Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Geithain bei claus bücher-audio

+A -A
Autor
Beitrag
einie
Stammgast
#1 erstellt: 28. Dez 2004, 15:52
hallo,

mein besuch im high-end-studio, claus bücher!

www.clausbuecheraudio.de

schon der tel. kontakt war sehr nett und kompetent.
eigentlich bin ich wegen der ls-monitor s8 zu herrn bücher gefahren. nach kurzem hörtest war mir schon klar die monitor s8 ist nicht mein geschmack.
sie klingt meiner meinung nach sehr verwaschen und spielt irgendwie im hintergrund (sehr dumpf und **unklar).

dann führte mir herr bücher mit meinem großem ertaunen,
die geithein ME 25 vor. die relativ kleinen boxen klingen klar und erwachsen, gut im detail und sauber in den tonlagen. sie sind für mich seit langem wieder mal lautsprecher die natürlich und kräftig klingen,eben **pur**.

herrn bücher ist im übrigen sehr kompetent, nett und natürlich wie er seine produkte empfiehlt.

habe vor, einen direkten vergleichstest mit meinen ls zu praktizieren.

im hörtest habe ich mal wieder erfahren das an herrn beyersdorffer´s ORBID-SOUND-Boxen
wie z.b. die jupiter, pluto, magic-moon...
selbst ls die ein vielfaches kosten (12.000.--EUR) nicht herankommen.
die natürlichkeit und das pure live-erlebnis und den genialen klang, hat man wohl doch nur bei ORBID-SOUND.

ich muß jedoch nocheinmal ausdrücklich meine bewunderung bezüglich des klanges einer *GEITHEIN* zum ausdruck bringen.

die geithein ME-25 ist der einzige ls der mich gegenüber einer ORBID-BOX zum kauf reizen würde.

ich wünsche herr bücher und seinen freunden noch weiterhin gutes gelingen.

machen sie weiter so, ich habe meinen besuch sehr genossen.
musste leider wetterbedingt schon frühzeitig die segel streichen.
meloyello
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 06. Feb 2008, 21:25
Hallo!

bin auf der suche, da stosse ich auf GEITHAIN aus Zufall.
Nachgeforscht. Optick unter jede Sau.Wenn man so liest,
kommt GEITHAIN vom GENIAL???? Stunde gegooogelt- keinelei
Preisvorstellung.
Halte für dämmliche Werbestrategie.

MfG
kallederdritte
Stammgast
#3 erstellt: 06. Feb 2008, 21:39

meloyello schrieb:
Stunde gegooogelt- keinelei
Preisvorstellung.

Dann hast du vielleicht nicht richtig gegoogelt. Hier ein Bsp. für die erwähnte Box Klick
Hifi-Tom
Inventar
#4 erstellt: 06. Feb 2008, 23:03
Hallo,

unter www.me-geithain.de findest Du eigendl. alles an Informationen, was man so braucht. Das sind eigendl. professionelle Studiomonitore u. schauen dementsprechend nicht sehr schön aus, klingen tuen sie aber gut.
Melzman
Inventar
#5 erstellt: 08. Feb 2008, 16:17
Ich hab vor 3 Wochen bei meinem Händler eine nagelneue Geithain RL ?? (aktiv, Paarpreis ca. 21000,- )
hören dürfen. Hab mich anderthalb Stunden durch jegliche Musikrichtung hören dürfen.
Fazit:
Ich hab noch niemals bessere Lautsprecher gehört, auch wesentlich teurere Stücke haben nicht die Präzision, Geschwindigkeit und Binnendynamik wie diese Ausnahme-Wandler.
Nur über die Optik könnte man wirklich streiten, obwohl dieses Paar in wunderschönem Kirschfurnier an der Seite mit Klavierlackfläche oben und vorn schon wesentlich besser aussah, als andere Geithains.
Alleine der Ständer hatte glaub ich 60 Kilo gewogen und war aus schwerem Gußeisen.
Mann, war das ein Klang...
Ich mochte danach zu Hause meine grandiosen Quadral Vulkan 7 ein paar Stunden nicht mehr hören
_axel_
Inventar
#6 erstellt: 08. Feb 2008, 17:37

Melzman schrieb:
Ich hab vor 3 Wochen bei meinem Händler eine nagelneue Geithain RL ?? (aktiv, Paarpreis ca. 21000,- )
hören dürfen.

Das waren dann vermutlich LS aus der relativ neuen, speziell an den optisch wohnzimmer-taugliche LS suchende Heim-Hifiisten gerichteten Serie.
Gruß
hifirick
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Feb 2008, 18:35

Hifi-Tom schrieb:
Hallo,

unter www.me-geithain.de findest Du eigendl. alles an Informationen, was man so braucht. Das sind eigendl. professionelle Studiomonitore u. schauen dementsprechend nicht sehr schön aus, klingen tuen sie aber gut.


Ich denke die Geithains sind eine Klasse für sich und in Sachen Optik zählt der Gesamteindruck.
Wenn man sich mal diese KombinationGeithainlautsprecher und Ständer ansieht.
(Bild 13-17) so wirkt doch der rechtklobige Kasten wieder irgendwie elegant.
meloyello
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 10. Feb 2008, 20:49
Hallo

Gut, jetzt weiss ich was ME25 wiegd.
Ja,es ist so eine Sache mit Optik. Unfassbar ist, dass,sagen wir, traumhaft klingende Box ist Produkt traumhaft laufenden HIRNS, oder? Und dann waren auf ein mal, bei der Estetik, die Säfte restlos WEG ? Musik ist extrem emotional und wenn es aus der Mülltonne ströhmt - das kann jeder für sich definieren.
Bin bei Tannoy gelandet, Altkomodenlook macht mich an.Aus Protest? Fiel einem auf, daß Karissima je nach Farbvariation nach Papst oder Richter gebaut ist ?
Melzman
Inventar
#9 erstellt: 11. Feb 2008, 15:42
LaVeguero
Inventar
#10 erstellt: 11. Feb 2008, 16:00

meloyello schrieb:
Hallo

Gut, jetzt weiss ich was ME25 wiegd.
Ja,es ist so eine Sache mit Optik. Unfassbar ist, dass,sagen wir, traumhaft klingende Box ist Produkt traumhaft laufenden HIRNS, oder? Und dann waren auf ein mal, bei der Estetik, die Säfte restlos WEG ? Musik ist extrem emotional und wenn es aus der Mülltonne ströhmt - das kann jeder für sich definieren.
Bin bei Tannoy gelandet, Altkomodenlook macht mich an.Aus Protest? Fiel einem auf, daß Karissima je nach Farbvariation nach Papst oder Richter gebaut ist ?


Klingt wie durch 4 Online Sprachtools übersetzt.

Maybe you should try posting in english? I guess that would be much more "efficient", wouldn`t it?
meloyello
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 11. Feb 2008, 18:54
Hallo!

Im Russisch bin ich gewandter, so kommt es eckig ist schon klar. Muß man immer mit Gabel und Messer? Geht nicht auch über den Rand? HighEndSprache ist auf höchstem "Niwo"(falschgeschrieben), mal schwaaamig und blaaas, mal trocken und transparent(selten).
Aber ich darf doch bitte bitte bleiben? Ich lerne schnell.
Melzman
Inventar
#12 erstellt: 12. Feb 2008, 16:28
Aber klar doch darfst du bleiben !

So in ungefähr konnte ich mir schon vorstellen, was du gemeint hast.
Rajiv_
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 12. Feb 2008, 19:17

meloyello schrieb:
Hallo!

Im Russisch bin ich gewandter, so kommt es eckig ist schon klar. Muß man immer mit Gabel und Messer? Geht nicht auch über den Rand? HighEndSprache ist auf höchstem "Niwo"(falschgeschrieben), mal schwaaamig und blaaas, mal trocken und transparent(selten).
Aber ich darf doch bitte bitte bleiben? Ich lerne schnell.


Kann dir leider nicht auf russisch antworten, denn einerseits habe ich hier keine Tastatur mit kyrill. Buchstaben (Doppelbelegung auf einer Tastatur hatte ich mal und es hat mich zu sehr angestrengt) und ich will nicht auf Yandex(da gibt es 'ne entsprechende Funktion) jedes Wort einzeln eingeben, andererseits ist mein Russisch auch etwas "eingerostet".
Es nimmt dir sicherlich kaum jemand übel, wenn deine Rechtschreibung nicht gut ist, aber trotzdem könntest du insgesamt höflicher schreiben. Optik ist immer Geschmacksache, nur weil einem selber etwas nicht gefällt, muß man noch lange nicht vulgär werden! Wenn du mit Suchmaschinen im Netz nicht klarkommst, dann solltest du eher selbstkritisch werden und nicht auf andere schimpfen! Wenn du eine Firma wie ME Geithain nicht kennst und auch nicht deren wirtschaftliche Situation einschätzen kannst, dann solltest du auf gar keinen Fall solche drastischen Worte in Bezug auf deren Werbestrategie gebrauchen!
Also gewöhne dir gefälligst einen höflichen Umgangston an!
Wir sind hier nicht auf irgendeiner verwahrlosten Kolchose hinterm Ural und selbst dort würde Höflichkeit sicherlich geschätzt werden.
Hast du Geithain-Lautsprecher schon mal gesehen?
Ich glaube nicht, denn sonst würdest du nicht solchen Unfug schreiben. Die ME-Lautsprecher sehen in natura nämlich ganz gut aus; man sollte nicht nur aufgrund von Fotos sich seine Meinung bilden. Gerade bei Lautsprechern sollte man sich die anhören und ansehen, danach kann man meckern.

Ach ja, welche Tannoy hast du dir gekauft?

Eins kann ich dir mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit sagen, die Geithain klingen besser (sind aber wahrscheinlich auch teurer als deine Tannoy).

Rajiv
meloyello
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 12. Feb 2008, 21:46
Hallo Rajiv.

Tut mir leid, Sie haben ja Recht.Unhöfflich... ich würde sagen "ungeduldig". Ist bloss eine Reaktion von vielen.
"Höffligkeit", na ja, lieber "Offenheit" . Würden wir zwei Bilder davon malen, wird der erste grau und das zweite bund.Ich mag Farbe, man soll davon keine Angst haben. Wie wäre es mit impulsiv?
Ein Beischpiel: Deutsche Telecom schreibt höfflich das Kleingedrückte nicht nur klein sondern auch hellgrau.
Es ist Produkt jahrezehntelangen Erziehung, daß alle auf die höffliche Veraschung höfflich reagieren. Aber ich möchte Sie nicht damit langweilen,noch mal tut mir leid.
Ich habe Tannoy D 500, wahrscheinlich nich gut aber es gab schlechteres. Würde mir eine richtige Komode von Tannoy hollen, ist aber irrationell. Dran hängt PM 16. Höre gern
"Amused to death". Lächerlich, nicht ?
Haltepunkt
Inventar
#15 erstellt: 13. Feb 2008, 09:16

meloyello schrieb:

Es ist Produkt jahrezehntelangen Erziehung, daß alle auf die höffliche Veraschung höfflich reagieren.


BRAVO!!!
Die geheuchelte Sprache, die früher den Diplomaten vorbehalten war, hat sich in unserem Alltag etabliert, normaler Klartext wird als "scharfe Kritik" verunglimpft. Verquaste Euphemismen und political correctness bestimmen die Form

Aber zur Tannoy D500. Die steht bei einem CD-Händler bei uns. Der Grundtonsumpf kleistert das ganze Klangbild zu. Wenn man Oper hört meint man, die Partien wären mit Walrössern besetzt. Ein Vergleich mit einer MEG will mir da gar nicht erst in den Sinn kommen.

Grüße
Martin
Hifi-Tom
Inventar
#16 erstellt: 13. Feb 2008, 12:39

Aber zur Tannoy D500. Die steht bei einem CD-Händler bei uns. Der Grundtonsumpf kleistert das ganze Klangbild zu. Wenn man Oper hört meint man, die Partien wären mit Walrössern besetzt. Ein Vergleich mit einer MEG will mir da gar nicht erst in den Sinn kommen.


Muß es Dir ja auch nicht, mir gefällt Tannoy z.B. auch in optischer Hinsicht nicht, genauso wie mich Geithan optisch nicht anspricht. Klangl. hingegen gefällt mir Geithain schon, aber auch andere Hersteller. Jeder hat das Recht, mit dem glücklich zu werden was ihn anspricht u. glücklich macht. Da muß man ihm dann sein ausgewähltes Produkt auch nicht schlechtreden.
meloyello
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 13. Feb 2008, 20:15
Die Tannoy sind noch nicht bei mir und ich habe sie noch gar nicht gehört! Wird eine Enttäuschung! Egal, aber die Wallrossorchester dürfte ich in der Natur erleben, fand ich gut. Leider müssten 5 davon sterben, waren zu laut.
Hätte ich die Möglichkeit die Geithain zu hören, würde ich absagen.Weil die gut sein müßen, wenn Ihr davon spricht.
Und dann wächst meine Unruhe über den Maß. Mit Spitzenwerten kann man sich schnell in die Enge treiben. Es gibt dann keine Alternativen mehr, wenn nach eine Woche
alles gewöhnlich ist so, als ob es immer so war.

Grüße
Alex
hifirick
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 15. Feb 2008, 17:36
Auch wenn denn dieser Thread schon ein paar Tage älter ist, so denke ich soll es hier in erster Linie um die fachliche Kompetenz von Herrn Bücher in punkto seiner Produkte speziell Geithainlautsprecher gehen und nicht um die Deutsch-Russische Freundschaft und deren Verständigungsprobleme.
Meinung hin Meinung her:
Trotzdem sollte man immer noch so fair sein, Lautsprecher die man gar nicht kennt und schon gar nicht gehört hat, schlecht zu machen.
Hifi-Tom
Inventar
#19 erstellt: 15. Feb 2008, 20:49
Nimm doch nicht alles so eng. Die Kompetenz von Claus stellt doch niemand in Frage u. die Geithains tut auch keiner schlecht reden, also relax!!!
Mohol
Stammgast
#20 erstellt: 15. Feb 2008, 23:14
Als ich 2004 in dieses Forum "eingetreten" bin, hat Herr Bücher hier noch gelegentlich geschrieben.
Ich sehe ihn nun seit Ewigkeiten gar nicht mehr.
hifirick
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 15. Feb 2008, 23:23
Der Claus schreibt jetzt auf open end music
meloyello
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 17. Feb 2008, 17:19
Für hifirick:

Aus deinem Formulierungskunstwerk habe ich weder etwas über Geithain noch über Bücher reizbares lesen konte.
Du bist aber der, der hier die Weichen stellen wirrrd und für klarrrheit sorgt, rrrrichtig?

Nicht für hififrick:

Die D 500 Tannoy`s, vieleicht weil ich aus der Gosse bin, haben doch mein Herz. Auch Opera CA IRA ohne ein einziges Wallross. Es wurde mir warm. American Cherry, fabrikneuer
Zustand...Gehören mir...
hifirick
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 24. Feb 2008, 14:48
Von meloyello für hifirick:

Aus deinem Formulierungskunstwerk habe ich weder etwas über Geithain noch über Bücher reizbares lesen konte.
Du bist aber der, der hier die Weichen stellen wirrrd und für klarrrheit sorgt, rrrrichtig?


Es tut mir leid aber ich glaube wir brauchen einen Dolmetscher.
armindercherusker
Inventar
#24 erstellt: 24. Feb 2008, 18:06
Auf besonderen Wunsch hin ist der Thread an dieser Stelle geschlossen worden.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Geithain ME 25
Torfstecher am 11.08.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2006  –  7 Beiträge
Geithain ME100
xlupex am 09.11.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2005  –  5 Beiträge
me geithain
ick am 26.03.2013  –  Letzte Antwort am 04.06.2013  –  31 Beiträge
Der ME-Geithain Thread
kingmoon am 25.07.2008  –  Letzte Antwort am 27.08.2016  –  388 Beiträge
ME Geithain ,welche aktiven?
turnbeutelwerfer am 19.04.2013  –  Letzte Antwort am 04.02.2014  –  17 Beiträge
Klangunterschiede bei verschiedenen Geithain RL 906 Versionen
Hörfunk am 01.03.2012  –  Letzte Antwort am 05.03.2012  –  4 Beiträge
ME-Geithain RL940, suche Tipps
forest-mike am 28.11.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2011  –  4 Beiträge
Geithain 8030 oder Genelec 906?
SpaceFreak am 14.10.2005  –  Letzte Antwort am 15.10.2005  –  2 Beiträge
Geithain nur noch im Direktvertrieb?
jensl am 28.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  4 Beiträge
?kennt einer die ME Geithain ITS61 ?
knaggedali am 12.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Tannoy
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitgliedlazar-za
  • Gesamtzahl an Themen1.345.364
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.003