Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher und Sonneneinstrahlung

+A -A
Autor
Beitrag
clandestin
Stammgast
#1 erstellt: 03. Nov 2006, 16:49
Einer meiner Standlautsprecher (Rowen 3+3) steht am Fenster.
Die LS haben eine textile Bekleidung- gibt also etwas Schatten auf die Schallquellen.

Ist die Sonneneinstrahlung schädlich für die LS?
Ausser dass sie vielleicht etwas ausbleichen.
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 03. Nov 2006, 16:58
Hallo clandestin !

. . . kommt auf die Bauart der Chassis / Material von Membrane und Sicke an.

Besonders gefährdet sind Schaumstoffsicken.
Diese zersetzen sich über die Zeit gesehen zwangsweise, unter Sonneneinstrahlung entsprechend schneller.

Aus welchen Materialien bestehen Membrane und Sicke der Tief- / Mitteltöner ?

Gruß
clandestin
Stammgast
#3 erstellt: 03. Nov 2006, 17:10
Ich wiess leider nicht aus was für Material die Membrane und Sicke sind. Die Abdeckung ist nur mit viel Aufwand aubzunehemen.

Kann leider kein Bild kopieren aber unter folgendem Link sieht man den Aufbau:

http://www.rowen.ch/rowen/rowen.php
armindercherusker
Inventar
#4 erstellt: 03. Nov 2006, 17:24
Leider finde ich auch keine Angaben über das verwendete Material.
Bleibt zu hoffen, daß sich jemand meldet, der die LS kennt.
Oder Du fragst bei Rowen mal an.

So lange gehe ich mal davon aus, daß die Materialien "genügend modern, resistent und wohnraumgeeignet" sind.

Ich habe im Wohnzimmer Folgendes getan :

Im Haupteinfallbereich der Sonne steht eine große Grünpflanze.
Aber weit genug vom LS entfernt, um nicht direkt im "Klangweg" zu stehen.

Gruß
HFS65
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 03. Nov 2006, 21:47
Stell mal ein Sofa hinter das Fenster, dass permanenter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Du wirst sehen, dass das Sofa mit der Zeit verbleicht. Warum sollte es Lautsprechern anders gehen?!

Es kommt werder auf das Sickenmaterial an, sondern nur auf die Tatsache ansich! Ich glaube kaum, dass die Sonne die Chassis direkt anstrahlt...oder doch?...Puh, dann stell sie in den Keller oder such dir ne andere Wohnung!

Wir müssen hier keine langatmige Diskussion vom Zaun brechen, um zu sehen, dass der Standplatz deiner LS nicht optimal ist.

Ich habe übrigens das selbe Problem, allerdings wird der LS nur von hinten angestrahlt (von der Sonne)...ätzend!
armindercherusker
Inventar
#6 erstellt: 03. Nov 2006, 22:17

HFS65 schrieb:
Stell mal ein Sofa hinter das Fenster, dass permanenter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Du wirst sehen, dass das Sofa mit der Zeit verbleicht. Warum sollte es Lautsprechern anders gehen?...

Das nimmt clandestin ja billigend in Kauf.


HFS65 schrieb:
...Es kommt werder auf das Sickenmaterial an, sondern nur auf die Tatsache ansich!...

Ich bin mir zwar nicht sicher, ob solches Material ( Schaumstoff ) bei neuen LS die letzten Jahre noch verwendet wird, aber früher gab es fast nur solches Material.
( und für Instandsetungen wird es auch heute noch verwendet ).
Und auch bei vorhandenen Stoffabdeckungen kommt noch genügend Sonnenlicht an die Chassis, um den Alterungsprozess zu beschleunigen.

Gruß
clandestin
Stammgast
#7 erstellt: 04. Nov 2006, 08:35

um zu sehen, dass der Standplatz deiner LS nicht optimal ist.


Der Standplatz ist optimal! Zumindest Akustisch und das ist ja ne ganze Menge.
Die Frage ist lediglich ob die LS durch die direkte Sonneneinstrahlung schneller altern oder Schaden nehmen (nur auf den Klang bezogen).
armindercherusker
Inventar
#8 erstellt: 04. Nov 2006, 13:03

clandestin schrieb:
...Der Standplatz ist optimal! Zumindest Akustisch und das ist ja ne ganze Menge...

Und das ist die Hauptsache

clandestin schrieb:
...Die Frage ist lediglich ob die LS durch die direkte Sonneneinstrahlung schneller altern oder Schaden nehmen (nur auf den Klang bezogen).

Wie schon erwähnt : erkundige Dich doch einfach bei Deinem Händler oder bei Fa. Rowen direkt.
Ich bin mir sicher, daß man Dir mitteilen wird, woraus die Sicken bestehen.
Wenn meine Vermutung stimmt, daß es "Gummi" ist : dann ist alles in bester Ordnung.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schutzfolie gegen Sonneneinstrahlung ?
wergel am 19.11.2010  –  Letzte Antwort am 21.11.2010  –  9 Beiträge
Schadet direkte Sonneneinstrahlung Ls
schorthi am 02.11.2011  –  Letzte Antwort am 10.11.2011  –  14 Beiträge
Klangregelung schädlich für LS?
Richard3108 am 13.10.2010  –  Letzte Antwort am 14.10.2010  –  9 Beiträge
Schädlich für Lautsprecher?
Durstig am 05.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.06.2004  –  14 Beiträge
Schlechte Qualität der Lieder schädlich für LS?
MC-Rene am 08.12.2007  –  Letzte Antwort am 13.12.2007  –  32 Beiträge
Rowen R3&3 oder R2?
herbie_zh am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 06.03.2007  –  14 Beiträge
An die Ls 3/5a Besitzer!
lowend05 am 06.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.04.2007  –  22 Beiträge
3 Kabel für LS Anschluss?
tecx am 01.01.2011  –  Letzte Antwort am 02.01.2011  –  5 Beiträge
Welcher Verstärker für LS 3/5a?
Alembic am 14.10.2009  –  Letzte Antwort am 14.10.2009  –  2 Beiträge
Plattenspieler macht Knacksgeräusche - schädlich für die LS?
nickkang am 03.05.2008  –  Letzte Antwort am 04.05.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 51 )
  • Neuestes Mitgliedhifi4dab
  • Gesamtzahl an Themen1.344.841
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.972