Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Omni 12. 3

+A -A
Autor
Beitrag
Special_D
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Mai 2006, 19:57
Hallo Friends, ich hab da mal wieder eine frage. also...

Ich habe vor mir neue 3 wege Boxen zu kaufen und habe mal so bei ebay geschaut...

Da hatte ich 2 3 wege Boxen von der marke Omni audio gesehen...

so nun meine frage, Taugen die denn auch was?? da steht schon ca. 8 jahre alt aber fast nie gebraucht..vielleicht hat ja einer von euch die ja schon..ihr könntet mir ja mal sagen ob die die garnicht mal so schlecht sind....

in dem sinne danke im vorraus.

"Heute ist nicht alle tage, ich komm wieder keine frage...
Master_J
Inventar
#2 erstellt: 25. Mai 2006, 20:06
Google kennst Du nicht?

Erster Treffer:
http://www.shawnbehrens.de/omniaudio/index.htm

Gruss
Jochen
Special_D
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 25. Mai 2006, 20:33
doch ich kenne google^^

das sollen wohl billig nachgemachte sein...mh..

also nochmal...

hat einer von euch vll. die omni 12.3??
und taugen die denn was, also vom klang her und so?


danköö im vorraus
Shadow-HH
Stammgast
#4 erstellt: 25. Mai 2006, 20:43

Special_D schrieb:


das sollen wohl billig nachgemachte sein...mh..

also nochmal...

hat einer von euch vll. die omni 12.3??
und taugen die denn was, also vom klang her und so?


danköö im vorraus


Das sind nicht billige "Nachgemachte". Das ist schlichtweg unbrauchbarer Schrott. Schon vor vielen Jahren gab es mal einen Test in einer HiFi-Zeitschrift. Der war sehr aufschlußreich . . . . billigste Materialien, sehr schlechte Verarbeitung und von "Klang" konnte gar keine Rede sein. Besonders interessant fand ich auch die Frequenzgänge der beiden Kisten - die fielen in dem untersuchten Paar so unterschiedlich aus, daß schwer erkennbar, daß es ein Paar an sich typgleicher LS sein sollte .
Ich hatte vor einiger Zeit mal die Gelegenheit, diese Brüllwürfel mit eigenen Ohren zu beurteilen und kam aus dem Lachen nicht mehr raus .
Tu dir selber einen Gefallen und laß die Finger von den Dingern.

Gruß Olaf
nanesuse
Stammgast
#5 erstellt: 26. Mai 2006, 15:22
Hallo, Special_D: Um Gottes Willen, laß bloß die Pfoten von diesen Tröten.
Da gab's vor einigen Jahren mal eine ganz, ganz üble Abzockermasche, die folgendermaßen funktionierte: Ein paar scheinbar nette Typen laberten auf Parkplätzen, vor einer Uni oder sonstwo Passanten an und schwafelten etwas von supertollen High-End-Lautsprechern im Wert von eingen tausend DM bzw. Euro, die sie gerade an einen örtlichen Hifi-Händler oder an ein Tonstudio hätten ausliefern sollen, aber - je nachdem - entweder war der Adressat gerade nicht da, oder sie hatten aus Versehen ein Paar Boxen zuviel eingepackt, oder was auch immer; jedenfalls müßten sie die Dinger nun noch ganz schnell loswerden, weil sie Ärger mit ihrem Chef bekämen, wenn sie mit den unverkauften Kisten wieder zurückkämen, oder es wurden noch andere Gründe vorgeschoben.
Jedenfalls wurden diese "Superboxen" dann zu einem einmalig günstigen Preis angeboten (für ein paar Hunderter), zugleich wurden auch irgendwelche Prospekte hervorgekramt mit allerlei technischen Daten und Testberichten, in denen diesen Tröten Referenzstatus bescheinigt wurde; das alles angereichert mit wahren Jubelarien.
Dem unbedarften Opfer wurde also suggeriert, man könne berühmte, renommierte und weltweit begehrte High-Tech- und High-End-Lautsprecher zum Schleuderpreis bekommen, wenn man jetzt ganz schnell zuschlage (es gäbe also so etwas wie den Ferrari zum Trabant-Preis oder die Rolex zum Junghans-Preis).
Anschließend wurde man aufgefordert, doch ganz fix - natürlich begleitet von den freundlichen Verkäufern - zur nächsten Bank zu gehen und das nötige Kleingeld zu holen; man würde es sonst ewig bereuen (bereut haben es allerdings alle diejenigen, die sich darauf einließen). Unnötig zu erwähnen, daß eine Vorführung auf der Straße ja nicht möglich war.

Natürlich waren diese Geschichtchen der Verkäufer bei genauerem Nachdenken schon hanebüchen genug, und bei den Lautsprechern handelte es sich um billigsten Mist, der irgendwo in Osteuropa oder in China zusammengeschludert worden war. Im direkten Vergleich wären wahrscheinlich sogar noch Eltax- oder CAT-Lautsprecher High-End.
Genauer: Diese Dinger wären schon mit 100 DM hoffnungslos überbezahlt gewesen, aber es gab halt viele, die darauf reinfielen (Schnäppchengier und Geilgeiz haben ja immer Konjunktur).
Ach ja, die Prospekte waren allesamt Marke Eigenbau; die zitierten Tests hatte es nie gegeben (die Ergebnisse der wenigen Tests, in denen dieser Schrott tatsächlich untersucht wurde, hätten die Macher der Prospekte auch nie zu veröffentlichen gewagt; HiHiHi).

Diese Lautsprecher wurden eine Zeitlang auch in den Anzeigenteilen gewisser Hifi-Magazine angeboten ("Omni-Audio, High-End, Neupreis 5000 DM, jetzt nur 1000 DM", so z.B.), bis die Anzeigenabteilungen besagter Magazine sich endlich weigerten, derartige Anzeigen weiterhin anzunehmen).

Aber heute gibt's ja ebay als Alternative zur Mülltonne bzw. zum Sperrmüll ....

Damit keine Mißverständnisse entstehen: Ich persönlich habe so etwas nie erlebt, und ich würde mir auch niemals irgendetwas einfach so auf der Straße kaufen - schon gar nicht Hifi-Komponenten -, aber das ging damals durch die Presse (nicht nur durch die Hifi-Blättchen), und es wurde auch reichlich in diversen Internet-Foren diskutiert.

Sorry für mein langes Geschreibsel; aber vielleicht hilft es Dir, wenn die Hintergründe etwas ausführlicher geschildert werden.
Diese Trötophone sind jedenfalls nur etwas für Leute, denen es auch nichts ausmachen würde, Geld in den nächsten Gully zu schmeißen.

Gruß,
nanesuse
Master_J
Inventar
#6 erstellt: 26. Mai 2006, 15:31

nanesuse schrieb:
Ich persönlich habe so etwas nie erlebt

Ich schon.
Anno 1997 mit eben solchen Omnis.
Habe die Buben dann einfach wegargumentiert.


nanesuse schrieb:
Sorry für mein langes Geschreibsel

Hättest auch einfach meinen Link aus #2 verwenden können.

Gruss
Jochen
Special_D
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 27. Mai 2006, 19:06
mh...ok danke leute..ich glaub ich werd sie mir dochned kaufen..

naja danke für eure ratschläge...aber ihr habt ned ne idee welche *günstigen* 3 wege boxen ich mir zulegen kann oder??

THX Special
Shadow-HH
Stammgast
#8 erstellt: 27. Mai 2006, 20:46
Eine weise Entscheidung

Für weitere Tips müßtest du aber mal ein paar Infos geben:
1. wie groß ist der zu beschallende Raum,
2. welcher Verstärker bzw. Receiver soll sie versorgen,
3. was hörst du für gewöhnlich für Musik,
4. was heißt für dich günstig - also wie hoch ist dein Budget?

Bist du sicher, daß es ein 3-Wege-System sein muß? Grade im kleineren Preissegment sind 2 Wege oft die bessere Lösung.

Gruß Olaf


[Beitrag von Shadow-HH am 27. Mai 2006, 20:47 bearbeitet]
virlux
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 29. Mai 2006, 21:44
also die omni audios wurden in essen auf der strasse vom LKW ab verkauft. das war so nepper / schlepper /bauernfänger geschichte. tolle boxen die 1000sende DM kosten sollen, für 400 DM.

ein paar tage später habe ich die bei eduart zimmermann gesehen.
grr uns ich habe die dinger gekauft & 2 jahre später verschenkt!

gr. markus
Special_D
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 05. Jun 2006, 19:25
Mh..also der zu beschallende raum ist ca. 10 qm aber naja ich mags halt laut und mit viel Bass, daher meine Musikrichtung 'Techno,Trance,Hardcore' mein verstärker ist ein Kenwood KA 4020 mit 200W.Joa, mein buget liegt bei naja ich bin schüler sollte gebraucht sein, VLLT: von ebay oder so... CA. 150-200 EURO

MFG Special
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2 Wege oder 3 Wege
blackzombie am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.06.2004  –  4 Beiträge
Neue 3 - Wege Boxen
Special_D am 17.06.2006  –  Letzte Antwort am 19.06.2006  –  37 Beiträge
Lautstärkeprobleme mit 3-Wege Boxen !!!!
FatboySlim am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 17.11.2004  –  5 Beiträge
2-wege oder 3-wege
frekz am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 07.11.2003  –  12 Beiträge
Helft mir mal - was habe ich da heute gesehen??
tv-paule am 25.08.2005  –  Letzte Antwort am 28.08.2005  –  7 Beiträge
Wo bekomme ich Ersatzteile für Omni-Audio Lautsprecher
Django65 am 25.03.2009  –  Letzte Antwort am 27.03.2009  –  4 Beiträge
Frage zu Boxen ( die ich schon besitze) Magnat monitor D
Ava_Nanaki am 30.03.2009  –  Letzte Antwort am 02.04.2009  –  11 Beiträge
2 wege lauter als 3 wege
Rammler2 am 11.04.2008  –  Letzte Antwort am 12.04.2008  –  4 Beiträge
Omni- oder doch nicht so Omni ?
hifi*7373* am 13.04.2014  –  Letzte Antwort am 14.04.2014  –  4 Beiträge
Magnat Vintage 450 3 Wege Boxen Frage
xisloaded am 25.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.05.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Kenwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.826
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.574