Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher sprechen nur nacheinander an

+A -A
Autor
Beitrag
Atom_ant
Neuling
#1 erstellt: 17. Nov 2005, 19:56
Guten Abend.

Vorab: bin neu hier im Forum.

Ich hoffe, dass ich mit meinem "Problem" in der richtigen Rubrik gelandet bin (Suchfunktion erfolglos, vielleicht falsche Suchbegriffe???!?!?)...:
Wenn ich meine HiFi-Anlage einschalte und der Lautstärkenregler des Verstärkers dabei eher auf "leise" steht, spricht erst nur ein Lautsprecher an. Drehe ich dann weiter auf, spricht der zweite an. Danach kann ich wieder leiser drehen und beide Speaker sind dann auch leise "spielbar". Das "Aufdrehen" zum "Einschalten" des 2ten Speakers ist aber immer noch im Bereich der gehobenen Zimmerlautstärke, also nicht Nachbarn-belästigend-laut.
Dabei ist egal, ob das Signal vom CD-Player, Plattenspieler oder dem Radio kommt.
Was kann die Ursache sein?

Technische Daten:
Verstärker: Denon PMA 880R (New optical class A)
Lautsprecher: T+A Criterion T100
Die zwei o.g. Baugruppen sind etwa 12 Jahre alt.
Lautsprecherkabel sind gleich lang.
Die Balance ist mittig, bzw. Source direct ist eingeschaltet. Die Lautsprecherkabel am Verstärker habe ich noch nicht li-re vertauscht, bzw. hab noch nicht den 2-Lautsprecherkanal benutzt.


Ich wäre dankbar, wenn ihr mir helfen könntet.

Gruß
Ansgar
ecker98
Stammgast
#2 erstellt: 17. Nov 2005, 20:08
Hallo Ansgar

Ich vermute einen Defekt an Deinem Lautstärkepoti vom Verstärker. Alles deutet auf einen schlechten Kontakt bzw. hohe Übergangswiderstände durch Oxidation hin, die sich beim hin und her drehen wieder abschleift.

An Deinen LS liegt es jedenfalls nicht.

Gruss
Uwe
Epsilon
Inventar
#3 erstellt: 17. Nov 2005, 20:12
Hallo,
das könnte am Drehpoti vom Lautstärkeregler liegen. Da ist irgendwo ein schlechter Kontakt, durch Staub wahrscheinlich.

-> Verstärker aus, Regler eine zeitlang hin und her bewegen. Hat bei mir jedenfalls geholfen.

Nachtrag: war wieder einer schneller...


[Beitrag von Epsilon am 17. Nov 2005, 20:13 bearbeitet]
Atom_ant
Neuling
#4 erstellt: 17. Nov 2005, 21:32
Hallo!!

Sauber! Hab den Regler hin und her gedreht... Hat gefunzt!!!

Herzlichsten Dank!!


Gruß
Ansgar


[Beitrag von Atom_ant am 17. Nov 2005, 21:33 bearbeitet]
Atom_ant
Neuling
#5 erstellt: 12. Feb 2006, 19:47
Hallo,

so langsam scheint die Oxidation fortzuschreiten, d.h., dass das von mir geschilderte "Problem" immer wieder auftaucht

Nun meine Frage: Kann ich mittelmäßig-handwerklich begabter Nicht-Elektriker den Verstärker-Poti ausbauen und gegen einen neuen ersetzen? Gibt es die passenden Potis im freien Handel zu kaufen? Was sollte man ggf. beachten (bei Montage und Ersatzteilauswahl)?

Vielleicht könnt ihr mir auch dieses Mal weiterhelfen...



Gruß und Dank!
Ansgar
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Externe Lautsprecher brummen, aber nur an TV
Pandta am 06.04.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  2 Beiträge
Lautsprecher Defekt? nur rauschen
Ban$ai am 18.03.2010  –  Letzte Antwort am 17.05.2010  –  7 Beiträge
Lautsprecher an 5.1 soundkarte
am 15.04.2004  –  Letzte Antwort am 16.04.2004  –  8 Beiträge
Lautsprecher an die Decke?
projectkaos am 06.11.2005  –  Letzte Antwort am 06.11.2005  –  2 Beiträge
Lautsprecher Rauschen nur am Laptop
viennacitybeats am 22.04.2012  –  Letzte Antwort am 23.04.2012  –  4 Beiträge
4 Lautsprecher an 2 Ausgänge
ChazyChaz am 05.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2005  –  5 Beiträge
2 Lautsprecher an einen Lautsprecherausgang?
MoeD am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  6 Beiträge
Mehrere Lautsprecher an einem Kanal??
Neo23 am 14.09.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2004  –  5 Beiträge
4 Lautsprecher an Yamaha-Receiver
heinerman am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 22.12.2004  –  6 Beiträge
4Ohm lautsprecher an 8Ohm anlage?
HaXan am 17.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2005
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.026