Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kompaktboxen liegend betreiben

+A -A
Autor
Beitrag
Bajo4ME
Stammgast
#1 erstellt: 26. Jan 2007, 14:48
Hi,
aus Platzgründen wäre es sinnvoll, JBL Ti 1k (die kleinen Pyramiden aus der alten Ti Serie, heissen die so, bin zu faul um nachzusehen ...) liegend zu betreiben. Spricht da etwas gegen, geht was kaputt oder kann man das machen? Sie liegen nicht direkt auf dem Boden (Fliesen), sondern bisher auf einem großen runden Korkteller, mit der "geraden" Seite (nicht der Pyramidenschräge) nach unten.
Fhtagn!
Inventar
#2 erstellt: 26. Jan 2007, 16:04
Ich würds nicht tun.
Kaputt geht nichts, aber wenn die in Bodennähe liegen wirds arg schlecht klingen. Hochton und Mitten werden wohl flöten gehen, Tiefton wirds wohl aushalten.

MfG
HB
Bajo4ME
Stammgast
#3 erstellt: 26. Jan 2007, 16:10

Fhtagn! schrieb:
Ich würds nicht tun.
Kaputt geht nichts, aber wenn die in Bodennähe liegen wirds arg schlecht klingen. Hochton und Mitten werden wohl flöten gehen, Tiefton wirds wohl aushalten.

MfG
HB


Hatte ich -eigentlich- auch erwartet, aber stattdessen klingts garnicht mal schlecht. Die Nähe zu den Fliesen scheint den Hochton eher zu unterstützen. Mal schaun was passiert wenn ich nen Teppich hinleg oder wegnehm.
_axel_
Inventar
#4 erstellt: 26. Jan 2007, 16:12
Da es Kompakt-LS sind, dürfte der Unterschied zw. stehen und liegend nicht so extrem sein. Evtl. kann man ja etwas ankippen (vorne eine Leiste o.ä. unterlegen).

Kaputt gehen sollte eigentlich nichts.

Gruß
Haltepunkt
Inventar
#5 erstellt: 26. Jan 2007, 16:25
Die Interferenzen aus der vertikalen Ebene, die unweigerlich aus der Strahleranordnung entstehen, werden in die horizontale Ebene gedreht. Dort sind sind sie gehörmäßig auffälliger als in der Vertikalen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL ti 5000
mr.wambo am 08.01.2006  –  Letzte Antwort am 13.01.2012  –  169 Beiträge
JBL TI 5000 nur mit Bi-Wiring betreiben -sonst Kurzschluss ?
turntablefreak am 28.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  13 Beiträge
Regallautsprecher liegend betreiben
Y2Solution am 20.03.2008  –  Letzte Antwort am 26.04.2008  –  11 Beiträge
Jbl 250 ti Weichenrastauration
Charly_l430 am 22.04.2005  –  Letzte Antwort am 23.04.2005  –  3 Beiträge
JBL 250 Ti / Ti 5000
fischotter am 15.01.2006  –  Letzte Antwort am 11.09.2006  –  23 Beiträge
Standlautsprecher liegend?
woody12323 am 30.05.2008  –  Letzte Antwort am 11.08.2008  –  33 Beiträge
Wer kann was zu den JBL TI-1000 sagen!
MastaOlli am 28.04.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  2 Beiträge
JBL 250 Ti
Steve_Howe am 20.05.2005  –  Letzte Antwort am 21.05.2005  –  4 Beiträge
Probleme mit dem Klang / JBL TI 5000
doppeldietergti am 17.04.2011  –  Letzte Antwort am 26.01.2012  –  28 Beiträge
JBL 250 Ti Jubilee via 5000 Ti
Tommytom am 20.10.2003  –  Letzte Antwort am 21.12.2003  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 172 )
  • Neuestes Mitgliedplunas
  • Gesamtzahl an Themen1.344.967
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.750