Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


SABA, Technics, Canton Sound

+A -A
Autor
Beitrag
Marty76
Neuling
#1 erstellt: 01. Apr 2011, 04:55
Hallo Forum,
ich habe mir in der Bucht einen SABA VS 2080 geschossen. Ich habe meine Technics SB-X3 angeschlossen und war von dem Sound nicht begeistert. Hatte keine Ahnung, ob es an den Boxen oder dem Verstärker lag.
Da ich besseren Sound wollte, habe ich mich nach neuen Boxen umgesehen, die so im 200 Euro Bereich liegen und habe mich für die Canton GLE 420 entschieden.
Große Freude habe ich empfunden, als ich die Canton an den SABA gehängt habe, der 34 Jährige kann noch was.
Akustischer Musik hört sich echt gut an. Bei härterem finde ich den Sound zu dünn. Habe mal testweise an den B Kanal die größeren Technics dran gehängt. Der Sound ist dicker, aber wirklich nicht halb so gut wie der von den Canton.
Zusammen mit den Canton ist der Sound wieder besser, bin mir aber noch nicht schlüssig, was ich besser finde...

Wie ist das denn mit den zwei Kanälen A und B, macht es sinn die zusammen zu betreiben?

Würde ein Subwoofer das bringen was mir an den Canton fehlt?

Kann ich einen Subwoofer überhaupt an den Verstärker anschließen?
omega1992
Stammgast
#2 erstellt: 01. Apr 2011, 06:09
Moin,

zusammen betreiben bringt nichts,kannst es ja mal ausprobieren,aber so wie du dir das vorgestellt hast (positive Eigenschaften addieren sich) wird es nicht klappen.

Ob du nen Subwoofer anschließen kannst hängt davon ob dein SABA nen Pre-Out hat (eher unwahrscheinlich),aber es gibt auch Subs bei denen man die Lautsprecher durchschleifen kann,die haben dann Lautsprecher Ein- und Ausgänge.

An deiner Stelle würd ich mich eher nach anderen Boxen umsehen,da Canton für diese helle Klangcharakteristik bekannt ist

MfG
Marty76
Neuling
#3 erstellt: 01. Apr 2011, 10:50
Nein, einen Pre-Out hat der SABA nicht.

Der helle Sound der Canton stört mich nicht, im Gegenteil ich finde den sehr gut und beeindruckend. Eine akustische Gitarre hört sich sehr natürlich an. Der Bass ist auch knackig, aber eben bei Metal nicht fett genug.
Das liegt wohl auch an der größe der Boxen.

Ein Subwoofer den man durchschleifen kann, könnte ich mir als Lösung vorstellen.

Gibt es hier Vorschläge?
Marty76
Neuling
#4 erstellt: 01. Apr 2011, 17:33
Könnte ich den Canton AS 85.2 SC Aktiver Bass-Reflex Subwoofer (100/150 Watt) an den SABA anschließen?
Marty76
Neuling
#5 erstellt: 01. Apr 2011, 18:21
Oder erziele ich mit Standboxen den besseren Sound?
Bin bereit bis ca. 350 Euro auszugeben.

Vielleicht die Teufel Ultima 30?

Der Raum, der beschallt werden soll ist knapp 30qm groß.

Der TV soll über die LS laufen, wie Blue-Rays auch gerne Live Konzert Mitschnitte.

Musikgeschmack:
* Fanta Vier
* Megadeth
* Iron Maiden
* Tote Hosen
* La Brass Banda
* Skunk Anansie
* Joe Satriani
* Sting
* Reamon

Gerne auch Akustisch oder/und Live
omega1992
Stammgast
#6 erstellt: 02. Apr 2011, 15:42
Jap,kannst du.
Bestell ihn dir doch mal probehalber,dank Fernabsabsatzgesetz ja kein Problem.
Marty76
Neuling
#7 erstellt: 03. Apr 2011, 11:37
Ich habe nun mal die Teufel Ultima 40 bestellt.
Die kann ich ja 8 Wochen zur Probe hören.
Ich denke, dass ich mich mit den Canton vertan habe, denn die sind wohl für einen 30 qm Raum einfach nicht die Richtigen.
Und ohne es zu wissen vermute ich, dass mir da auch kein Supwoofer hilft.
Ich werde hat einfach Standlautsprecher anstelle von Kompaktlautsprechern benötigen.
Mir erscheint das die sinnigere Entscheidung zu sein. Später kann ich ja immer noch mit einem Subwoofer, einem anderen Verstärker und evtl. Center Lautsprecher aufrüsten.

Habe einiges über die Teufel gelesen unter anderem diesen Vergleich:
http://www.hifi-foru...m_id=100&thread=1667

Habe mir auch mal B&W Standlautsprecher in der 500 Euro Klasse angehört. Die hatten einen deutlich wärmeren Sound als die Canton und auch die Teufel sollen ja nicht so warm sein. Mir gefielen die B&W nicht wirklich.
Habe jetzt und auch an meinem alten Technics die Höhen und Tiefen Regler immer auf +2 stehen gehabt. Wenn ich die nun bei den Teufel auch 0 stehen lassen kann, soll mir das nur recht sein.

Ich werde wieder berichten, wenn ich die Ultima 40 angeschlossen habe...
Marty76
Neuling
#8 erstellt: 06. Apr 2011, 15:01
So die Teufel Ultima 40 sind angekommen und laufen seit ca. 2 Stunden.
Im Vergleich zu den Kompakten Canton hört man einen kräftigen Unterschied. Erst war die Freude groß, doch jetzt bin ich etwas irritiert, die Stimmen hören sich recht dünn an, so als ob da ne Portion Mitten fehlen würden. Die höhen sind super der Bass heftig.
PinkFloyds Time war der Hammer, so habe ich das Lied noch nie gehört
Aber von der Hosen Mach mal lauter Live in Berlin Blue Ray bin ich gerade etwas enttäuscht :/
Ich hör mal weiter...
Marty76
Neuling
#9 erstellt: 06. Apr 2011, 19:31
Ich habe nun mal meine Sennheiser HD 555 mal an den Verstärker angeschlossen und da sind die Mitten die ich vermisst habe.

Kann es sein, dass der Verstärker daran schuld ist, da er für die LS zu schwach ist?
Die LS haben zwar nicht mit den Bestnoten bei Tests abgeschnitten, aber ich bin wirklich alles andere als ein "Profi HiFi Hörer" und kann mir nicht vorstellen, dass das mit den fehlenden Mitten normal ist.

Amy Winehouse hat ja schon ne kräftige Stimme, aber durch die LS winselt sie ja fast.

Außerdem kann ich mich nicht so recht entscheiden ob ich mit oder ohne Loudness den Sound besser finde. Mit Loudness ist der Bass manchmal ein tick zu heftig und ohne fallen die fehlenden Mitten noch mehr auf.

Hat jemand einen Rat für mich?
Flügelhornist
Stammgast
#10 erstellt: 06. Apr 2011, 19:48
Unter diesen Umständen würde ich die Teufel Lautsprecher nicht nehmen. Die Canton haben dir ja gezeigt, dass das, was dir fehlt, wiedergegeben werden kann.

Es gibt noch massig andere Hersteller, von denen einer deinem Ideal am nächsten kommen wird. Ich würde mich mal bei Elac, klipsch, Heco und wie sie alle heißen umhören. Eventuell gefällt dir auch ein anderes Modell von Canton besser, immerhin bekommt man für 350€ doch größere Modelle (z.B. Gle 470.2).

Wenn ich recht in der Annahme gehe, dass du die Canton noch besitzt und nicht mehr zurück geben kannst, würde ich auch nochmal über die Subwoofer Variante nachdenken.

Auf jeden Fall bringt es etwas die Raumakustik zu optimieren. Eventuell reichen dir dann auch deine aktuellen Lautsprecher.

Grüße Sven
Marty76
Neuling
#11 erstellt: 12. Apr 2011, 19:49
Die Canton sind definitiv zu klein.

Ich habe nun mal bevor ich den Verstärker eingeschaltet habe die Loudness ausgeschaltet und siehe da sind ja meine vermissten Mitten!
Der Bass ist auch nicht mehr so heftig ;-)

Habe nun verstanden, dass Loudness die Bässe und Höhen anhebt. Darunter leiden natürlich die Mitten.

Jetzt ist alles gut und ich bin zufrieden.

Höre gerade mit einem grinsen im Gesicht von Dire Staits - Brothers in Arms
"Ride Across The River" fand ich noch nie so geil wie eben :-)

Ich habe zwar keinen Vergleich zu ähnlichen Standlautsprechern, aber ich habe für den Preis auch nichts vergleichbares gefunden. Die Canton GLS 470 sind schon ne ganze Ecke teurer. So sind die Teufel Ultima 40 im Preis-Leistungs-Verhältnis für mich echt voll OK!

Filme gucken ist auch ein ganz neues Erlebnis mit den LS!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Saba + Canton Ls?
stefan411 am 30.07.2014  –  Letzte Antwort am 31.07.2014  –  14 Beiträge
canton c885 auf saba 9260
stefan411 am 27.08.2014  –  Letzte Antwort am 28.08.2014  –  3 Beiträge
Technics Verstärker und Canton Boxen
burnbaby am 20.05.2013  –  Letzte Antwort am 20.05.2013  –  2 Beiträge
Technics Anlage
WarrenGarvin am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 24.06.2004  –  2 Beiträge
Canton Ergo Auslaufmodelle
DerRudi am 03.05.2006  –  Letzte Antwort am 16.05.2006  –  53 Beiträge
Canton Canton GLE 403
analogundso am 02.07.2008  –  Letzte Antwort am 06.07.2008  –  2 Beiträge
Miserabler Sound über Canton Movie XL
JensK2804 am 12.04.2006  –  Letzte Antwort am 12.04.2006  –  13 Beiträge
Orbid Sound im Vergleich zu Canton
Curtos am 08.09.2007  –  Letzte Antwort am 09.09.2007  –  2 Beiträge
Canton Ergo 607/609 an Technics SU-X301
LCDTV123 am 10.01.2010  –  Letzte Antwort am 12.01.2010  –  7 Beiträge
Canton Empfehlung
lon3r am 29.12.2011  –  Letzte Antwort am 30.12.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Sennheiser

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 67 )
  • Neuestes MitgliedBernhard_Grosser
  • Gesamtzahl an Themen1.345.571
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.142