Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecherleistung erhöhen!

+A -A
Autor
Beitrag
Mrmanu
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Jul 2007, 11:04
Hallo!

Ich habe zwei Uher Lautspecherboxen, und ich wollte Fragen um welchen Typ es sich dabei handelt. Ich hab mich im Internet schlau gemacht, und eigentlich müssten es Bassreflexboxen sein, aber sie haben keine "Luftauslassröhre" (der Fachbegriff fällt mir jetzt nicht mehr ein) was sie im Internet als typisch für Bassreflexboxen dargestellt haben.
Die zweite Frage wäre, wie ich die Leistung der Boxen noch verbessern könnte, zb. durch Veränderungen am Gehäuse oder am Stellplatz.

Also vielen Dank

Manu

Ein Photo von den Boxen findet ihr unter http://img214.imageshack.us/img214/6222/0904072129hv9.jpg
Falls es euch hilft


[Beitrag von Mrmanu am 10. Jul 2007, 11:06 bearbeitet]
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 10. Jul 2007, 11:39
Hallo Manu !

Die "Luftauslassröhre" ( = Baßreflexrohr ) ist häufig in der Rückwand.


...wie ich die Leistung der Boxen noch verbessern könnte, zb. durch Veränderungen am Gehäuse oder am Stellplatz....
Das ist erklärungsbedürftig ä- was meinst Du genau ?

Der Klang verändert sich je nach Aufstellung / Umgebung der LS.

Die Leistung ( bei LS spricht man aber von Belastungsfähigkeit ) ist fix, weil von den eingesetzten Chassis abhängig.

Gruß
Mrmanu
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Jul 2007, 17:00
Das war ja das was mich stutzig machte - an keiner seite ist ein Bassreflexrohr. Könnte ich, indem ich in das Boxgehäuse ein Bassreflexrohr einbaue, den Sound positiv verändern?
Aber was ist es denn für eine Art von Lautsprechern? Wenn kein Bassreflexrohr vorhanden ist werden es ja auch keine Bassreflexlautsprecher sein, oder?
Mit mehr Leistung meine ich z.B. einen besseren Bass usw., als Laie könnte man meinen: "Wenn ich jetz ein Bassreflexrohr einbaue, hab ich mehr Bass". Kann ich das machen, oder könnte sich der Klang auch negativ verändern?


[Beitrag von Mrmanu am 10. Jul 2007, 17:02 bearbeitet]
armindercherusker
Inventar
#4 erstellt: 10. Jul 2007, 17:18

Mrmanu schrieb:
...Wenn kein Bassreflexrohr vorhanden ist werden es ja auch keine Bassreflexlautsprecher sein, oder?...
korrekt

Mrmanu schrieb:
...Wenn ich jetz ein Bassreflexrohr einbaue, hab ich mehr Bass". Kann ich das machen, oder könnte sich der Klang auch negativ verändern?

Kannst Du natürlich tun - aber es könnte sein, daß Du negativ überrascht wirst.
Der Baß wird vermutlich "schwammiger"

Vielleicht kommst Du in der Rubrik "Do It Yourself" weiter - dort sitzen die Spezi´s für solche Vorhaben.

Allerdings glaube ich, daß Du eher über neue / andere LS nachdenken solltest.

Gruß
Mrmanu
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Jul 2007, 17:31
wieso, sind die nicht gut?
armindercherusker
Inventar
#6 erstellt: 10. Jul 2007, 17:36
Habe ich nicht gesagt / geschrieben

1. hat ein Jeder eine andere Vorstellung von "gut"

2. ist es eine Entwicklungsarbeit mit allen damit verbundenen Risiken, wenn man meint, einen Serienlautsprecher verbessern zu müssen

3. habe ich den Hinweis mit DIY gegeben

Gruß ... und Viel Erfolg !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bassreflexboxen
bommel# am 21.04.2007  –  Letzte Antwort am 21.04.2007  –  4 Beiträge
Welche Bassreflexboxen?
burnie000 am 04.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.12.2009  –  5 Beiträge
Pollin's Bassreflexboxen "Mini Control"
Xer0 am 17.04.2011  –  Letzte Antwort am 24.04.2011  –  6 Beiträge
Motiv 2 Satellites durch Bassreflexboxen ersetzen?
foobr am 23.07.2011  –  Letzte Antwort am 24.07.2011  –  3 Beiträge
verstärkerleistung >>> lautsprecherleistung
brandmeister am 16.12.2003  –  Letzte Antwort am 31.12.2003  –  4 Beiträge
Könnt ihr mir sagen um was für einen Lautsprecher es sich handelt? Bzw ein Klangproblem damit.
unfroehlicher am 15.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  39 Beiträge
Verstärkerleistung / Lautsprecherleistung
scarvy am 07.02.2007  –  Letzte Antwort am 07.02.2007  –  9 Beiträge
ohm der Ls erhöhen?
Evandure am 02.10.2010  –  Letzte Antwort am 19.07.2013  –  10 Beiträge
Verstärkerleistung vs Lautsprecherleistung
nrolf0016 am 25.04.2011  –  Letzte Antwort am 26.04.2011  –  4 Beiträge
Uher Lautsprecher Hilfe
Darkavenger am 30.03.2012  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedttosch
  • Gesamtzahl an Themen1.344.818
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.433