro gekostet.


Unmöglich!

MFG
Ungaro
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 06. Dez 2004, 20:32
@beier...ich glaube, daß ist doch jetzt etwas am ursprünglichen Thema vorbei...häh?

Aber das was Du da gesehen hast ist nur kalter Kaffee gegen das hier http://www.hifi-foru...rum_id=8&thread=1061

Hallo GandRalf, hallo Ungaro...die Cyrus-Empfehlung kann ich aus eigener Erfahrung unterstützen: Sehr detailreicher, räumlicher und röhrenartiger Klang mit einer tollen Bühnenstaffelung! Neben dem Vollverstärker III oder SL ist auch die Kombination aus Vor- und Endstufe ein echter Tip, man darf sich nur nicht von den nominalen 50/70 Watt an 8/4Ohm abschrecken lassen...ich habe da mal zwei Dynaudio Contour 1.3 befeuert und das hat sich wirklich sehr gut (für meine Ohren) angehört! Interessant auch die Option, mit dem zusätzlichen PSX-Netzteil die Leistung zu verdoppeln und für eine unglaubliche Laststabilität und Stromversorgung zu sorgen!

Grüsse vom Bottroper
Ruse
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 06. Dez 2004, 20:40
Hallo Zoopismo

Weitere so schöne Dinger gibts von www.avm-audio.com, www.avihifi.co.uk und www.neukomm.com. Alle sind in einer höheren Liga angesiedelt und deshalb nicht gerade billig.

Gruss
Braintime
Stammgast
#13 erstellt: 06. Dez 2004, 22:06
Hi,

ich würde auch an die Naim Geräte denken. Die älteren Nait-Modelle klingen immer noch top, die neueren kenne ich nicht.

Grüße

Klaus
Zoopismo
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 07. Dez 2004, 16:20
Herzlichen Dank für die Infos.

Das Teil von Audio Analogue und der Cyrus 6 sind in die engere Wahl gekommen.

Heute habe ich allerdings den Denon PMA 201 für 230 bekommen und zugeschlagen...

Somit werden die Edel-Geräte noch ein bissel warten müssen

Gruz, Zoop
Ungaro
Inventar
#15 erstellt: 07. Dez 2004, 16:32
Hallo!

Glückwunsch!
Denon habe ich ganz vergessen zu erwähnen, obwohl die auch sehr gut sind, sogar mit EISA Auszeichnung!
Nun denn, viel spass damit!

MFG
Ungaro
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 07. Dez 2004, 16:58
@zoopismo...Glückwunsch, da hast Du ohne Frage einen guten Griff getan! Und außerdem hast Du so noch eine schöne Chance, Dich zukünftig nochmals zu steigern...das macht das Hobby HiFi ja eigentlich auch aus!

Grüsse vom Bottroper
GandRalf
Inventar
#17 erstellt: 07. Dez 2004, 17:10
Moin auch,

Jetzt muss ich aber mal motzen! Im ersten Post hieß es:


Leistung zwischen 80 und 120 Watt


Jetzt hast du aber nur 50 Watt!



Nein, ist völlig o.k.- Habe mir das Gerät gerade mal bei meinem ehem. Arbeitgeber angesehen und kurz reingehört.

Guter Griff. Vor allem für den Preis. (U.V.P.= 399 Euro)

Zoopismo
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 07. Dez 2004, 17:47

Jetzt hast du aber nur 50 Watt!


Meine Nachbarn werden es mit danken



Gruz,
Zoop
Ungaro
Inventar
#19 erstellt: 07. Dez 2004, 17:51

Zoopismo schrieb:
Meine Nachbarn werden es mit danken



Wieso das denn?
Meine freut sich, dass er sich keine eigene Anlage kaufen muss!

MFG
Ungaro
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Receiver? Verstärker? Was brauche ich?
Smirnoff.ger am 18.08.2003  –  Letzte Antwort am 20.08.2003  –  6 Beiträge
ICH SUCHE EIN TEIL VOM PIONEER VERSTÄRKER
aronMCbon am 22.12.2006  –  Letzte Antwort am 25.12.2006  –  5 Beiträge
Verstärker???
Thomi1635 am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  2 Beiträge
Brauch ich einen Verstärker?
Sky-Bass am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  8 Beiträge
100 watt box an 30 watt verstärker?!?
og_one am 14.09.2004  –  Letzte Antwort am 16.09.2004  –  11 Beiträge
Unterschied der Verstärker Anschlüsse
stefan68 am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  3 Beiträge
Was ist eigentlich ein Streamer?
RockDog am 28.07.2013  –  Letzte Antwort am 29.07.2013  –  20 Beiträge
Anhand der Leistungsaufnahme ca. Watt Output Sinus???
Xscale am 27.08.2003  –  Letzte Antwort am 27.08.2003  –  9 Beiträge
Welchen Verstärker soll ich mir holen ?
svenjas am 08.11.2006  –  Letzte Antwort am 09.11.2006  –  14 Beiträge
Weniger Leistung auf einem Kanal
Fist am 12.05.2004  –  Letzte Antwort am 12.05.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Marantz
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 138 )
  • Neuestes Mitgliedrosalieana12345
  • Gesamtzahl an Themen1.345.190
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.697