Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Untersteuerte Boxen Oo?

+A -A
Autor
Beitrag
playas
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Jan 2006, 14:29
hallo

ich habe meine raveland techno boxen (120 watt rms) von conrad an meinen sorround verstärker: yamaha rx v 457 angeschlossen...

dieser soll an jedem ausgang 85 watt haben.

bass ist so wie er sein muss, aber die höhen und die mitten sind total dumpf und viel leiser! als wenn die boxen untersteuert werden!

allerdings will ich mir auch keine neuen boxen oder neuen verstaerker kaufen!

bitte helft mir und gebt mir nen rat wie ich meine boxen zum laufen bekomme , danke!
Röhrender_Hirsch
Inventar
#2 erstellt: 10. Jan 2006, 14:41

playas schrieb:

allerdings will ich mir auch keine neuen boxen oder neuen verstaerker kaufen!



Hallo,

das ist ein schwieriger Fall Zumindest um den Neukauf von neuen Boxen wirst du nicht herumkommen.
Die blauen Lightshow LED's aus den Ravelands kann man evtl. noch gebrauchen - den Rest nicht.

Gruß,
hirsch
playas
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 10. Jan 2006, 15:13
nein ich habe noch die aelteren die haben die led nicht !

aber wieso muss ich denn neue boxen kaufen? bei nem freund mit 2x200watt ausgangsleistung hören sich die boxen super an (also halt kein vergleich zu teuren boxen , aber sie machen bumm und man hört auch stimmen in so fern :>)
Röhrender_Hirsch
Inventar
#4 erstellt: 10. Jan 2006, 16:08
Hallo,

der Klang hängt nicht von der Leistung ab. Wenn sie an dem Verstärker deines Freundes nicht so dumpf klingen, solltest du die Einstellungen deines Receivers überprüfen. Evtl, hast du die Höhen gesenkt oder die Tiefen/Loudness sehr hoch eingestellt.

Für 50€/Stück wirst du Schwierigkeiten haben passende Lautsprecher zu finden, da du vermutlich gerne laut hörst. Da werden kleine Regallautsprecher schnell überfordert sein.
Besser ist es noch etwas zu sparen (200-300€) und dann passende Standlautsprecher zu kaufen.

Gruß,
hirsch
Crazy-Horse
Inventar
#5 erstellt: 10. Jan 2006, 16:13
Schrecklicher Klang ist bei solchen billig PA Tröten kein wunder, es gibt zwar auch PA Teile die sich gescheit anhören nur kosten diese auch entsprechend mehr Geld.
Man bekommt nur das, was man auch bezahlt.

Zudem Raum und Aufstellung ihr übriges dazu tun!
playas
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 10. Jan 2006, 16:23
also die ravelands muessen weg ich dachte da maybe an die nuBox http://nubert.de/sho...D_{EOL}&categoryId=1
oder halt eine nummer grösser ... weiss aber nciht ob die bass maessig mithalten, weil fuer nen extra subwoofer reicht die kohle dann doch nciht XD
tommyknocker
Inventar
#7 erstellt: 10. Jan 2006, 18:47
Hi,
nubert klingt mit deinem Yamaha evtl. etwas scharf in den Höhen. Evtl. mal nach gebrauchten Marken-Standboxen umschauen. Das sollte dann eigentlich reichen.

Gruss, Tommy
playas
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 10. Jan 2006, 19:11
und wie sollte ich das ausprobieren, bzw woher weisst du dass die scharf klingen und nubert sind doch auch "marken" boxen, also was egnau meinst du?
Röhrender_Hirsch
Inventar
#9 erstellt: 10. Jan 2006, 19:41

playas schrieb:
also die ravelands muessen weg ich dachte da maybe an die nuBox http://nubert.de/sho...D_{EOL}&categoryId=1
oder halt eine nummer grösser ... weiss aber nciht ob die bass maessig mithalten, weil fuer nen extra subwoofer reicht die kohle dann doch nciht XD



Hallo playas,

wieviel willst du jetzt ausgeben? In deiner PM war die Rede von 50€ pro Box.
Was für Musik hörst du?

Gruß,
hirsch
tommyknocker
Inventar
#10 erstellt: 10. Jan 2006, 19:49
In weitem Hifi-Bereich sind Verstärker und Boxen in bestimmter Art abgestimmt (bevorzugen evtl. bestimmte Frequenzbereiche), klingen also unterschiedlich und das besonders in bestimmten Kombinationen. Bin der Meinung, dass Yamaha recht hell abstimmt, und Nubert soll auch recht kühl sein (die hab ich selbst zwar noch nicht gehört) --> evtl. zusammen recht scharf in den Höhen (die Meinung ist mir hier schon öfter begegnet). Bei aktuellen Boxen kenn ich mich nicht so aus, wird dir aber hier sicher jemand helfen können.
Wenn du laut mit viel Bass hören willst, ist die Membranfläche und Leistung der Nubert 310 evtl. etwas zu klein. (hab bei mir 4 13er Chassis, die aber recht überlastet sind...), deswegen Standboxen. Und da du offenbar nicht allzu viel Geld dafür ausgeben willst, mein Rat für den Gebrauchtsektor. Da kann man sich an Quadral, JBL, Jamo, Elac, evtl. Magnat orientieren, definierten Rat kann ich aber auch nicht geben.
Deswegen suchen und nachfragen.

Gruss, Tommy
playas
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 10. Jan 2006, 20:04
also die 50 euro waren nur fuer meinen b kanal , weil ich 2x2 stereo boxen betreibe!

an den a will ich natuerlich die ravelands austauschen und weiss net fuer maybe noch 50 oschen bei ebay vertickern oder so...

also ich höre viel 80er jahre musik und trance aber auch rock und hip hop

also das wichtigste ist fuer mich, dass ich kräftigen bass habe aber auch die höhen nicht zu kurz kommen !

standboxen faende ich auch schöner, sind aber leider auch teurer XD

also ich haette maximal nen geldlimit von sagen wir mal 400 euro MAX

bitte um vorschläge :>

danke

p.s. mit gebrauchten anlagen/boxen bin ich mir etwas unsicher, wenn es nciht von jemanden ist den ich kenne, weil man die ja meist nicht ausprobieren kann und man auch keine garantie auf lauffähigkeit beim kauf hat.
Röhrender_Hirsch
Inventar
#12 erstellt: 10. Jan 2006, 20:55

playas schrieb:

bitte um vorschläge :>



Hallo,

als Standlautsprecher in dem günstigen Segment fand ich die Magnat Vector 77 recht brauchbar. Die wirst du für 200€/Paar + Versand bekommen. Die waren mal teuerer und man bekommt viel Box für's Geld.

Gruß,
hirsch
playas
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 10. Jan 2006, 21:58
hui das ist schonmal was in die richtung die ich wollte :> bin bei ebay naemlich auf die vector 55 geestoßen die da fuer 189 angeboten werden und da stehtwas von wegen neupreis damals 6000 € Oo

also meinst du, dass ich mit der vexctor 55/77 ne box bekomme, die sich auch gut ueber mein 85w output yamaha sorround verstärker im stereo betrieb anhören?
soll ich die dann besser ueber 4 oder 8 ohm aufen lassen?

mfg playas
Röhrender_Hirsch
Inventar
#14 erstellt: 10. Jan 2006, 22:26

playas schrieb:
hui das ist schonmal was in die richtung die ich wollte :> bin bei ebay naemlich auf die vector 55 geestoßen die da fuer 189 angeboten werden und da stehtwas von wegen neupreis damals 6000 € Oo

also meinst du, dass ich mit der vexctor 55/77 ne box bekomme, die sich auch gut ueber mein 85w output yamaha sorround verstärker im stereo betrieb anhören?
soll ich die dann besser ueber 4 oder 8 ohm aufen lassen?

mfg playas


Hallo,

die werden auf jeden Fall deutlich besser als deine Raveland Kisten klingen. Ob dir die Kombination letztendlich gefällt musst du selber herausfinden.
Vorher solltest du sicherstellen, dass der Yamaha nicht wirklich defekt ist, da deine Ravelands an dem anderen Verstärker angeblich gut geklungen haben.

Bei Fragen zu Magnat Lautsprechern helfen dir die Jungs aus dem "Magnat - Stammtisch" bestimmt gerne weiter:
http://www.hifi-foru...953&postID=last#last

Gruß,
hirsch
playas
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 10. Jan 2006, 22:30
ok danke schon mal so weit ... ich schwanke jetzt nur noch wzsichen dem canton le 107 und den magnat(en).

das mit dem verstärker ist so ne sache, weil die kleinen boxen (30 watt billig dinger) klingen auch "gut".

aber ich werde mir morgen mal neues boxenkabel kaufen und dann mal die kiste testen.
Crazy-Horse
Inventar
#16 erstellt: 10. Jan 2006, 23:35
Die Magnats haben nie und nimmer 6000Euro gekostet, wenn doch war es Mondpreiswerbung:
http://www.euphonia.de/stereo.htm

Bei 400Euro Kapital würde ich mir Monitor Audio Bronze, Wharfedale Diamond 9 sowie Mordaunt Short 900er Reihe ansehen und vor allem anhören!
playas
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 10. Jan 2006, 23:47
ja hat sich anscheinend gerade irgendwie alles erledigt ... die rechten boxen klingen erst minimalst, wenn ich lautstärke voll aufdrehe, ansonsten kommt gar nix und ich habe nicht mute oder so auf einem und beides ist +0 also fl und fr

ausserdem meint der verstärker immer check sp wires und dann schaltet der sich nach 2 seks ca selber ab ...
Crazy-Horse
Inventar
#18 erstellt: 10. Jan 2006, 23:57
Kabel kontrollieren, vielleicht gibt es da einen Kurzschluss!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie viel Watt haben meine Boxen?
Perner2 am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 28.12.2003  –  4 Beiträge
Boxen
Mänumeier am 22.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.03.2007  –  16 Beiträge
heco boxen
absoluterneuling am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  4 Beiträge
Neue Boxen: OHM ??? WATT ???
OHMannichkrichWATTamHERTZ am 24.07.2003  –  Letzte Antwort am 27.07.2003  –  5 Beiträge
Was bedeutet die Angabe 4.8 Ohm an der Box und sind diese Boxen für Yamaha RX-V 1600 geeignet
Martinus61 am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 20.11.2006  –  9 Beiträge
Hilfe! Wie krieg ich meine Boxen zum klingen?
Fredi/Frühauf am 19.02.2015  –  Letzte Antwort am 06.03.2015  –  96 Beiträge
Habe ich meine Boxen ruiniert?
Dualist am 14.10.2004  –  Letzte Antwort am 14.10.2004  –  12 Beiträge
Sind meine Boxen kaputt ?
Denizan am 15.05.2007  –  Letzte Antwort am 15.05.2007  –  2 Beiträge
Wie werden die Boxen angeschlossen?
Patrik am 12.07.2003  –  Letzte Antwort am 12.07.2003  –  2 Beiträge
Welchen Verstärker für die neuen Boxen?
masahiko am 30.03.2009  –  Letzte Antwort am 30.03.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 88 )
  • Neuestes MitgliedEpidot
  • Gesamtzahl an Themen1.345.892
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.369