Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Eclipse Breitbänder Erfahrungsberichte

+A -A
Autor
Beitrag
lunkenhunk
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Jul 2006, 07:02
Hallo ans Forum!

Ich bin auf der Suche nach einem vernünftigen Breitbänder auf diesen Boxenhersteller gestoßen. Die Geräte sind relativ neu in Deutschland auf dem Markt, werden aber in Japan schon eine Weile verkauft.

Vom außergewöhnlichen Design mal abgesehen.

Hat jemand schon Erfrahrungen damit sammeln können?
Wenn ja, wie war der Eindruck?
Und welche Erfahrungen habt Ihr mit Breitbandlautsprechern?

Vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten!!

Hier noch der Link: http://www.eclipse-td.com/e02_products/index.html

LG
Lunkenhunk


[Beitrag von lunkenhunk am 07. Jul 2006, 07:06 bearbeitet]
markusred
Inventar
#2 erstellt: 07. Jul 2006, 09:33
Hallo und Willkommen im Forum!

Zu diesen Boxen wirst Du wahrscheinlich keine Erfahrungsberichte bekommen, da zu unbekannt. Ich würde mich an deiner Stelle auch nicht zu sehr auf diesen Hersteller konzentrieren. Die Anpreisungen des Herstellers sind überwiegend Marketing und keine Innovationen.

Es ist beispielsweise nichts Neues, dass
- Lautsprechergehäuse möglichst resonanzarm sein sollten
- abgerundete Gehäuse Kantenreflexionen vermeiden
- Breitbänder durch die fehlende Aufteilung in mehrere "Wege" besonders homogen klingen können
- durch fehlende FW-Weichen und "Wege" die Sprungantwort bei Breitbändern so gut aussieht (zeitrichtig = durchaus ein Reizwort)
usw.

Der Hersteller verwendet in seinen Boxen recht kleine Breitbänder, die im zudem kleinen Gehäusevolumen nicht sehr viel Bass machen werden. Sehr voluminös wird das auch im Grundton nicht klingen. Der Einsatzbereich wird dann vornehmlich (wie man bei dem Testimonial ablesen kann) im Nahfeldhören liegen. Der Wirkungsgrad ist recht niedrig.

Leider verzichtet die Firma zudem auf die Darstellung von Messungen und echte Referenzen wie Testberichte sind nicht vorhanden.

Ich gehe davon aus, dass die Boxen nicht gerade billig sein werden. Wenn Du zuvor noch keine Breitbandboxen gehört hast, solltest Du zunächst ausprobieren, ob der Breitbänderklang überhaupt deinem Geschmack entspricht.

Reichlich Tipps zu Breitbändern und Breitbandboxen findest Du im DIY-Teil dieses Forums. Der Einstieg in wohlklingende Breitbandboxen ist im Falle des Selbstbaus erprobter Bauvorschläge äußerst günstig. Einige Beispiele für brauchbare Breitbandchassis:
Vifa BGS119
Audio Nirvana 6.5
Fostex FF85K
Fostex FX120
Tangband W3-371
Tangband W4-655
Veravox 3

Diese Liste ist beliebig erweiterbar. Der passende Breitbänder sollte entsprechend den eigenen Bedürfnissen an gewünschter Lautstärke, Hörraumgröße, Klang- und Musikgeschmack ausgewählt werden.

Im Selbstbauforum, bei den einschlägigen Selbstbauhändlern und in den Zeitschriften Klang&Ton und Hobbyhifi findest Du eine Menge ausgefeilter Bauvorschläge mit diesen und anderen Breitbandchassis, die klanglich die meisten vergleichbaren und ähnlich bestückten Fertigboxen übertreffen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
"kleine" Boxenhersteller z.B. ikon
placebo am 11.08.2005  –  Letzte Antwort am 12.08.2005  –  11 Beiträge
Auf der Suche nach Regallautsprechern!
KUrPGunman am 12.07.2006  –  Letzte Antwort am 12.07.2006  –  9 Beiträge
Erfahrungen mit der Nautilus 802...
front am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 16.11.2004  –  4 Beiträge
Breitbänder
_Stephan_ am 16.01.2006  –  Letzte Antwort am 16.01.2006  –  6 Beiträge
Auf der Suche nach dem Klang! - Ein kleiner Vergleichstest
Tulpe278 am 25.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  27 Beiträge
Cerwin VEGA in Deutschland
Sebastian92 am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 15.01.2010  –  6 Beiträge
Beide Breitbänder durch!
Bassey1983 am 09.12.2012  –  Letzte Antwort am 09.12.2012  –  6 Beiträge
SWANS Lautsprecher, der Hammer auf der IFA, Ich war da
scineffekt am 01.09.2008  –  Letzte Antwort am 04.09.2008  –  11 Beiträge
Stereo und Suround welche Lautsprecher für welche Musik
Dj_Cyberpunk am 23.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  9 Beiträge
auf der Suche nach "satterem Sound"
xyaonline am 17.08.2007  –  Letzte Antwort am 18.08.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedSeltenreich
  • Gesamtzahl an Themen1.344.847
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.032