Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


VULKAN 1 mit Pioneer C73/M73 kein BASS

+A -A
Autor
Beitrag
Jo_MB
Neuling
#1 erstellt: 07. Jan 2007, 22:38
Hallo an alle HIFI-Fans und ein glückliches NEUES JAHR.

Ich habe mir das Verstärkersystem Pioneer M73 und C73 zugelegt um damit ein Paar Vulkan MK1 zu betreiben.
Die alten Lautsprecher klingen sehr gut, allerdings bei leiser bzw. Zimmerlautstärke sehr sehr flach.
Die Lautsprecher stehen im ca 40qm grossem Wohnzimmer(komplett gefliest) direkt auf dem Boden, also ohne irgendwelche Füsse oder Unterleger.
Wie kann ich den Wirkungsgrad anheben? Wie bekomme ich auch im unteren Bereich mehr Bässe? Gibt es Möglichkeiten bei diesem System auch mal einen schönen Wummerbass zuhören?
Der Tiefbass ist top, nur bei anderen Musikrichtungen wie RAP oder BLACKMUSIK fehlt mir der knackige Bass hier im Forum auch manchmal als Baller- oder Wummerbass bezeichnet der in den Magen geht.

Vielen Dank im Voraus für den einen oder anderen Tip.

Eine gute Zeit
Jo
neukolln
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Jan 2007, 09:17
hallo jo,

ich hatte etwa 15 jahre lang die vulkan lll und von der erfahrung her denke ich, dass du nicht ganz bekommen wirst, was du dir erhoffst.
ich finde es zwar auch nicht erstrebenswert, wenn es wummert oder dröhnt, aber richtig knackige kickbässe sind nicht die sache der vulkan. hiphop u.ä. kommt immer zu gut aufgelöst, d.h. stimmen im vordergrund und der bass vornehm hinten (z.b. auch bei massive attack). dadurch wird bestimmte popmusik nie so anmachend klingen, wie sie gemeint ist (bei elektronischer musik ist der effekt nicht so schlimm).
nach dem heutigen stand beim ls-bau finde ich die vulkan-wiedergabe auch nicht mehr sehr natürlich, wenn auch die höhen und die souveränität des transmissionline-fundaments sich nicht zu verstecken brauchen.
mit verstärkern wirst du hier nicht viel ausrichten können (ich betrieb sie an einer rotel-kombi).

was aber bestimmt nicht förderlich ist, ist ein gefliester und womöglich auch sonst nicht sehr bedämpfter raum. leg probehalber mal eine dicke decke oder einen großen teppich zwischen lautsprecher und hörplatz - ich nehme an, du wirst schon eine verbesserung bemerken. ebenfalls eine deutliche verbesserung haben bei mir gummipucks gebracht (marke habe ich vergessen, so runde mit chromkragen, möglicherweise von audioplan): die hatte ich zwar vornehmlich aus rücksicht gegenüber den nachbarn angeschafft, aber bei meinem dielenboden hat die entkopplung auch mehr ruhe und klarheit ins klangbild gebracht.

viel glück beim experimentieren und lieben gruß
arnold
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 08. Jan 2007, 16:41
Ich stimme Arnold zu, außerdem kann man noch ein bisserl mit der Aufstellung probieren.
Ich empfehle Dir einen Anruf bei der Quadral-Technik. Eventuell ist ja auch die Weiche
überholungsbedürftig. Muß nicht sein, kann aber sein.

Tel.: 0511-7904-127

Gruß
Olaf
Jo_MB
Neuling
#4 erstellt: 08. Jan 2007, 19:48
Vielen Dank Arnold, werde mal für ein bisschen Dämpfung sorgen, unter anderem auch die Gummipuks. Bekomme ich bestimmt aus dem Net irgendwo. Toller Beitrag von Dir.

Vielen Dank Olaf. Ich werde mich bei Quadral melden zwecks
Aufstellung. Wer kann denn diese alten Weichen überprüfen?
Die Sicherungen musste ich schon einmal auswechseln aber sonst habe ich davon keine Ahnung. Ich könnte mir vorstellen, wenn es einen Schaltplan gäbe, dass ein Elektroniker die Spulen und Kontakte auf den Weichen nachmessen könnte.

Tolles Forum hier.
Alles wird gut.

Gruss Jo
Gelscht
Gelöscht
#5 erstellt: 08. Jan 2007, 20:14

Jo_MB schrieb:
Wer kann denn diese alten Weichen überprüfen?


Quadral natürlich. Aber frag erst mal nach. Die Weichen sind meist auch nach langer Zeit noch ok.


Gruß
Olaf
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein Q-sound mit Vulkan mkV?
Martin_Vahl am 13.03.2012  –  Letzte Antwort am 13.03.2012  –  2 Beiträge
Vulkan - Pegelfest ?
steckroev am 15.12.2005  –  Letzte Antwort am 17.12.2005  –  6 Beiträge
zu wenig BASS bei Vulkan ????
orpheus63 am 18.12.2003  –  Letzte Antwort am 04.02.2004  –  55 Beiträge
Quadral Vulkan MK V 1defekte box Kaufen ?
offel am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 19.01.2010  –  17 Beiträge
HighEnd Pioneer Amp zu Quadral Vulkan
bollekk am 14.02.2004  –  Letzte Antwort am 28.10.2004  –  11 Beiträge
Bauteile von Vulkan weiche.
fox56 am 19.09.2009  –  Letzte Antwort am 20.09.2009  –  4 Beiträge
Quadral Aurum Vulkan
Invidious am 17.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  3 Beiträge
Verkabelung Elac CL 132 mit Pioneer A-209R - Kein Bass/Treble?
Shajin am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 06.09.2009  –  5 Beiträge
Quadral Ponologue Vulkan MK IV
YamahaM4 am 24.12.2008  –  Letzte Antwort am 31.12.2008  –  4 Beiträge
Schwacher Bass GLE 490 mit Pioneer VSX 920-K
detonator6 am 02.11.2010  –  Letzte Antwort am 18.05.2011  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 109 )
  • Neuestes MitgliedRyu_Hayabusa
  • Gesamtzahl an Themen1.345.639
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.996