Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was bedeutet die Angabe 4.8 Ohm an der Box und sind diese Boxen für Yamaha RX-V 1600 geeignet

+A -A
Autor
Beitrag
Martinus61
Inventar
#1 erstellt: 20. Nov 2006, 07:44
Ich überlege mir den Receiver von Yamaha RX-V 1600 zu kaufen. Es handelt sich allerdings um einen THX zertifizierten Receiver (Select 2). Gemäß Bedienungsanleitung wird dieser Receiver bei 6 oer 8 Ohm gefahren. Die Eingabe von 4 Ohm ist nicht möglich. Jetzt muss der Receiver einigermaßen zu meinen Boxen passen. Meine Boxen von Canton haben als Impendanzbezeichnung alle 4... 8 Ohm auf den Boxen stehen. Kann ich den Receiver verwenden und wenn ja stelle ich 6 oder 8 Ohm am Receiver ein? Wer weiss Bescheid oder hat mit dem Receiver Erfahrung ?
bothfelder
Inventar
#2 erstellt: 20. Nov 2006, 07:58
Hi!

Paßt doch. 6-8 ist innerhalb 4-8. Wo ist das Problem?

Andre
Martinus61
Inventar
#3 erstellt: 20. Nov 2006, 10:18
So einfach ist die Antwort glaube ich nicht. Wenn der Receiver einen 6 Ohm Widerstand bei den Boxen erwartet und trifft nur einen 4 Ohm Wiederstand an, was ist dann ? Ich kann mit der Canton Angabe 4 - 8 nichts anfangen. Stellt die Box den Widerstand selbst ein. Dass kann doch nicht sein ?
Martinus61
Inventar
#4 erstellt: 20. Nov 2006, 10:20
Ich persönlich glaube, dass die Boxen sowohl einen Widerstand von 4 als auch von 6 bzw. aushalten. Der Verstärker allerdings wird darunterleiden, dass er nur 4 Ohm bei Canton antrifft. Oder liege ich da falsch ?
bothfelder
Inventar
#5 erstellt: 20. Nov 2006, 10:33
Hi!

Schau mal im HIFI-Wissen vorbei...

Andre
hal-9.000
Inventar
#6 erstellt: 20. Nov 2006, 10:37
... mache ich seit Jahren - 4Ohm LS an meinem Yamaha-Rec. (siehe Profi) mit 6Ohm-Einstellung. Da ist bisher gar nichts passiert. Und ich mach schon mal laut, wenn ich kann und Bock dazu hab
LS mit 6Ohm Untergrenze sind - zumindest was ich bisher gesehen/gelesen hab - anscheinend auch eher selten ...


[Beitrag von hal-9.000 am 20. Nov 2006, 10:39 bearbeitet]
Martinus61
Inventar
#7 erstellt: 20. Nov 2006, 10:56
Soll ich den Receiver auf 6 oder 8 Ohm stellen, bei meinen Boxen. Was meint Ihr ?
bothfelder
Inventar
#8 erstellt: 20. Nov 2006, 11:03
Hi!

Meiner steht auch auf 6 Ohm.

Andre
hal-9.000
Inventar
#9 erstellt: 20. Nov 2006, 11:06

Martinus61 schrieb:
Soll ich den Receiver auf 6 oder 8 Ohm stellen, bei meinen Boxen. Was meint Ihr ?

IMHO auf jeden Fall 6Ohm, weil er dann schon einen geringeren Widerstand "erwartet" - wenn er höher ausfällt, ists ja nicht schlimm ...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verwirrung bei Ohm Angabe
Juergoslav am 23.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  8 Beiträge
Yamaha RX V 540 / Infinity Alpha HCS Impendanz wählen
G|smo am 16.06.2007  –  Letzte Antwort am 18.06.2007  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V 765 und Jamo 606
navysurf am 27.10.2009  –  Letzte Antwort am 18.11.2009  –  16 Beiträge
Ohm-Angabe bei Lautsprechern
o0Pascal0o am 22.07.2009  –  Letzte Antwort am 29.07.2009  –  22 Beiträge
Yamaha RX-V440 + Magnat Matrix
dude555 am 06.01.2004  –  Letzte Antwort am 06.01.2004  –  3 Beiträge
Was GENAU bedeutet Pegel bei 1W/1m
bossa am 27.07.2013  –  Letzte Antwort am 10.08.2013  –  16 Beiträge
Quadral Quintas 500 + YAMAHA RX-V 365
Onkel-Jupp am 20.04.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  14 Beiträge
6 ohm lautsprecher an 8 ohm verstärker?
didihehle am 28.07.2010  –  Letzte Antwort am 29.07.2010  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V 1700 und Bi-Amping
arpad am 25.01.2007  –  Letzte Antwort am 08.04.2007  –  7 Beiträge
Neue Boxen: OHM ??? WATT ???
OHMannichkrichWATTamHERTZ am 24.07.2003  –  Letzte Antwort am 27.07.2003  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 123 )
  • Neuestes MitgliedChristy99999
  • Gesamtzahl an Themen1.346.031
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.714