Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boxenposition verändert -> Kein Bass mehr?!

+A -A
Autor
Beitrag
SuckeR-G701R
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Apr 2006, 13:59
Hallo,

ich habe vorhin mein PC-Zimmer ein wenig umgeräumt. Dabei kam auch der Computertisch, auf dem die Boxen stehen, an eine andere Position.
Leider habe ich jetzt kaum noch Bass. Vorher war er weit besser.
Die Boxen standen vorher grob gesehen zu einer Ecke des Zimmers (+Dachschräge) gerichtet (etwa 1,5-2m Entfernung zur Wand). Jetzt stehen sie Genau in der Ecke, in die sie vorher gerichtet waren. Die Richtung, in die sie jetzt aufgestellt sind, ist aber der offene Raum, in dem die nächste Wand etwa 3-4m entfernt ist. Das ist sicher die Ursache, oder? Vorher haben die näheren Wände sicher einen guten Reflektor oder so gegeben?!

Was kann ich machen?

PS: Ich habe keinen Subwoofer und die angesprochenen Boxen sind keine herkömmlichen Computerboxen, sondern mit einer Hifi-Anlage, die als Verstärker dient, verbunden.

Danke!
inthro
Inventar
#2 erstellt: 22. Apr 2006, 14:39
salut,


Was kann ich machen?


ähh, wieder zurückstellen...???

ist doch wohl die einfachste variante, oder?


grüsse inthro
vin5red
Stammgast
#3 erstellt: 22. Apr 2006, 16:20

inthro schrieb:
salut,


Was kann ich machen?


ähh, wieder zurückstellen...???

ist doch wohl die einfachste variante, oder?


oder unterschiedliche Aufstellungen probieren, bis vielleicht wieder Bass vorhanden ist.

Raumakustik ist halt sehr komplex!

Grüße
vin5red
klaus_moers
Inventar
#4 erstellt: 22. Apr 2006, 16:44

inthro schrieb:
salut,


Was kann ich machen?


ähh, wieder zurückstellen...???

ist doch wohl die einfachste variante, oder?


grüsse inthro



Das kann wirklich die einzige Möglichkeit sein, wenn Du durch Ausprobieren keine zufriedene Akustik hinbekommst. Ansonsten sind die Lautsprecher dran ...
Crazy-Horse
Inventar
#5 erstellt: 23. Apr 2006, 10:09
Hifi-Tom
Inventar
#6 erstellt: 23. Apr 2006, 15:12

Leider habe ich jetzt kaum noch Bass. Vorher war er weit besser.
Die Boxen standen vorher grob gesehen zu einer Ecke des Zimmers (+Dachschräge) gerichtet (etwa 1,5-2m Entfernung zur Wand). Jetzt stehen sie Genau in der Ecke, in die sie vorher gerichtet waren. Die Richtung, in die sie jetzt aufgestellt sind, ist aber der offene Raum, in dem die nächste Wand etwa 3-4m entfernt ist. Das ist sicher die Ursache, oder? Vorher haben die näheren Wände sicher einen guten Reflektor oder so gegeben?!


Wandnahe Aufstellung bedeutet mehr Bass was nicht immer besser sein muß, wandfreie Aufstellung weniger, entschlackter Bass. Entwerder Du gehst mit den LS wieder näher an die Wand ran od. Du kaufst Dir LS mit mehr Volumen.


[Beitrag von Hifi-Tom am 23. Apr 2006, 15:12 bearbeitet]
SuckeR-G701R
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Apr 2006, 12:45
Also zurückstellen wollte ich die Boxen eigentlich auf keinen Fall, da mir die Raumaufteilung so jetzt viel besser gefällt.
Mir kam aber der Link von Crazy-Horse ganz gelegen, denn auf sowas Ähnliches hatte ich als Antwort gehofft.

Ich habe die Boxen mal beide in jeweils eine andere Ecke des Raumes direkt an die Wand gestellt und so hat man im hinteren Teil des Raumes (wo ich es brauche) einen total intensiven Bass - noch intensiver als vorher. Der ist schon fast so stark, dass es wieder unangenehm wird.
Aber es stimmt, dass sich der Bass - egal welcher Tiefe - in solchen Positionen immer irgendwie fast gleich anhört. Also dahingehend auch ein Manko.
Trotzdem gefällt mir die ganze Sache jetzt schon weit besser als vorher. Ich weiß nur nicht, wohin mit der 2. Box.
Ich sitze genau zu einer Raumecke mit dem PC - und in dieser Ecke steht Box 1. Wenn ich die 2. Box in eine andere Ecke stelle, hört sich das natürlich seltsam an. Wenn ich die 2. in die selbe Ecke stelle wie die 1. habe ich eine starke Bassvermidnerung - der ist dann fast wieder auf 0.
Da muss ich mir also noch was einfallen lassen.

Neue Boxen möchte ich übrigens derzeit nicht kaufen.


[Beitrag von SuckeR-G701R am 26. Apr 2006, 12:47 bearbeitet]
Crazy-Horse
Inventar
#8 erstellt: 26. Apr 2006, 13:51
Die Raumecke wirkt in dem Fall wie ein Basshorn und verstärkt diesen Bereich enorm stark.
Doch wie du schon bemerkt hast, zieht es die Präzision total nach unten und es ist im Grunde nur noch ein einziger Bassmatsch.
Ich würde sie eher so aufstellen, dass sich der Bass gescheit anhört und dann mit einer Bassanhebung am Amp oder PC arbeiten.
Doch auch diese wirst du wieder runterdrehen, hast du dich einmal an einen differenzierten und normalen Bass gewöhnt.
Juno
Stammgast
#9 erstellt: 26. Apr 2006, 18:55
Hallo,


SuckeR-G701R schrieb:
Wenn ich die 2. in die selbe Ecke stelle wie die 1. habe ich eine starke Bassvermidnerung - der ist dann fast wieder auf 0.


Klingt ganz so ,als ob du eine Lautsprecherbox ,nach dem Umstellen ,verpolt hättest.
(bei einem Lautsprecher Plus und Minus verwechselt)


Grüsse Juno
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein Bass mehr
thun727 am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  9 Beiträge
kein bass mehr!!!!!!!
enzi am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  7 Beiträge
Kein Bass mehr
mammutmanny am 19.04.2014  –  Letzte Antwort am 19.04.2014  –  4 Beiträge
mehr bass.
lowle am 14.03.2004  –  Letzte Antwort am 14.03.2004  –  4 Beiträge
Quadral Taifun defekt...kein Bass mehr
heinz1981 am 27.04.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  4 Beiträge
Hillfe, kein Bass mehr am linken LS
Greenmeat am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  4 Beiträge
kein sauberer bass! hilfe!
EddixXx am 19.10.2008  –  Letzte Antwort am 20.10.2008  –  8 Beiträge
Kein Bass ?
Carlos9 am 18.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.09.2004  –  31 Beiträge
Visaton VIB Extra GF und kein BASS
mirko_o am 28.07.2004  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  10 Beiträge
Mein bass geht nicht mehr.
Red_Oliver am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.264