Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Geht das? Receiver zu stark?

+A -A
Autor
Beitrag
dohdoh
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Aug 2003, 17:21
Hi,

hab ne ziemlich wichtige Frage:

Habe das Acoustic Research HC6 set ( http://www.acoustic-research.de/hc6/fabrikate.html#satellit ) bestellt und bin gerade auf der Suche nach dem passenden Receiver. Nach mehreren Ratschlägen hab ich mich für den onkyo TX DS 484 entschieden ( http://www.onkyo.net/de/cms/products/formerprod/fp_hometh/0500-TXDS484/indkey.htm ).

Nun meine Frage:

Wie ihr seht, hat der Onkyo eine Dauerleistung von 5x75w, die Satelliten jedoch nur 35/70 Rms/Max.

Kann ich das System mit dem Verstärker überhaupt benutzen, ohne es durchzuschiessen, und mit welchen Einbußen muss ich eventuell rechnen?
Vom Musikstil her bin ich sehr audiophil angelegt. Ich weiss, vielleicht nicht die richtige Anlage dazu, aber ich lege mehr Wert auf Klang als auf Druck.

Also, klärt mich auf!

Danke
DschingisCane
Stammgast
#2 erstellt: 03. Aug 2003, 17:40
Nein, must Dir keine Sorgen machen.
Einfach nicht so weit Aufdrehen, und wenn wirstes am Klang der LS merken... dann einfach was leiser weiterspielen.

MFG Konsti
dohdoh
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Aug 2003, 17:46
Wow!

Danke für die schnelle Antwort.
Mir ging gerade mein A* wirklich auf Grundeis, weil ich keinen Verstärker unter 50W pro kanal finde, der alle Surround-Modi vertritt, die ich haben möchte.
Gibt es eine Möglichkeit, die Relation zwischen Lautstärke und steigender Wattzahl zu berechnen?
Das würde mir sehr weiterhelfen, so könnte ich mir ein Limit einbauen.
Oder ist das nur Quatsch?
Also die mathematische Begabung habe ich
Subwoofer
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Aug 2003, 17:50
Es ist immer besser, wenn der Verstärker mehr Leistung hat als die Boxen.
Die Warscheinlichkeit die Boxen zu zerstören ist höher mit einem Verstärker, der schwächer ist als die Boxen !
zucker
Moderator
#5 erstellt: 03. Aug 2003, 17:56
es gäb da schon möglichkeiten.
dazu erst mal eine frage - bist du elektronisch bewandert?
henry
dohdoh
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Aug 2003, 18:21
Also basteln will ich eigentlich nicht, und kann ich zur zeit auch nicht. Hatte eine Operation und bin in Sachen Bewegung sehr eingeschränkt, reicht gerade mal zum Surfen im Internet

In Sachen Hifi kenne ich mich eigentlich schon aus, speziell aber Car-Hifi.
Habe für viele Leute komplette umbauten mit Gfk usw gemacht, also von daher dürfte das kein Problem sein.

Erzähl mir mal deinen Vorschlag
technikhai
Inventar
#7 erstellt: 03. Aug 2003, 19:45
Leistung ist nicht gleich Lautstärke.Je höher die Leistung, um so sauberer klingen die LS. Das hängt vom Klirrgrad bei zunehmender Lautstärke ab und vom Wirkungsgrad.
Mit dem Onkyo kannst du eigentlich nichts verkehrt machen.
Die Lautsprecher klingen dann auch bei höheren Lautstärken noch sauber.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anfängerfrage: Boxen zu stark?
alphaaut am 18.08.2008  –  Letzte Antwort am 19.08.2008  –  7 Beiträge
Magnat 603 + Denon DRA 545 RD Receiver - geht das gut ?
madhero am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  5 Beiträge
Geht das?
corey am 05.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  5 Beiträge
DIE Boxen an DEN Receiver - geht das?
pumpkinhead am 09.06.2006  –  Letzte Antwort am 09.06.2006  –  3 Beiträge
Yamaha HS80m Brummen stark
babymousey am 22.10.2011  –  Letzte Antwort am 07.12.2011  –  3 Beiträge
1 Lautsprecherpaar + 2 Anlagen - geht das?
RockDog am 30.01.2012  –  Letzte Antwort am 30.01.2012  –  4 Beiträge
Heco Victa 500 zu stark für meinen Stereo Receiver Denon Dra-335R ???
Sean21 am 30.09.2009  –  Letzte Antwort am 15.10.2009  –  12 Beiträge
Nubert nupro 10 rauschen stark
nubi2011 am 24.11.2012  –  Letzte Antwort am 25.11.2012  –  3 Beiträge
Lautsprecher zu Receiver kompatibel?
MacPhils am 03.09.2009  –  Letzte Antwort am 03.09.2009  –  2 Beiträge
8 Ohm zu 4 Ohm? Geht das?
de_ond am 23.09.2007  –  Letzte Antwort am 16.04.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.748