Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


JBL Control One und ihre Unterschiede?

+A -A
Autor
Beitrag
Nico_77
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Apr 2006, 13:38
Kennt sich jemand von euch mit den JBL Control One Serie aus?
Welche von der Control One ist das robuste Orginal bzw welche sind die Nachfolger von der 1G Serie?

JBL Control 1C
JBL Control 1G
JBL Control 1G Universe
JBL Control 1XTREME
JBL Control One

Möchte mir diese knackig, lebendig klingenden Lautsprecher einfach wieder holen. In Verbindung mit einem Subwoofer fand ich den Klang immer sehr gut.

mfG Nico....


[Beitrag von Nico_77 am 01. Apr 2006, 13:46 bearbeitet]
Andi78549*
Inventar
#2 erstellt: 01. Apr 2006, 14:43
Nimm die Control 1 Pro, das sind die richtigen. Gibts beim Musikhaus thomann günstig. Fand die auch mal toll, aber würde ich für Hifi nicht wieder kaufen. Klingen einfach zu dünn im Vergleich mit richtigen Boxen. Ich meine damit vor allem den Mittenbereich.

lg andi
Nico_77
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Apr 2006, 14:56
Danke für die Info, das können aber nicht die richtigen sein.
Die guten Orginal hatten 8 Ohm, die zwecks 4 Lautsprecher Aufstellung erforderlich wären und in Reihe schalten möchte ich nicht.

Der Klang ist natürlich Geschmackssache, in Verbindung mit einem Subwoofer klangen die Lautsprecher für mich damals knackiger als meine JBL L90. Die kleinen Control 1 boten einfach einen knackigen Kickbass den man sonst nur aus dem Auto kennt und ich bisher bei guten Lautsprechern nicht wiedergefunden habe.

Fals sich noch jemand damit auskennt, immer her mit den Info's möchte mir nicht alle Serien kaufen müssen.
Andi78549*
Inventar
#4 erstellt: 01. Apr 2006, 15:05
Was willst du denn genau damit machen ? Hintergrund oder Hifi ? Kickbass können die echt nicht viel... Vergleich doch mal. Schau mal bei ebay nach den Klipsch RB 25, eine bessere Kompaktbox wirst du für 199 € pro Paar nicht mehr finden, haben auch 8 Ohm. Alles was eine Control 1 kann, das kann eine RB 25 locker 1000 mal besser.
detegg
Administrator
#5 erstellt: 01. Apr 2006, 15:29
Hi Nico,
hier im Forum gibt es eine Suchfunkton --> http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=12660

Gruß
Detlef
Nico_77
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Apr 2006, 15:32

Andi78549* schrieb:
Was willst du denn genau damit machen ? Hintergrund oder Hifi ?


Weder noch, ich möchte einfach nur Musik hören.
Der Klang soll lebendig Klingen, schonmal bei ein Pop/Rock Konzert Hifi gehört(Jetzt nicht böse sein liebe HiFi Anhänger)?

Danke für den Tipp mit den Klipsch, mal schauen wo man sich die mal anhören kann.

Gibts noch weitere Favoriten?

Der Klang sollte billig, Knackig aber nicht allzu verfälscht klingen. Sozusagen ein bißchen PA für zu Hause.
Den Tiefbass wird in jedem Fall ein Subwoofer übernehmen eventl Yamaha YST-SW1500
.
Nico_77
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Apr 2006, 15:36

detegg schrieb:
Hi Nico,
hier im Forum gibt es eine Suchfunkton --> http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=12660

Gruß
Detlef


Die Suchfunktion habe ich natürlich als erstes genutzt, nur mit der komischen Googlesuchfunktion diesen thread nicht gefunden oder übersehen.

*sorry*


[Beitrag von Nico_77 am 01. Apr 2006, 15:37 bearbeitet]
detegg
Administrator
#8 erstellt: 01. Apr 2006, 15:43

Nico_77 schrieb:

Die Suchfunktion habe ich natürlich als erstes genutzt, nur mit der komischen Googlesuchfunktion diesen thread nicht gefunden oder übersehen.*sorry*

... "erweiterte" Suche nutzen - da sind schon viele drüber gestolpert

Detlef
Andi78549*
Inventar
#9 erstellt: 01. Apr 2006, 20:27

Nico_77 schrieb:

Danke für den Tipp mit den Klipsch, mal schauen wo man sich die mal anhören kann.

Gibts noch weitere Favoriten?

Der Klang sollte billig, Knackig aber nicht allzu verfälscht klingen. Sozusagen ein bißchen PA für zu Hause.
Den Tiefbass wird in jedem Fall ein Subwoofer übernehmen eventl Yamaha YST-SW1500
.


Die Klipsch sind für den Preis so ziemlich konkurrenzlos. Wenn dir die JBL Control 1 schon gefallen kannst du da bedenkenlos zugreifen. Vielleicht brauchst du nichtmal einen Subwoofer, die machen alleine schon ganz schön Druck. Einen starken Verstärker brauchst du auch nicht, dank dem hohen Wirkungsgrad kannst du problemlos sehr hohe Lautstärken erreichen, auch ohne riesige Amps.
flo87
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 11. Mrz 2009, 18:54
kriegt man die annen pc angeschlossen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL Control One
kaefer03 am 24.07.2007  –  Letzte Antwort am 24.07.2007  –  2 Beiträge
JBL CONTROL ONE
Lucky_Striker am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  54 Beiträge
JBL Control one
pss0805 am 27.11.2005  –  Letzte Antwort am 27.11.2005  –  6 Beiträge
JBL Control One
dominic_zajonc am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  9 Beiträge
JBL Control One Impedanz
Lucky_Fortuna am 05.02.2010  –  Letzte Antwort am 05.02.2010  –  4 Beiträge
JBL Control One unterschied!
l.dommi am 02.07.2012  –  Letzte Antwort am 05.07.2012  –  15 Beiträge
JBL Control ONE kompatibel?
Docker am 24.02.2010  –  Letzte Antwort am 24.02.2010  –  3 Beiträge
Unterschied zwischen JBL Control One PRO und JBL ES30
ichbinderpicknicker am 01.07.2013  –  Letzte Antwort am 18.07.2013  –  2 Beiträge
JBL Control One vs Control One Pro
Vastatio am 22.05.2008  –  Letzte Antwort am 10.06.2009  –  15 Beiträge
SUCHE: JBL Control One (einzeln)
markheuer am 28.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.10.2006  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Klipsch
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 119 )
  • Neuestes MitgliedJspring
  • Gesamtzahl an Themen1.345.158
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.247