Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


SUCHE LAUTSPRECHER - NUR WELCHE?

+A -A
Autor
Beitrag
jalitt
Stammgast
#1 erstellt: 15. Dez 2006, 16:52
Hallo,

ich bin völliger Laie und habe keine High-End Ansprüche -
so bin ich auf der Suche nach einem Paar Boxen bis 200/300 Euro.

Mir ist klar, dass ich damit nicht das Beste bekomme, aber wesentlich besser als die Eltax etc.-"Boxen" sollten sie schon sein.
Musikrichtung: von Rock bis Klassik
Raumgrösse: 20-30 qm
Bauart: egal, Stand- oder Kompaktlautsprecher

Was könnt Ihr mir empfehlen?
Wie gesagt, mir ist klar, dass für einen Hifi-Spezialisten diese Preisklasse nur ein müdes Lächeln hervorbringt, aber mehr ist nicht drin...

Vilene Dank für jede Hilfe!
Grüsse
infinity650
Stammgast
#2 erstellt: 15. Dez 2006, 16:59
Schau dich mal im Wharfedale-Programm um. Die bauen sehr gute Allrounder zu mehr als fairen Preisen.
eger
Stammgast
#3 erstellt: 15. Dez 2006, 17:08
Ich kann die Empfehlung von Infinity650 nur bestätigen. Preislich wäre vor allem die Wharfedale Diamond 9.2 interessant. Auch die Nubert Nubox 311 läge im Preisrahmen und zeigt ihr Stärken bei Klassik.

Grüße
agnes


[Beitrag von eger am 15. Dez 2006, 17:09 bearbeitet]
infinity650
Stammgast
#4 erstellt: 15. Dez 2006, 17:12
Hab grad nochmal geguckt und bei deinem Budget rate ich dir zur Diamond 9.2. Wenn du 400€ locker machen könntest gibt es die Diamond als Standlautsprecher, wenn dir diese Bauart lieber wäre.
jalitt
Stammgast
#5 erstellt: 15. Dez 2006, 17:53
Wo kann ich diese kaufen?

Was hält Ihr von den
Canton Ergo 202 - Kompaktlautsprechern?
(+ Sind die Canton-Plus "als" Heimkinoboxen anzusehen,
oder sind diese auch allein eine gute Alternative?)

Was sind denn noch ganz gute Lautsprecher in genannter
Preisklasse?

Danke für Rat und Tat!
infinity650
Stammgast
#6 erstellt: 15. Dez 2006, 18:52
Wharfedale einfach mal über ebay gucken. Sind seriöse händler bei den Neukaufangeboten
Opium²
Inventar
#7 erstellt: 16. Dez 2006, 17:55
hallo,
ich hätte noch einen vorschlag: Canton LE 109, die sind nicht teuer und produzieren einen echt guten Klang, kannst du ja mal probehören
eger
Stammgast
#8 erstellt: 16. Dez 2006, 18:52
Die Canton Ergo 202 wären gut geeignet, wenn du sie in deinem Preisrahmen bekommen kannst.

Grüße
agnes
Opium²
Inventar
#9 erstellt: 16. Dez 2006, 18:56
hallo,
meinst du die Kompakten reichen für den Raum?
gruß
eger
Stammgast
#10 erstellt: 16. Dez 2006, 19:08
Die Raumgröße erlaubt eine gute Aufstellung, d.h. genügend Wandabstand. Die verzerrungsarm erreichbare Lautstärke hängt nicht davon ab ob es sich um eine Stand- oder Kompaktbox handelt. Der 18 cm Tieftöner braucht kein größeres Gehäuse. Der Bass der Ergo 202 sollte aber für Musik reichen. Die "Plus" Serie hat aber für Musik ohne Subwoofer keinen tief genug gehenden Bass.

Grüße
agnes
Opium²
Inventar
#11 erstellt: 16. Dez 2006, 19:12
hallo,
ja stimmt die ergo hat ja genügend tiefgang.
gruß
anon123
Administrator
#12 erstellt: 16. Dez 2006, 19:19
Hallo jalitt und willkommen im Forum,

ist Dein Hörraum denn nun 20 oder 30 Quadratmeter groß? Das ist schon ein kleiner Unterschied, der sich u.a. auf die Stellmöglichkeiten auswirkt. Ist es ein normaler Raum oder ein Dachraum (auch das ist wichtig)? An welchem Verstärker sollen die Boxen denn angeschlossen werden?

Unabhängig davon würde ich Dir für dieses Budget vernünftige Kompaktboxen anraten. Aus meiner Sicht sollten zu den Hörkandidaten in jedem Fall die B&W 601 S3, ggf. deren 303, und die Monitor Audio Bronze Reference 2 gehören. Das sind wirklich famose Kompaktboxen, die an adäquater Elektronik so mancher Standbox (z.B. nimmermüde genannten Canton LE 190) locker die Schau stehlen. Ggf. sollte es auch die bisger genannte Canton 202 tun. Diese Lautsprecher gehören frei auf einem soliden Ständer plaziert. Zur Not tut's auch ein LACK-Blumentischchen (40/60cm) für 'nen Appel und 'nen Ei bei IKEA.

Probehören und Kauf beim Händler ist immer noch die beste Vorgehensweise.

Beste Grüße.
jalitt
Stammgast
#13 erstellt: 17. Dez 2006, 08:15
....also, Ihr werdet lachen - aber ich bin wirklich purer Laie, obwohl ich sehr oft Musik höre; so ist z.B. mein "Verstärker" auch ein gutes altes WEGA-Stück...
(Zimmergrösse -kein Dachgeschoss- 28qm)

Nun gut, mir geht es einfach darum einen ordentlichen Lautsprecher zu bekommen, der nicht alllzu grosse Ausreisser hat.

Wenn ich bislang zusammenfasse kommen folgende Modelle in Betracht;

WHARFEDALE diamond 9.1/ 9.2 / 9.5
(hat allerdings in anderen threads nicht so die zustimmung bekommen)

NUBERT nubox 311 / 310

CANTON ergo 202
(.."canton"-Klang - na was soll das sein? nicht anzuhören?)

CANTON le 190

B+W 601 s3
(wohl etwas zu kompliziert wenn man da noch andere boxen mit anschliessen muss)

Bin jetzt zwar etwas klüger, aber so ganz klar hat sich noch nichts herauskristallisiert.

Was könnt Ihr mir empfehlen?
Vielen Dank und Grüsse
eger
Stammgast
#14 erstellt: 17. Dez 2006, 10:41
Die Wharfedale Diamond 9.1 ist für 28 qm eigentlich zu klein.
Die Canton LE 190 würde was die saubere Auflösung angeht, nicht mit den anderen Modellen konkurrieren können.

Optisch sind sowohl die Boxen von B&W als auch die Wharfedale Boxen sehr ansprechend, beim Hochtonbereich fehlt aber beiden Boxen etwas. Das ist aber nur bei Klassik relevant. Bei einer etwas halligen Raumakustik würde ich dann doch zur Wharfedale Diamond greifen, die sehr gute Mittenauflösung zu dem Preis hat mich überrascht.

Optisch recht hübsch und dazu sehr zeitlos im Design ist auch die Canton Ergo, sie klingt aber wieder anders, jedoch auch recht gut. In einen halligen Raum würde ich sie nicht stellen.

Nubert wäre bei Klassik meine erste Wahl, die spartanische Optik ist aber gewöhnungsbedürftig. Für hallige Räume gilt aber dasselbe wie bei der Canton Ergo.

Eigentlich müsste es auch von ASW Boxen in diesem Preisbereich geben. Die müsste man mit in die Auswahl nehmen. Bei den aktuellen Modellen kenne ich mich aber nicht aus.

Grüße
agnes
LEONE
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 17. Dez 2006, 17:24
Hi,
realistisch gesehen ist der Klang eines Lautsprechers schlussendlich Geschmacksache und eine Empfehlung immer subjektiv da jede Person eine etwas andere Hörgewohnheit hat. Und auch die Lautsprecheraufstellung verändert den Klang zum Teil massiv.
Mein Tipp :
Treffe eine Vorauswahl beim Händler und nehme 1 Paar zum probehören mit nach Hause.Händler die das nicht machen sind eher unseriös.
Nehme ein Paar Lautsprecher einer bekannten Marke und nicht ein NoName-Produkt.
Welche Marken das sind findest Du sicher in entsprechenden Hifi-Zeitschriften ohne auch hier eine entsprechende Zeitschrift zu favorisieren.
Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Lautsprecher - nur welche?
Tini72 am 28.10.2007  –  Letzte Antwort am 04.11.2007  –  109 Beiträge
Welche Lautsprecher??
manu86 am 26.10.2003  –  Letzte Antwort am 29.10.2003  –  10 Beiträge
WELCHE LAUTSPRECHER KAUFEN
unbreakable1986 am 07.07.2007  –  Letzte Antwort am 15.07.2007  –  19 Beiträge
Wohnzimmer 80m², welche Lautsprecher
Ollianna am 31.01.2007  –  Letzte Antwort am 31.01.2007  –  4 Beiträge
Lautsprecher
Michael_6666 am 12.11.2006  –  Letzte Antwort am 15.11.2006  –  11 Beiträge
suche LS nur welche?
schlafsäckchen am 26.06.2005  –  Letzte Antwort am 01.07.2005  –  16 Beiträge
Welche Boxen nur ?
Julian4094 am 15.10.2006  –  Letzte Antwort am 17.10.2006  –  2 Beiträge
Welche Lautsprecher ?
WRC am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  5 Beiträge
welche lautsprecher ???
Iron_Duke am 24.11.2004  –  Letzte Antwort am 25.11.2004  –  3 Beiträge
Welche Lautsprecher???
alex0289 am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 12.09.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Nubert
  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 119 )
  • Neuestes MitgliedDenHifi81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.471
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.095