Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Schreibtisch Lautsprecher mit hohem Wirkungsgrad (ab 94 db) gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Dwight
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Apr 2006, 20:41
Nabend Zusammen

Ich bin auf der Suche nach Schreibtischlautsprechern mit hohem Wirkungsgrad, am besten ab 95 db. Sie sollten nicht zu groß sein, ungefähr in der Größe einer ASW Opus S damit sie auch gut auf den Schreibtisch passen.
Ich hoffe ihr habt ein paar Tipps für mich, dass Forum hab ich schon durchsucht aber hier findet man nur Infos zu Kompakt und Standlautsprechern.

Grüße

Philipp
_gonzo
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 03. Apr 2006, 07:28
ich sehe zwei möglichkeiten:
1. du suchst dir einen hersteller, der mit erschummelten oder erlogenen wirkungsgradangaben auf kundefang geht.
2. du stellst dir zwei ausgewachsene pa boxen auf den schreibtisch.

weshalb ist dir der wirkungsgrad so wichtig?
Dwight
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Apr 2006, 13:30
Hi _gonzo

Danke für die Antwort. Ich konnte erst jetzt Antworten da ich momentan Nachts arbeiten muss.

Ich habe auf meiner Suche jetzt Klipsch RSX-5 gefunden und da werden 93 db versprochen. Die sind zwar nicht ganz in der Größe, die ich mir vorgestellt habe aber es wäre eine Möglichkeit. Und bei Klipsch habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Angaben fast genau sind.

Den Wirkungsgrad benötige ich, weil ich einen sehr schwachen aber auch sehr gut klingenden Digitalverstärker (max. 2x15 Watt) besitze.

Was genau verstehst du unter ausgewachsenen PA Boxen?
_gonzo
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Apr 2006, 14:22

Dwight schrieb:
Und bei Klipsch habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Angaben fast genau sind.

welche erfahrung hast du wie gemacht und was versehst du unter "fast"?

wenn klipsch die physik nicht neu erfunden hat, wird der kennschalldruck deren produkte im bereich der von größe und übertragungsbereich vergleichbaren konkurenzprodukte liegen. s. z.B. http://www.areadvd.de/vb/showthread.php?s=&threadid=42575

insofern würde ich klipsch unter punkt 1 einordnen. ;-)
d2mac
Stammgast
#5 erstellt: 05. Apr 2006, 14:40
Das ist z.b. eine Pa-Box:

http://www.thomann.de/de/kme_cs_1102_filz_8_ohm.htm

mit 100db/1w/1m

Ist nur ein Beispiel von vielen.

Aber im PA-Bereich wird das Verhältnis Klang-Wirkungsgrad eher in Richtung Wirkungsgrad verschoben.
Grosse Membranflächen und Gehäuse helfen jedenfalls beim Wirkungsgrad ungemein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS mit hohem Wirkungsgrad
ick am 10.12.2013  –  Letzte Antwort am 16.12.2013  –  10 Beiträge
Suche Lautsprecher für Röhrenverstärker mit hohem Wirkungsgrad
haseluenne am 04.11.2005  –  Letzte Antwort am 23.10.2009  –  17 Beiträge
18 Zoll Lautsprecher mit hohem Wirkungsgrad gesucht (zwischen 105db und 108db bei 1W) für 600W RMS
grass am 09.07.2004  –  Letzte Antwort am 09.07.2004  –  7 Beiträge
Regallautsprecher mit hohem Wirkungsgrad
lp540 am 23.06.2006  –  Letzte Antwort am 12.08.2013  –  19 Beiträge
Kompaktlautsprecher mit hohem Wirkungsgrad
watzi am 11.11.2006  –  Letzte Antwort am 13.11.2006  –  11 Beiträge
Wirkungsgrad
kingkool am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.01.2005  –  12 Beiträge
Wirkungsgrad
MOS-FET am 06.08.2006  –  Letzte Antwort am 09.08.2006  –  11 Beiträge
Wirkungsgrad!
LovemusicXX am 01.02.2015  –  Letzte Antwort am 17.08.2015  –  52 Beiträge
Lautsprecher mit unter 50dB Wirkungsgrad?
Matze88 am 01.08.2006  –  Letzte Antwort am 02.08.2006  –  6 Beiträge
Wirkungsgrad von LS
Richard3108 am 10.04.2008  –  Letzte Antwort am 11.04.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 125 )
  • Neuestes MitgliedNvntivs
  • Gesamtzahl an Themen1.345.485
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.321