Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Highend Lspr. an Hifi Amp. anschließen?

+A -A
Autor
Beitrag
Lovely_Death
Neuling
#1 erstellt: 13. Jul 2007, 05:19
Hallo Zusammen,

bin gerade neu hier im Forum und hoffe das ich im richtigen Bereich Poste.


Ich habe folgende Frage:

Ich habe 2 High End Lautsprecher nachbauten und einen Akai AM 37 Verstärker.

Nun gibt es beim anschließen folgendes Problem,

die Lautsprecher haben ein 4 fach Anschlussmaterial, also 2 mal plus und 2 mal minus.

der Verstärker hat Jedoch keine im eigentlichen Sinne dafür vorgesehenen Anschlüsse.

Ich habe nun die Wahl, ob ich entweder die Plus und Minus kontakte am Lautsprecher zusammendrehe, und so nur 2 doppeladrige Kabel habe die ich dann an Kanal A, links und rechts am Verstärker anschließen kann.

oder ob ich 2 Kabel zum Lautsprecher hin verlege diese 1 zu 1 anklemme und dann auf A und B Kanal des Verstärkers verteile, der hat ja 4 Anschlüsse die aber eigentlich für 4 einzelne Lautsprecher gedacht sind.

ich weis das beides keine Optimale Lösung ist, da ich jedoch nicht auch noch Geld für einen HighEnd Verstärker ausgeben möchte, wäre es nett wenn mir einer der Experten hier im Forum sagen könnte welche Alternative sinnvoller wäre, bzw. sich besser anhört.

Vielen Dank

mfg

Lovely_Death
don_camillo
Inventar
#2 erstellt: 13. Jul 2007, 05:28
Hallo,

du kannst mit dem einen Kabel auf die beiden Pole der Anschlussmaterial`s gehen, das heist du machst mehr von der Isolierung weg und gehst an den Boxen mit dem vom Verstärkerausgang + durch die beiden + Pole an der Box und das selbe machst du mit dem -.
Du musst nicht auf die B Ausgänge und ein Zusätzliches Kabel verlegen, bringt so gut wie gar nichts ausser mehr Arbeit
Lovely_Death
Neuling
#3 erstellt: 13. Jul 2007, 05:36
danke für die schnelle Antwort,

ich hatte nur bedenken das sich beim "zusammendrehen" der Widerstand erhöht und das dann nicht mehr so gut klingt.

Gruß

Lovely_Death
don_camillo
Inventar
#4 erstellt: 13. Jul 2007, 05:41
wenn es nicht gut klingen sollte wird dir die andere Anschlussmöglichkeit keine echte Verbesserung bringen.
Dann heisst es sich nach einem anderen Verstärker umschauen.
Aber ich kenne ja die Daten dr Lautsprecher nicht. Werden ja keine Infinity Kappa 9 sein
Wotanstahl
Inventar
#5 erstellt: 13. Jul 2007, 07:38
Hallo don_camill,

ich glaube Lovely Death hat das nicht richtig verstanden.
Bei der vorgeschlagenen Variante braucht man doch gar nichts zusammen zwirbeln.

So etwas ähnliches habe ich auch schon mal vorgeschlagen,
vieleicht etwas ausführlicher :

" Man kann die LS Kabel aber auch so geschickt abisolieren,
das Sie an einem Stück durch die TT-Terminals und die MT/HT-Terminals führen.
Halt das Ende abisolieren( für den MT/HT) dann ein Stück so gross wie der Abstand zwischen den beiden Terminals ist isoliert lassen
und an der richtigen Stelle wieder ein Stück abisolieren ( für den TT ).
Dann von unten durch beide Terminals führen.

So ist es am besten und am billigsten, Du musst nur darauf achten das, das Kabel auch mit Isolation durch die Löcher des unteren Ls-Terminals passt.
Sonst geht diese Variante nicht. "

Gruss Wotan


[Beitrag von Wotanstahl am 13. Jul 2007, 08:25 bearbeitet]
DasNarf
Inventar
#6 erstellt: 13. Jul 2007, 14:40
Die Isolierung zwischen den Terminals kann man doch auch weglassen. Hab ich bei mir auch so gemacht, da die Isolierung nicht durch das Loch gepasst hat.
Lovely_Death
Neuling
#7 erstellt: 13. Jul 2007, 15:00
Danke für eure Antworten, hat mir sehr weitergeholfen.

Gruß

Lovely_Death
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Highend?!
malle666 am 26.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.01.2006  –  8 Beiträge
HighEnd Pioneer Amp zu Quadral Vulkan
bollekk am 14.02.2004  –  Letzte Antwort am 28.10.2004  –  11 Beiträge
Beolab 8000 an Stereoverstärker anschließen
RoBop am 06.11.2009  –  Letzte Antwort am 08.11.2009  –  3 Beiträge
Beolap 8000 an eine normale Hifi-Anlage anschließen ?
Barny007 am 05.09.2009  –  Letzte Antwort am 07.09.2009  –  2 Beiträge
2.1 Lautsprechersystem an Stereoverstärker anschließen
FaKK am 13.10.2011  –  Letzte Antwort am 14.10.2011  –  2 Beiträge
Nahfeldmonitore als Hifi oder HighEnd Lautsprecher geeignet ?
tripath-test am 14.03.2015  –  Letzte Antwort am 16.03.2015  –  31 Beiträge
1 Paar Lautsprecher an 2 Verstärker anschließen
screenpowermc am 01.04.2010  –  Letzte Antwort am 03.04.2010  –  6 Beiträge
Magnat MSP 300...Highend??
Der_Kieler am 19.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  15 Beiträge
Highend für 800 Euro?
olek63 am 15.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  29 Beiträge
Viele ls an einen Stereo Amp
BASSINVADER am 04.08.2013  –  Letzte Antwort am 04.08.2013  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 52 )
  • Neuestes Mitgliedjolly-roger
  • Gesamtzahl an Themen1.345.860
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.424