Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


veränderter klang nach zu hohem pegel?

+A -A
Autor
Beitrag
t2
Neuling
#1 erstellt: 28. Jun 2007, 18:47
ich habe meine aktiven ls aus versehen etwa 3 sekunden der maximalen lautstärke meines preamps ausgesetzt. sie funktionieren nach wie vor, aber es scheint mir, als hätten meine ls jetzt etwas mehr bass, der allerdings weniger konturiert ist, und sie fetzen einfach nich mehr so wie davor, soll heißen: weniger spielfreude, rhythmisch eher fad. bilde ich mir das jetzt in meiner sorge ein, oder ist das ein bekannter effekt? ist das ein mechanisches problem (sicke), das ich durch den austausch der woofer beheben könnte, oder könnten auch die endstufen schaden genommen haben?
besorgte grüße, t
Schlappohr
Inventar
#2 erstellt: 28. Jun 2007, 22:08
ja, das ist ein sehr bekannter effekt: du bildest es dir ein

welche aktiven sind das?? 95% der teile haben eh limiter drin...
t2
Neuling
#3 erstellt: 29. Jun 2007, 21:50
das sind die bm5a von dynaudio, tolle ls übrigens, und ja, die haben einen limiter drin. d.h. aber nicht, wie auch die bedienungsanleitung anmerkt, dass sie keinen schaden durch zu hohe pegel nehmen können. was meinen höhreindruck stützt, ist ja die tatsache, dass neue ls nach dem einspielen etwas weiter nach unten reichen und die mitten geschmeidiger werden, durch das "lockern" der sicke. entsprechend wäre es doch auch plausibel, dass durch extreme pegel dieser effekt quasi über das ziel hinaus eintreten könnte, oder?
Schlappohr
Inventar
#4 erstellt: 29. Jun 2007, 22:08
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bass verzerrt bei hohem Pegel - defekt ?
AR9-lover am 15.01.2004  –  Letzte Antwort am 21.01.2004  –  15 Beiträge
Hochtöner "zischen" bei hohem Pegel ?
katana27 am 25.06.2011  –  Letzte Antwort am 04.07.2011  –  33 Beiträge
Schreibtisch Lautsprecher mit hohem Wirkungsgrad (ab 94 db) gesucht
Dwight am 02.04.2006  –  Letzte Antwort am 05.04.2006  –  5 Beiträge
Klipsch RB-35 an NAD C 352 "zu hoher Pegel"
touri22 am 16.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.05.2007  –  57 Beiträge
Lautsprecher durch kurzen, lauten Pegel Schaden bekommen?
Srowis am 31.01.2016  –  Letzte Antwort am 31.01.2016  –  4 Beiträge
Schlanke Standboxen mit hohem WAF gesucht!
sapnho am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 19.03.2005  –  28 Beiträge
Suche Lautsprecher für Röhrenverstärker mit hohem Wirkungsgrad
haseluenne am 04.11.2005  –  Letzte Antwort am 23.10.2009  –  17 Beiträge
Hochtöner Pegel absenken - wie?
musicaholic am 25.05.2014  –  Letzte Antwort am 02.06.2014  –  22 Beiträge
Unterschiedlicher Pegel bei Lautsprechern
raphael75 am 22.03.2007  –  Letzte Antwort am 26.03.2007  –  10 Beiträge
klang Elac 208.A
melidad am 04.04.2008  –  Letzte Antwort am 05.09.2008  –  44 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedMusic_63
  • Gesamtzahl an Themen1.344.998
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.114