Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nochmal wegen Canton

+A -A
Autor
Beitrag
banditmichi
Neuling
#1 erstellt: 16. Feb 2006, 15:55
Sorry war erst in der falschen Sparte!
Guten Tag zusammen,
ich möchte mich kurz als "neuer" hier vorstellen.
Mein Equipment:
Philips 7520 Plasma NEU
Topfield 4000 Digi Sat
Samsung HD 850 NEU
Pioneer 515 NEU
Anschlüsse TOSLINK beim Topfi, und Coax Digital beim DVD.
LS 2 große alte JBL Typ TLX 420
1 großer Center Quadral Typ Base Zero
2 mal Quadral klein im Regal TSA 100 TV
Zimmer ca 4,80 x 6,30m , Anlage steht an einer "Stirnseite"
klingt für MICH zwar alles recht gut und harmoniert auch. Die LS sind aber schon einige Jährchen (schwarz), damals gabs keine silbernen Farben.
Nicht nur aus optischen Gründen stehen jetzt neue LS an. Habe hier viel gelesen und schon Probegehört. Für meine Begriffe wäre ideal Canton LE Serie 2x 109, 1x 150, 2x 120.
Die 109er deshalb, weil mir der Klang einfach besser gefällt als die 190er.Weicher Harmonischer und voller.
Musik / Film (DVD) ca. 50/50, und zwar viel Klassic, Jazz und Blues. Deswegen kein "Home Theater" mit Sub.
Nun die große Frage, die 109er sind ja wohl schon lang nicht mehr aktuell, werden aber zu akzeptablen Preisen "NEU" angeboten. Wie ist das , wo lagern die u.U. Jahre, unter welchen Umständen, Temperatur, Feuchtigkeit etc. Wo haben die Händler diese ("REST") Kontingente gekauft (Ausland ?). Ich möchte die Dinger nicht nächstes Jahr wieder ersetzen, sollten schon eine Zeit halten. Ich denke halt, ewig kann man die doch auch nicht lagern. Leidet nicht die Qualität darunter ? Was meint ihr zu dem Thema. Und noch was; wie ist die Qualität bei Canton, ich denke da an Materialien, Endkontrollen, Verarbeitung, Sorgfalt. Wisst ihr, wenn man da so rumliest Testsieger ist doch bald jeder Speaker irgendwo, es verwirrt einen. Würdet ihr mir bei meiner Entscheidung mithelfen ?
Ganz lieben Dank für viele aussagekräftigen Antworten.
Der Michi
cpace
Gesperrt
#2 erstellt: 16. Feb 2006, 18:50
also zum thema altern: ich glaube nicht dass die verhältnisse im lagerraum eines händlers besonders schlecht sind, verglichen zu nem wohnzimmer. nehmen wir hirsch un ille wos die dinger für 182euro/stück gibt, ich glaube kaum das die restposten kaufen und sich nicht 100% von der qualität überzeugen, können die sich nämlich nicht leisten. und naja muss sagen meine hecos lagen 10 jahre bei meiner oma im keller bis ich sie gefunden habe, selbst das hat ihnen relativ wenig anhaben können, zumal ja neue lautsprecher glaube ich eher weniger anfällig sind, weil die membranen wohl nicht mehr aus pappe sind...



gruß cpace
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tribun Quadral Phonoloque LS defekt
Hi-Highlender am 03.02.2004  –  Letzte Antwort am 07.02.2004  –  3 Beiträge
Quadral SX 1750 ? - ** UPDATE ** JBL TLX 320??
dynamo am 26.05.2003  –  Letzte Antwort am 29.05.2003  –  10 Beiträge
Quadral und weitere Fragen
Stefan23539 am 03.08.2005  –  Letzte Antwort am 03.08.2005  –  3 Beiträge
Quadral Phonologue Gold Korun
OJ71 am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 07.04.2016  –  7 Beiträge
Denon und Quadral
Ganges am 28.08.2004  –  Letzte Antwort am 21.04.2005  –  39 Beiträge
Canton vs Quadral
Sangohan am 09.02.2008  –  Letzte Antwort am 11.02.2008  –  3 Beiträge
Quadral Phonologue Vulkan MK-II
Technoman am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 22.02.2004  –  9 Beiträge
Quadral kx 120 2 ?
Igor_13 am 29.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2010  –  3 Beiträge
Tipps zum aufstellen von Quadral-Montan
ronkongkoma am 07.12.2007  –  Letzte Antwort am 07.12.2007  –  2 Beiträge
CANTON ERGO vs QUADRAL AURUM
obelix am 05.11.2003  –  Letzte Antwort am 07.11.2003  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 173 )
  • Neuestes MitgliedRammboh
  • Gesamtzahl an Themen1.344.968
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.765