Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton ERGO 602 und AS 650 SC

+A -A
Autor
Beitrag
cyberwild
Neuling
#1 erstellt: 06. Jun 2007, 06:52
Hallo Leute,

ich habe mich dazu durchgerungen, mein bestehendes Surround Set suggsesive durch LS der Canton ERGO Serie zu ersetzen.

Zuerst habe ich mir die ERGO 602 Regallautsprecher zugelegt und ich muß sagen, der Klang dieser verhältnismäßig kleinen LS ist gigantisch. Jetzt möchte ich mir den passenden Sub AS 650 SC zulegen.

Als Verstärker verwende ich einen schon etwas älteren Onyo TX DS 777

Hat jemand auch diese Lautsprecher. Ist dies eine gute Wahl ?
Ich hätte da gerne ein paar Meinungen gehört.


mfg

cyberwild
puffreis
Stammgast
#2 erstellt: 06. Jun 2007, 07:28
Als ich diese Lautsprecher bei Satan/Hansa für 200€ das Paar(Einzelstücke) gesehen habe, konnte ich nicht wiederstehen. Sind wirklich sehr gut im Klang und top verarbeitet. Die JM-Lab 906 hat mir im direkten Vergleich einen Tacken besser gefallen. Analytischer, ist aber Geschmackssache (und teurer).

Kauf dir lieber zwei Subwoofer, um den Raum gleichmäßiger anzuregen; dröhnt weniger. Falls das zu teuer ist, kommt Selbstbau in Frage. Z.B. Sinus-Live oder Mivoc für 39/49€ das Stück, oder Gebrauchtware. Deine Cantöner verdienen auf jeden Fall sehr gute Subwoofer!!!!

Viel Spaß noch!
schnecksi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Jun 2007, 09:52
Hallo,ich habe auch die Canton Ergo 602 und bin sehr zufrieden.Ich höre allerdings nur Stereo in einem 16qm Raum und kann deshalb auf einen Subwoofer verzichten.Ich habe aber deutlich mehr als 200Euro für das Paar bezahlt und würde auch keinen Subwoofer für 39/49Euro "dranhängen". Um den Lautsprechern gerecht zu werden sollte es schon der AS 650 SC sein.Interessant ist auch der Test der Lautsprecher und des Subwoofers auf www.areadvd.de .Gruss Manfred
puffreis
Stammgast
#4 erstellt: 07. Jun 2007, 11:14
Wie ich schon sagte, ein einzelner Subwooferchassis im Raum wird dem Klang der Cantöner nicht gerecht. Das kann dir jeder, der Ahnung von Akustik hat, bestätigen. Ich selber habe nach dem Verkauf meiner Canton Ergo SC-L gegen JM-Lab+ Canton AS 50 SC selbst gespürt. Die Präzision war dahin. 4 Chassis der SC-L haben den Raum nun mal besser angeregt als ein einzelner, großer und der AS 50 war auch Testsieger.

@Schnecksi: Der Preis bezog sich auf ein Chassis.
Zum Vergleich: Ein Ersatzchassis der SC-L kostet 29€ bei Canton!!! Der von AS 650SC kostet auch nicht mehr als 100€(meine Einschätzung)

Noch ein Tip:
Hier im Forum wurde viel über Akustik geschrieben; vielleicht mal bißchen einlesen.
Magnuson
Stammgast
#5 erstellt: 07. Jun 2007, 14:43
Wobei man erwähnen sollte das der Ergo As 650 schon eine andere Abstimmung hat als ein (LE) AS 50, bei weitem präziser und eindeutig die bessere Wahl.

Ich würde also auch zum AS 650 raten, was Puffreis schreibt ist zwar prinzipiell richtig, aber es spricht auch nichts dagegen es erstmal mit einem zu versuchen.
cyberwild
Neuling
#6 erstellt: 08. Jun 2007, 06:18

cyberwild schrieb:
Hallo Leute,

ich habe mich dazu durchgerungen, mein bestehendes Surround Set suggsesive durch LS der Canton ERGO Serie zu ersetzen.

Zuerst habe ich mir die ERGO 602 Regallautsprecher zugelegt und ich muß sagen, der Klang dieser verhältnismäßig kleinen LS ist gigantisch. Jetzt möchte ich mir den passenden Sub AS 650 SC zulegen.

Als Verstärker verwende ich einen schon etwas älteren Onyo TX DS 777

Hat jemand auch diese Lautsprecher. Ist dies eine gute Wahl ?
Ich hätte da gerne ein paar Meinungen gehört.


mfg

cyberwild
cyberwild
Neuling
#7 erstellt: 08. Jun 2007, 06:21
Da sind ja einige Meinungen da. Ich bin mir ja nicht so sicher, ob das wirklich viel Sinn macht sehr gute Regalboxen zu kaufen, um dann einen selbstgebastelten Sub dranzuhängen.

Danke für den AREA DVD Testtipp. Nachdem ich diesen gelesen habe, werde ich auf alle Fälle testweise den 650 ausprobieren. Das hört sich richtig gut an. Ansonsten noch viele weitere Beiträge bitte.


cyberwild
puffreis
Stammgast
#8 erstellt: 08. Jun 2007, 10:00
Selbstgebastelt bedeutet nicht, daß man einfach ein Chassis in irgendein Gehäuse reintut. Das muß schon Hand und Fuß haben, sonst wird das wirklich nichts. Ein gut berechneter DIY-Sub kann besser sein als ein teurer Fertig-Sub. Auch Canton u.a. machen Kompromisse, nur damit der Waf-Faktor stimmt.
War nur ein gut gemeinter Tip.
marlboroman73
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 30. Sep 2010, 15:49
Hallo habe jetzt meine ganze Anlage auf Ergo in Buche !!!! umgestellt mir fehlt zum Glück ein canton 650 Sc in Buche aber wo her nehmen wenn nicht stehlen ich bekomme keinen aufgetrieben Ich suche schon ein Jahr

hat von euch einer eine Idee außer warten


mfg
hififan41
Inventar
#10 erstellt: 02. Nov 2010, 11:32
Hallo, hasst Du es mal bei Elektrowelt24 versucht, dort habe ich eine Canton 650er eben auch bestellt, frage dort mal nach!


[Beitrag von hififan41 am 02. Nov 2010, 11:33 bearbeitet]
ingo74
Inventar
#11 erstellt: 02. Nov 2010, 12:53

marlboroman73 schrieb:
Hallo habe jetzt meine ganze Anlage auf Ergo in Buche !!!! umgestellt mir fehlt zum Glück ein canton 650 Sc in Buche aber wo her nehmen wenn nicht stehlen ich bekomme keinen aufgetrieben Ich suche schon ein Jahr

hat von euch einer eine Idee außer warten


mfg


elektrowelt24 hatte bis vor 1,5 jahren noch die letzten zum verkauf gehabt, buche gibt es nicht mehr - also geht nur noch ebay...!
hififan41
Inventar
#12 erstellt: 04. Nov 2010, 09:01
Ein Versuch war es wert...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Ergo SC-L
master-psi am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 12.01.2008  –  8 Beiträge
Canton Ergo SC-L
Basti_80 am 09.02.2006  –  Letzte Antwort am 10.02.2006  –  2 Beiträge
Canton AS 25 SC
replix am 18.01.2004  –  Letzte Antwort am 20.01.2004  –  13 Beiträge
Canton AS 25 SC
Lupus am 11.09.2003  –  Letzte Antwort am 13.09.2003  –  11 Beiträge
Mitteltöner Canton Ergo SC-L
jost007 am 01.06.2007  –  Letzte Antwort am 02.06.2007  –  7 Beiträge
Canton Ergo SC-L zerrt
amamcs am 14.10.2009  –  Letzte Antwort am 01.11.2009  –  7 Beiträge
Canton GLE oder Canton Ergo
Wurstteppich am 29.01.2014  –  Letzte Antwort am 11.02.2014  –  8 Beiträge
Canton Ergo 670 DC?
passenger452 am 06.09.2011  –  Letzte Antwort am 22.12.2011  –  5 Beiträge
Canton Ergo vs. LE
HomeKinoFan am 09.05.2004  –  Letzte Antwort am 09.05.2004  –  2 Beiträge
Canton: Blackbox für Ergo SC-L
Bonzo67 am 16.01.2006  –  Letzte Antwort am 17.01.2006  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedMetalhead88
  • Gesamtzahl an Themen1.345.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.717