Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Grundsatzfrage

+A -A
Autor
Beitrag
Ivan1960
Stammgast
#1 erstellt: 08. Jan 2006, 20:39
Hallo Leute,ich möchte eine grundsätzliche Frage stellen.
Sind kleine,ich nenne sie mal Regallautsprecher,auf eine Quadratmeterzahl begrenzt? Genauer gesagt.Ich stelle zwei kleine Boxen,die es ja bis 5000€ pro Paar gibt, in ein 40qm
grosses Zimmmer.Klingt das besser-schlechter-ähnlich wie Standlautsprecher für 2-5000€.Weitergefragt,in einem 10qm grossen Zimmer,muss ich da Regallautsprecher nehmen,oder klingen da auch "rieeesige Kisten?Immer vorrausgesetzt ich höre mit normaler Lautstärke.
Danke für eure Antworten. Gruss Uli
LaVeguero
Inventar
#2 erstellt: 08. Jan 2006, 21:26
Grüß Dich!

Wenn Du Regalboxen in einen großen Raum stellst, sollte zumindest das Stereodreieck "klein" bleiben. Und u.U. wird auch der Bass weniger stark ausfallen.

Bei den Standlautsprechern schauts schon etwas anders aus, die "funktionieren" auch in kleineren Räumen, allerdings wirst Du dann mit einem zu starken Bass zu kämpfen haben. Wobei man hier und da mit der Raumakustik daran arbeiten kann.

Der Punkt ist: Bei gleichem Preis sind Kompakte ihren "großen Brüdern" i.d.R. überlegen. Ab einem gewissen Budget gilt das natürlich nicht mehr im engen Sinne.


[Beitrag von LaVeguero am 08. Jan 2006, 21:28 bearbeitet]
Ivan1960
Stammgast
#3 erstellt: 09. Jan 2006, 18:06
Danke dir,dass hilft schon etwas weiter.
Ich komme auf die Frage, weil ich in meinem kleinen Musikzimmer(13qm)aus Platzgründen immer Regallautsprecher hatte,(so um 1000DM pro Stück)und immer der Meinung war,mit Standboxen wäre ich zufriedener.
Nun habe ich meine alten verkauft,stehe wieder vor der Frage ,Kleine oder Grosse?Ein Händler,der ein paar gängige
Modelle mit nach Hause gibt,ist bei uns nicht zu finden.
Wieder eine schwierige Situation!
LaVeguero
Inventar
#4 erstellt: 09. Jan 2006, 18:50
...naja, was heißt "Platzgründe". Eine gute Kompakte gehört ja auch auf einen Ständer. Platz spart man also nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Regallautsprecher
Addinator am 25.06.2004  –  Letzte Antwort am 04.07.2004  –  17 Beiträge
Regallautsprecher für Musik
Rake am 25.12.2003  –  Letzte Antwort am 02.01.2004  –  32 Beiträge
Regallautsprecher
dibei am 22.06.2004  –  Letzte Antwort am 22.06.2004  –  6 Beiträge
regallautsprecher
spag am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 27.08.2004  –  8 Beiträge
kleine Anlage für 800? - Stereo Vollverstärker + Regallautsprecher
#derSauron# am 30.08.2012  –  Letzte Antwort am 31.08.2012  –  2 Beiträge
"Eck"-Regallautsprecher?
Rainer_&_Uta am 29.01.2008  –  Letzte Antwort am 31.01.2008  –  18 Beiträge
Regallautsprecher stereo bis 250Eur
-think-big- am 23.02.2013  –  Letzte Antwort am 23.02.2013  –  4 Beiträge
Regallautsprecher II
dave4004 am 02.07.2004  –  Letzte Antwort am 02.07.2004  –  3 Beiträge
Gibt es einen Grund um Regallautsprecher zu kaufen (ausser sie ins Regal zu stellen.)?
buayadarat am 21.10.2012  –  Letzte Antwort am 21.10.2012  –  13 Beiträge
Regallautsprecher bis ~400?/Paar gesucht
>scarface< am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2008  –  51 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 149 )
  • Neuestes Mitgliedheidibu1
  • Gesamtzahl an Themen1.344.951
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.481