Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Die erste vernünftige Stereo-Anlage (ca.500€)

+A -A
Autor
Beitrag
7seven7
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Apr 2007, 12:17
Hallo zusammen,

bin recht neu im Forum hier und will mir jetzt endlich mal eine vernünftige Anlage kaufen. Bisher hab ich eine recht bescheidene 5.1Anlage ausm Lidl, wenn man das überhaupt Anlage nennen kann...
Ich hab hier mal eine grobe Skizze meiner Wohnung gemacht, damit die Begebenheiten ungefähr ersichtlich sind. Von der grünen Linie aus fällt das Dach in beide Richtungen von ca. 3m auf 1,2m ab (Dachgeschoss).
Ich bin mir nicht sicher, ob ich Kompaktboxen, oder doch lieber Standboxen nehmen soll. Die Boxen sollten am Besten links und rechts vom TV stehen. Preislich vorgestellt hab ich mir so 500 - 700 Euronen. Ist aber nicht schlimm, wenns bei 500 bleibt.
Brauchen tu ich eigentlich nur einen Verstärker und 2 Boxen. 5.1 will ich nicht, weil ich die Anlage hauptsächlich(85%) zum Musik hören nutzen will. Mein Musikgeschmack ist hauptsächlich elektronische Musik, ein bisschen HipHop und ab und zu auch mal ganz andere Sachen(kommt aber wirklich selten vor). Lautstärke ist hin und wieder schon etwas lauter, aber nicht zu oft, da man bei meinen Nachbarn wirklich alles hören kann.
Hab hier auch schon ein bisschen im Forum rumgestöbert und ich hab bisher eigentlich einen recht guten Eindruck von den Nubertboxen. Nur welche??? Stand-oder Kompakt? Bei meinem Budget schon eher Kompakt, aber ich bin mir nicht sicher, ob es ausreicht. und wenn Kompakt, dann die Nuline oder die NuWave? Oder vielleicht doch lieber die 381 und evtl. noch das ABL dazu? Lass mich aber auch gerne von ganz was anderem überzeugen. Hoffe ich hab jetzt nix vergessen. Bin über jede Hilfe dankbar :-)

Gruß Jörn

http://img401.imageshack.us/img401/1444/wohnungjo2.jpg



Edit: Da ich mich hin und wieder ein bisschen an meinem Midikeyboard und Reason probiere, wäre natürlich ein recht linearer Frequenzgang schon toll, aber nicht zwingend erforderlich :-)

Edit2: Meistens höre ich auf dem Sofa Musik. Abstand zu den Boxen bisher ca. 3m


[Beitrag von 7seven7 am 11. Apr 2007, 13:28 bearbeitet]
hifi-packman
Stammgast
#2 erstellt: 11. Apr 2007, 16:04
Hallo 7seven7 ... und herzlich willkommen im Forum!

Aufgrund der Raumgegebenheiten tendiere ich ganz klar zu Kompakten LS, aber dazu nachher mehr.
Wenn du auf einen neuen Verstärker wert legst, rate ich dir zu
1) einem Yamaha ax-396 / 496 oder
2) einem Denon PMA-500
Da hast du solide, zuverlässige Verstärker der Einstiegsklasse von "echtem Hifi" zu einem Akzeptablen Preis um die 200 Euronen. Natürlich gibt es noch weitere Möglichkeiten bei der Verstärkerwahl, doch das stellen meine Favouriten dar.
Als LS könnten in deinem Preisrahmen vielleicht die
Canton Karat (701 / M20) in Frage kommen?

Aus deinem Schreiben ging hervor, dass du bereits ein Abspielgerät besitzt. Interessant wäre es zu wissen, um welches es sich handelt!

Liebe Grüße, Dominik
Opium²
Inventar
#3 erstellt: 11. Apr 2007, 17:57
hallo,
also die vorschläge von packman sind meiner Meinung ganz gut, den Yamaha amp hatte ich selber mal, sehr solider Einstiegs amp.
Die Canton Karat klingen sicherlich toll, allerdings glaube ich nciht das sie "Basswunder" vollbringen werden, hohe pegel werden aber kein Problem sein denke ich.
Da wären sicher auch noch die Canton Ergo sehr angebracht, vllt die Ergo 302 (wenn die noch käuflich sind).
Von den Nuberts 381 habe ich schon sehr viel gutes gehört, die kannst du dir einfach mal kaufen und bei nicht gefallen zurückbringen.
gruß
7seven7
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Apr 2007, 18:24
Hi,

danke schon mal für die Antworten. Da die Boxen mich ne Weile lang begleiten sollen, sollte schon auch ein bisschen was für größere Räume drin sein, weil meine nächste Wohnung bestimmt etwas größer werden wird.
Hab schon recht positive Sachen über die ATM/ABL Dinger bei den Nubert Boxen gehört. Die könnte ich immerhin, falls es mal nötig sein sollte, mit so etwas aufrüsten, oder was haltet ihr davon?

Greetz Jörn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Boxen-Paar bis 500?
jason.nevis am 13.05.2007  –  Letzte Antwort am 27.05.2007  –  8 Beiträge
Surround Sound bei Stereo Anlage Hitachi HAD-500
SamuBigfoot am 13.05.2012  –  Letzte Antwort am 13.05.2012  –  10 Beiträge
Welche Stereo Lautsprecher um 500-600 Euro ?
carliboy am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  14 Beiträge
Meine erste Baustein Anlage
Loorper01 am 28.01.2005  –  Letzte Antwort am 29.01.2005  –  3 Beiträge
Standlautsprecher bis 500 euro/paar
jk292 am 18.08.2005  –  Letzte Antwort am 21.08.2005  –  26 Beiträge
KEF q1 vs. Teufel 500 FCR !? Welche LS für Stereo
hakki99 am 21.05.2003  –  Letzte Antwort am 25.05.2003  –  16 Beiträge
Stereo-Dreieck
wolle am 30.07.2002  –  Letzte Antwort am 06.08.2002  –  10 Beiträge
Stereo-Dreieck
wolle am 30.07.2002  –  Letzte Antwort am 08.08.2002  –  10 Beiträge
Einstieg in die Hifi-Sphären für 500? ?
janjanac am 11.03.2005  –  Letzte Antwort am 26.03.2005  –  34 Beiträge
Standlautsprecher für Stereo und Heimkino?
jeff am 22.10.2003  –  Letzte Antwort am 25.10.2003  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSoorGenKiit_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.988
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.991