Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Beide Breitbänder durch!

+A -A
Autor
Beitrag
Bassey1983
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Dez 2012, 03:00
Hi Leute!

ich habe hier meinen Stereo Verstärker (Vollreceiver) der 30 Jahre alt ist.
150 Watt RMS...

Nun habe ich heute von meinem Bruder heute zwei DAP Audio Lautsprecher
bekommen. Beide mit 180 Watt Leitstung (Passive Lautsprecher)...

Ich wollte diese anklemmen, also ein 10m Speakonkabel geteilt, da die Lautsprecher
Speakon Anschlüsse haben und der Verstärker nur Klemme.

Es kamen nur sehr leise Töne aus den Hochtönern. Also mal auf beiden Kanälen
Eine Center Box vom Dolby System angeklemmt. Funktioniert tadellos.

Dann aus zweifel mal bei beiden DAP direkt an die Verdrahtung angeklemmt, immer
noch nur Sound aus den Hochtönern. Dann die Breitbandlautsprecher aus den DAPs (Tieftöner)
mal direkt angeklemmt, kein Murks... woran kann´s liegen? Bei meinem Bruder haben beide
vorhin noch funktioniert... Die Imnipedanz liegt bei beiden Lautsprechern bei 8 Ohm,
der Verstärker hat auch 8 Ohm... was ist da los? Weiß vielleicht jemand woran es liegt?

LG

Sven
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 09. Dez 2012, 03:10
die Boxen mal an einen anderen Amp dann weißt Du was los ist
das beide Breitbänder ohne einen Muks durchgehen kann ich mir nicht vorstellen
Bassey1983
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Dez 2012, 03:22
Das ist es ja, was mir Rätsel aufgibt. Leider habe ich erst morgen die Möglichkeit für eine andere Quelle zum testen. Woran kann es aber liegen, wenn es auch da nicht geht?
Cogan_bc
Inventar
#4 erstellt: 09. Dez 2012, 04:24
am kabel ?
am Amp ?
aus der Ferne schwer zu beurteilen bevor der Fehler eingenordet ist
Giustolisi
Inventar
#5 erstellt: 09. Dez 2012, 08:57
Du kannst auch mit einer 1,5V Batterie testen, da müsste der Lautsprecher leicht knacken, das tut dem aber nichts.
Bassey1983
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Dez 2012, 10:25

Giustolisi schrieb:
Du kannst auch mit einer 1,5V Batterie testen, da müsste der Lautsprecher leicht knacken, das tut dem aber nichts.


Das habe ich mal gemacht, bzw. den Lautsprecher als externen an meinem Gitarrenamp angeschlossen... tod... Keine Ahnung warum, aber bei beiden Boxen sind die Basslautsprecher tod...

Puh, also Tieftöner holen...

Irgendwelche Ideen für günstige Tiertöner die zur DAP Audio MC 12 Frequenzweiche passen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ein Lautsprecher wird leise
Clonisch am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 25.09.2009  –  5 Beiträge
Welche Lautsprecher zu 65 Watt Verstärker?
astraleader am 13.05.2012  –  Letzte Antwort am 14.05.2012  –  5 Beiträge
Einzelner Lautsprecher sehr leise
Eldariel am 21.07.2010  –  Letzte Antwort am 22.07.2010  –  5 Beiträge
Lautsprecher-Verstärker unterschiedlich viel Watt
LC122 am 30.04.2008  –  Letzte Antwort am 05.05.2008  –  16 Beiträge
Lautsprecher früher und heute .
primär am 18.07.2016  –  Letzte Antwort am 01.11.2016  –  283 Beiträge
Lautsprecher verbraucht mehr watt also der verstärker hergibt!
Moritzm am 09.07.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  28 Beiträge
Lautsprecher mit Verstärker überlastet?
Emporion am 21.05.2007  –  Letzte Antwort am 23.05.2007  –  12 Beiträge
Lautsprecher "Durchgehängt" ?
Polo6NJunkie am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  9 Beiträge
1 Lautsprecher an BEIDE Stereoausgänge (L & R) ?
DiogenesXL am 29.03.2012  –  Letzte Antwort am 01.04.2012  –  8 Beiträge
Ein Lautsprecher zu leise
Tora am 21.04.2003  –  Letzte Antwort am 21.04.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.791