Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


neue B&W 800er Serie wirklich Ihr Geld wert ???

+A -A
Autor
Beitrag
richard11
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Jun 2006, 03:49
Hallo,
ist die neue B&W 800er Serie wirklich Ihr Geld wert. In den renommierten deutschen Fachzeitschriften belegen diese Lautsprecher immer die vordersten Plätze.

Man muss dazu sagen, dass B&W auch die größe Werbung macht.

Wer kann hier eine objektive Aussage machen, welche sich rein klanglich bezieht ?

Danke
Richard
xlupex
Inventar
#2 erstellt: 02. Jun 2006, 21:33
Muss das nicht jeder selbst entscheiden?

Für mich ist sie das definitiv nicht.
Keine Ahnung was die Kisten kosten, ABER, ich vermute mal, mit ziemlicher Sicherheit würden die Dinger mich nach mehrjähriger Sparsamkeit nicht befriedigen. Wahrscheinlich nicht mal nach mehrmonatiger oder mehrwöchiger.
Kong2
Stammgast
#3 erstellt: 03. Jun 2006, 09:05
Kommt immer auf den Standpunkt an. Es ist möglich für ein Bruchteil der kosten vergleichbare LS zu Kaufen oder im Selbstbau zu bauen. Im Prinzio ist nix wo High-end draufsteht als Schnäppchen zu bezeichnen. Wenn man viel Geld hat und einem Image wichtig ist..... Bose und B&O wird ja auch verkauft.

Ansonsten gibt es eine Menge Alternativen.

Gruß

Udo
soundfield
Stammgast
#4 erstellt: 08. Jun 2006, 10:12
Nach eigenem Probe hören kann ich nur sagen, dass B&W die ohne hin schon sehr guten 800 nochmals spürbar verbessert hat.

Die 800 Serie mit dem D hintendrann hat den gleichen Klangcharacter wie die Alten, doch kann sie alles noch etwas besser.

Der BAss ist kräftiger. Die Höhen, auf Grund des weiternetwickelten Diamandhochtöners ncoh spritziger und mitreisender.

Durch die leichte Betonung auf die Mitten wird eine riesige imaginäre Bühne erschaffen.

Ich finde die B&W einfach garandios.
Ich kann sie eigentlich nur empfhelen.
Das soll hier keine Werbung sein.
Bekantlich geht nichts über den eigenen Hörgeschmack und das Probe hören.


Für über 10 000 EUro kann ich auch noch die
ISOPHON CASSIANO D
empfehlen.

Keine Box für Mörderpegel, sondern eheer für genießer.
SIe ist noch einen Tick nätürlicher wie die B&W.

Sie hat auchen einen Diamandhochtöner.
Sie spielt unglaublich gefühlvoll, offen und raumgenau.
ICh finde die Cassiano fast noch besser.
soundfield
Stammgast
#5 erstellt: 08. Jun 2006, 10:14
[quote="Kong2Bose und B&O wird ja auch verkauft.
Udo[/quote]

Bei B&O achtet man nicht so sehr auf den KLang sondern auf die Optik.
Und die ist wirklich gelungen.
Für die gut betuchte Kundschaft, ohne audiophilen Ambitionen genau das richtige.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
die neue 800er Serie von B&W
miro_1111 am 09.09.2015  –  Letzte Antwort am 30.11.2016  –  364 Beiträge
B&W CM Serie
soundfield am 14.06.2006  –  Letzte Antwort am 12.09.2010  –  22 Beiträge
B&W Nautilus versus 800er Serie
boxenmann am 14.06.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2005  –  9 Beiträge
B&W Serie 700
Bootsie am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.06.2005  –  24 Beiträge
Neue B & W Serie 600
laupb am 11.08.2007  –  Letzte Antwort am 17.08.2007  –  7 Beiträge
B&W 683 + ASW 610
XorLophaX am 30.09.2007  –  Letzte Antwort am 25.01.2008  –  3 Beiträge
Für B&W Besitzer
Duncan_Idaho am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2005  –  7 Beiträge
Lohnt sich die "alte" B&W 800er noch???
piercer am 09.05.2005  –  Letzte Antwort am 14.05.2005  –  6 Beiträge
Neue B&W Lautsprecherserie
Markus_P. am 09.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.10.2004  –  73 Beiträge
Gebrauchtpreise bei B&W
_gm am 27.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitglieddima_1984
  • Gesamtzahl an Themen1.344.984
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.957