Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bauvorschlag gesucht für DEW Breitbänder

+A -A
Autor
Beitrag
Joseph_Brant
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 20. Jun 2009, 10:42
Hallo allerseits.

Ich besitze unten abgebildete Breitbänder von DEW und suche einen Bauvorschlag.

http://s10b.directupload.net/file/d/1831/5xxbs2tr_jpg.htm
http://s11b.directupload.net/file/d/1831/aoiyixwu_jpg.htm

Die Impedanz beträgt 5 Ohm und die Außenmaße des Chassis sind 260x180 mm. Der Magnet ist ein Alnico. Der optische Zustand ist "mint+". Ich hab sie bisher getestet in einer open baffle und betreibe sie z.Zt in einem Kunstoffgehäuse von Metz, dessen Schallwand ca der doppelten Fläche des Chassis entspricht. Ich hab sie im Vergleich zu den großen Greencone Ovalis von Saba gehört die sich da allerdings in einer ca 1,40m x 45cm open baffle Konstruktion befanden und zudem einen Hochtöner hatten.(deshalb ist der Vergleich nicht ganz ok). Im Vergleich zu den Saba klingen sie voller und musikalischer, weniger neutral und gehen sowohl beim Baß als auch den Höhen weiter rauf bzw.runter als die Saba, wobei die saba insgesamt allerdings etwas ausgewogener klingen. In dem Metz Gehäuse entwickeln sie einen knochentrockenen Tiefbaß. Ohne Gehäuse klingt der Tiefbaß seltsamerweise voluminöser aber auch irgendwie sehr verwaschen und unnatürlich.
Im Vergleich zum Drei Weg System welches ursprünglich in dem Metz Gehäus war löst der Lautsprecher besser auf und bringt auch mehr Transparenz und Bühne.

Ich hatte als Hauptlautsprecher bisher zwei Heco Victa 700 und hab die gegen zwei Sonab eingetauscht.
Der Verstärker an welchem ich hauptsächlich höre ist ein Radmor Quasi Quadro und ich beabsichtige vorwiegend akustische Musik ohne elektronische Verstärkung damit zu hören.

Ganz ohne Gehäuse klingt der Lautsprecher insgesamt etwas luftiger.
Im MetzGehäuse kann man praktisch alle Musikrichtungen hören. Wobei auch Rock und sogar Heavymetal noch grade so klingt. Bei leiser Gitarrenmusik empfinde ich seinen Klang als 2+. Bei Fraunstimmen ist gelegentlich ein leichtes aber nicht wirklich störenes Zischen zu hören.

Hat jemand ne Idee?
Gruß Joe


[Beitrag von Joseph_Brant am 20. Jun 2009, 11:00 bearbeitet]
ton-feile
Inventar
#2 erstellt: 20. Jun 2009, 12:13
Hi,

Ohne Parametersatz und akustische Messungen ist es schwierig, da den richtigen Tipp zu geben.
Geschlossen geht aber eigentlich immer und wenn der Bass in Deinen Ohren so gut ist, hast Du wohl auch das richtige Volumen getroffen.

OB ist natürlich auch eine Option, da würde ich aber den Einbauort auf der Schallwand vorher simulieren, damit es keine bösen Einbrüche im Frequenzgang gibt.

Das Chassis wird obenrum ziemlich bündeln, deshalb würde ich das richtige Quantum an Brillanz über die Anwinkelung zum Hörplatz steuern.

Gruß
Rainer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Breitbänder
_Stephan_ am 16.01.2006  –  Letzte Antwort am 16.01.2006  –  6 Beiträge
Bauvorschlag KEF B 139
azeiher am 20.03.2004  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  10 Beiträge
Eclipse Breitbänder Erfahrungsberichte
lunkenhunk am 07.07.2006  –  Letzte Antwort am 07.07.2006  –  2 Beiträge
Breitbänder
ick am 26.12.2014  –  Letzte Antwort am 29.12.2014  –  2 Beiträge
2x3,5W Röhrenverstärker für Breitbänder 97db W ausreichend ?
ernst123 am 12.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  2 Beiträge
Tipps für Lautsprecheraufstellung gesucht
Manfred_Kaufmann am 24.05.2005  –  Letzte Antwort am 31.05.2005  –  24 Beiträge
LS für röhrenamp gesucht!
mr._inferno am 27.05.2005  –  Letzte Antwort am 04.06.2005  –  18 Beiträge
Equipment für Partykeller gesucht!
Pizzaro am 12.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  3 Beiträge
Standlautsprecher für Klassik gesucht
Wilke am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  16 Beiträge
LS für Party gesucht
Stinkbärchen am 09.08.2006  –  Letzte Antwort am 12.08.2006  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 93 )
  • Neuestes MitgliedLopa
  • Gesamtzahl an Themen1.344.870
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.434