Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Membranen einfärben?

+A -A
Autor
Beitrag
Badhabits
Inventar
#1 erstellt: 06. Okt 2003, 17:36
Hallo Leute

Ich habe zwei Saba Ovalis in eine offen Schallwand verbaut - und bin wirklich begeistert.

Den einen BB und zwei HT's hab ich aus einem perfekt erhaltenen SABA-Radio ausgebaut. Sehen aus wie neu und haben immer noch ein tiefdunkles Grün.

Den zweiten BB hab ich geschenkt bekommen er läuft zwar super, ist aber langsam ausgebleicht die Farbe ist eher lindengrün.

Gibt es eine Möglichkeit (ohne tonale Veränderungen) diesem "Bleichgesicht" ebenfalls die schöne dunkelgrüne Farbe zurückzugeben?

Gleiche Frage zu zwei Basslautsprechern die von hellbraun auf schwarz umgefärbt werden sollen.

Gruss Badhabits
JeveR
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Okt 2003, 10:05
Naja. Die Farbe würde abbröckeln durch die Vibrationen, mit etwas Tuschkastenfarbe die du gut eintrocknen lässt evtl. Wenn es Papierlautsprecher sind, dürfte sich da eigentlich nichts ändern sofern du nicht zuviel Wasser nimmst und vorsichtig mit dem Pinsel rüberstreichst.
cr
Moderator
#3 erstellt: 07. Okt 2003, 10:23
Ich wäre generell vorsichtig mit Wasser bei Pappe. Es wird sich jedenfalls etwas verformen.
shoemaker
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Okt 2003, 11:30
... nicht zu vergessen das du mit der Färberei die Parameter deiner Chassis veränderst, je nach Farbauftrag nicht zu knapp. Wenn, dann mußt du die Aktion bei jeweils beiden Chassis vornehmen.
quill
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Okt 2003, 15:27
Hallo,ich freue mich jedesmal wenn da einer mit seiner Anlage zufrieden ist,lass den Kram mit Umlakieren und freue dich,grüße Peter
cr
Moderator
#6 erstellt: 07. Okt 2003, 15:34
Never change a running team.

Das gilt für den PC, wenn er funktioniert, aber auch für die Anlage, wenn du zufrieden bist (abgesehen von der Optik der Membrane).

Würde dir daher auch empfehlen, so was Heikles lieber bleiben zu lassen.
Joepowar
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Okt 2003, 20:08
Hi, probier mal Auspuffschwarz, der Härtet er kompl. bei Hitze aus. So kann der Lack nicht abbröckeln und klebt nicht. Spühe wenn wirklich nur wenig drauf (wird schon schwarz) sonst, wie schon gesagt wurde, würden sich die Parameter des Chassis ändern.
DrNice
Moderator
#8 erstellt: 09. Okt 2003, 20:40
Speziell die Saba Grünkegel würde ich verschonen, was solche Experimente angeht. Die Membran ist aus sehr dünnem Papier und entsprechend empfindlich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kleine Lautsprecher für ein "Küchenradio" (Saba RS 960)
matze1000 am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 27.06.2009  –  7 Beiträge
SABA, Technics, Canton Sound
Marty76 am 01.04.2011  –  Letzte Antwort am 12.04.2011  –  11 Beiträge
SABA Lautsprecher Verkabelung modifizieren
Needless am 22.12.2012  –  Letzte Antwort am 22.12.2012  –  6 Beiträge
SABA Aktivbox 260 ist ohne Strom
el_gerrito am 20.04.2009  –  Letzte Antwort am 20.04.2009  –  2 Beiträge
SABA Lautsprecher: Modi + Dämmmaterial
Needless am 21.08.2010  –  Letzte Antwort am 23.08.2010  –  3 Beiträge
Alcone Chassis Membran Farbe?
Farix am 20.01.2010  –  Letzte Antwort am 21.01.2010  –  4 Beiträge
SABA - breitband, das knallt. so...
choegie am 10.05.2005  –  Letzte Antwort am 10.05.2005  –  13 Beiträge
Canton SCL ohne BB betreiben ?
Daniel_S. am 29.09.2007  –  Letzte Antwort am 29.09.2007  –  5 Beiträge
SABA 35k - was sind das für Teile?
Zeiner-Rider am 27.06.2006  –  Letzte Antwort am 28.06.2006  –  3 Beiträge
Wie tausche ich einen Hochtöner aus??
jamijan03 am 03.11.2005  –  Letzte Antwort am 03.11.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedConQueror857
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.236