Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mitteltöner Canton Ergo SC-L

+A -A
Autor
Beitrag
jost007
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Jun 2007, 07:08
Moin moin!

Zum dritten Mal ist bei mir ein Mitteltöner in den Canton Ergo SC-L durch. Und das nicht durch schiere Lautstärke. Die LS sind bei mir zum Musik hören da.
Das Ganze auch unabhängig vom Verstärker. Jeweils einer mit Yamaha AX-870, MX1/CX1 und nun mit Sony TA-FA7ES.

Hat jemand von Euch sowas bei den SC-Ls schon erlebt? Hänge eigentlich sehr an den LS, da als Schüler lange für gearbeitet und möchte sie nicht veräußern. Alle zwei Jahre einen neuen MT zu kaufen ist auch nicht gerade befriedigend.

Für Erfahrungen und Tipps wäre ich dankbar.

Grüße

jost007
micki5668
Neuling
#2 erstellt: 01. Jun 2007, 07:19
Hallo,

ich erwarb die SC-L auch vor kurzem und bin mit ihnen ebenfalls mehr als zufrieden.
Meine scheinen auch technisch in top Zustand zu sein.

Meine Frage ist nun: wie äussert sich denn die Tatsache das ein Mitteltöner durch ist, sowas hatte ich noch nie!

Und da ich schon einmal dabei bin: was wiegen Deine Boxen? Da ich sie gebraucht erwarb stellte ich eine auf die Waage und las 25 kg ab. Letztens las ich in einem Auktionstext etwas von 33 kg. Seltsam, nicht?

Leider kann ich zu Deinem Problem nichts sagen, werde diesen Thread aber, verständlicherweise, im Auge behalten.

Gruss, Bernd
jost007
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 01. Jun 2007, 07:30
Hallo Bernd!

Es gibt keine doofen Fragen nur doofe antworten. Hier ist eine: Wenn nichts mehr rauskommt!
So, im Ernst: Das erste mal hab ich es recht lange nicht gemerkt. Nach dem ersten Defekt kontrolliere ich alle 2 Monate. Frontbespannung ab, Musik an und das Ohr vor. Wenn nichts mehr rauskommt, dann ist er wohl durch. Alternativ ganz leicht den Finger drauf. Vibriert er nicht, dann durch. Ich hab ihn ausgelötet und die Spule gemessen. Kein Durchfluß.

Die 25 kg stimmen eher als die 33. Hab aber keine Waage hier.

Viele Grüße

jost007
micki5668
Neuling
#4 erstellt: 01. Jun 2007, 07:46
Ja, Jost007,

Ohr vor und mit dem Finger tasten. Da hast Du natürlich recht. Aber ich dachte mir schon das man es so nicht auf Anhieb merkt. So werde ich denn später einen kleinen Test machen!

Danke für Deine Antwort

Gruss, Bernd
jost007
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 01. Jun 2007, 08:03

micki5668 schrieb:
Ja, Jost007,

Ohr vor und mit dem Finger tasten. Da hast Du natürlich recht. Aber ich dachte mir schon das man es so nicht auf Anhieb merkt. So werde ich denn später einen kleinen Test machen!

Danke für Deine Antwort

Gruss, Bernd



Noch was: Sollte einer nicht funzen und man weiß nicht, ob es das Chassis ist oder die Weiche, dann links und rechts tauschen.

Zum Gewicht: Irgendwer hat hier mal Canton Prospekte eingescannt und online gestellt. Schau da doch mal nach dem Gewicht!

Grüße, jost007


[Beitrag von jost007 am 01. Jun 2007, 08:05 bearbeitet]
jost007
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 02. Jun 2007, 07:55
Moin Moin!

Hab dann auch eine Antwort auf meine Mail an Canton bekommen. Das sogar recht fix.
Hin oder her, was der gute Herr schreibt, bei mir wäre es dann wohl das erste Mal, daß es nicht an "zu lautem Hören" liegen kann, weil ich nichtmal die Möglichkeit dazu habe in einem Mietshaus.

Und wenn man mal dieses und andere Foren durchstöbert, bin ich wohl nicht der einzige, der Probleme mit den Mitteltönern der Ergo Serie hat/hatte.

Nun denn, bei knapp 600 km Anreiseweg zu Canton und den Spritpreisen kann man dann doch schon, dank ebay, über neue gebrauchte LS nachdenken.

Grüße

jost007


"Hallo Herr Maury,

besten Dank. Wir bedauern Ihren Ärger außerordentlich. Aber : mehrfach defekte Hoch- o. Mitteltöner sind immer auf
zu lautes Hören (o. Verstärker-Clipping) zurückzuführen.
Unser Vorschlag : kommen Sie einmal mit Ihren Boxen vorbei. Wir werden diese dann (kostenlos) auf Herz u. Nieren
prüfen u. testen, ob nicht auch die Frequenzweiche defekt (u. dadurch die Fehlerursache !) ist.
Die Rep.-dauer liegt ca. bei einer halben Stunde u. erfolgt dann auf Kulanz-Basis.
Termin-Absprache ist über unseren Werkstatt-Leiter, Herrn Lauterbach möglich


Mit freundlichen Grüssen"
micki5668
Neuling
#7 erstellt: 02. Jun 2007, 08:42
Guten Morgen,

nun, Dein langer Weg zu Canton ist wirklich blöd. Denn das Angebot die Boxen auf Herz und Nieren zu testen und ggf. auf Kulanz zu reparieren finde ich nun doch sehr entgegenkomment. Und das bei doch schon etwas betagteren LS.

Da muss ich Canton jetzt mal loben :-)

Ich habe meine Boxen dann auch gestern ausgiebig abgetastet und Ohr gehört, alles tadellos. Und nachdem Nachmittags mein neuer, gebrauchter Verstärker kam (ein Denon PMA-980R, welcher meinen alten PMA-480R in den verdienten Ruhestand schickt) war das wirklich ein Test auf Membran und Lötstelle :-)

Zu der Gewichtfrage habe ich allerdings noch nichts gefunden, weder hier im Forum noch im WWW. Aber da komme ich auch noch dahinter!

Gruss, Bernd
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Ergo SC-L
master-psi am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 12.01.2008  –  8 Beiträge
Canton Ergo SC-L
Basti_80 am 09.02.2006  –  Letzte Antwort am 10.02.2006  –  2 Beiträge
Canton Ergo SC-L zerrt
amamcs am 14.10.2009  –  Letzte Antwort am 01.11.2009  –  7 Beiträge
Strömungsrauschen bei Canton Ergo SC-L
joker0 am 13.04.2004  –  Letzte Antwort am 19.04.2004  –  36 Beiträge
Canton: Blackbox für Ergo SC-L
Bonzo67 am 16.01.2006  –  Letzte Antwort am 17.01.2006  –  4 Beiträge
Unterschied Canton Ergo RC-L und SC-L
iDexter am 24.12.2006  –  Letzte Antwort am 30.12.2006  –  5 Beiträge
Canton Ergo SC-L und Canton Karat 300
iDexter am 15.12.2006  –  Letzte Antwort am 16.12.2006  –  4 Beiträge
Canton Ergo SC-L Kontrolleinheit an CD-Player
Cooder am 30.12.2003  –  Letzte Antwort am 23.02.2004  –  5 Beiträge
Erfahrungsbericht Umstieg Magnat Monitor 880 auf Canton Ergo SC-L
ian_tank am 03.10.2015  –  Letzte Antwort am 07.10.2015  –  6 Beiträge
Bassentzerrungmodul für Canton Ergo SC-L mit Verstärker
PaulWBG am 26.07.2016  –  Letzte Antwort am 27.07.2016  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 96 )
  • Neuestes Mitgliedsanderf
  • Gesamtzahl an Themen1.345.615
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.717