Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aktiv Monitore für Heim-Djing gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
H.A.N.K
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Mrz 2008, 14:39
Hallo zusammen,

ich habe mir nun hier schon einige Threads zum Thema Monitore durchgelesen aber irgendwie war für mich nich wirklich was pssendes dabei.

Kurz zur Beschreibung:

Mein Verstärker gibt den Geist auf. Mal ganz davon abgesehen, dass das eh nur ne Übergangslösung war. Jetzt hätte ich eigentlich gerne etwas aktives. Hauptaufgabe der neuen Lösung ist das Abhören beim auflegen. Natürlich wäre es nicht schlecht wenn man die Teile auch zum Musik hören im Wohnzimmer verwenden könnte. Das Zimmer ist ca 18m2 groß und nicht sonderlich verwinkelt.....


Da das Ganze aber nun vll auch nur ne Lösung für 1 Jahr ist (dann steht vermutlich Umzug an)habe ich mir ein Limit von max. 400€ gesetzt.

In diesem Preissegment kommt ja nicht allzuviel in Frage.

Da wären wohl folgende:

- Behringer 2031A (man liest hier gutes und schlechtes)
- Fostex PM1 MK2 (wurde mir von Thomann empfolen)
- ESI Near 08 Ex
- M-Audio 8x8A
- vll. was ganz anderes??

MIch würde einfach Interessieren welches Produkt ihr für meine Zwecke empfelen würdet. Aufgelegt wird Vinyl und CD wobei das wahrscheinlich keine allzu große Rolle spielt.

Wäre super wenn mir ein paar von euch den ein oder anderen Tipp geben könnte.

Danke für euere Mühen.


Gruß

H.A.N.K
o_OLLi
Inventar
#2 erstellt: 03. Mrz 2008, 17:30
Wie du selber festgestellt hast, gehen die Meinungen über Lautsprecher (nicht nur Behringer ;)) auseinander. Grundsätzlich kann ich dir nur raten:
Selber hören und kaufen was gefällt.
Gerade bei Versandthändlern wie Thomann hast du ja die Möglichkeit die Boxen bei nichtgefallen zurückzuschicken. Da dich diese Antwort wahrscheinlich nicht zufriedenstellen wird, geb ich gern auch noch meine persöhnliche Meinung zum besten. Ich nehme an du hörst primär Elektronische Musik?

- Behringer 2031A -> Nur kurz mal im Laden angehört, aber der erste Eindruck war grundsätzlich positiv für den Preis.

- Fostex PM1 MK2 -> habe ich selber 3 Jahre lang besessen, gut verarbeiteter Monitor, allerdings mit ausgeprägter Mittenschwäche. Klingt bei Elektronischer Musik zwar recht gut (aufgrund der Mittenschwäche) ist aber alles andere als ehrlich. Ausserdem ist er der einzige 6,5 Zoll Monitor in deiner Liste... Zum Djing vll egal, aber je nachdem wie Laut und Basslastig du Musik hörst, imho dann wieder nicht optimal. (Die PM2 hab ich auch mal da gehabt, aber da warn überhaupt keine Mitten mehr zu hören...)

- ESI Near 08 Ex -> nie gehört

- M-Audio 8x8A -> ebenso

Was die Ehrlichkeit und Auflösung angeht finde ich in der Preisklasse Event am besten (TR6 oder TR8). Leider liegen die TR8 mit 500 Euro ausserhalb deines Budgets.

Ansonsten fallen mir noch Prodipe Pro8 oder Samson Rubicon ein. Erstere hab ich noch nicht gehört, letztere sind imho für den Musikstil den ich dir unterstelle eher nicht geeignet.

Ob dir das weiterhilft weiss ich nicht, deshalb nochmal mein Rat: Anhören!
H.A.N.K
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Mrz 2008, 17:50
Dank dir schonmal für die Antwort...


Ja, lege nur elektronische Musik auf ---> richtig erkannt!! *g*

Ja ich weiß, anhören is das Beste. Leider müsste ich bis zum nächsten Laden mt ein wenig Auswahl min 120km fahren.

Rückgaberecht is ne feine Sache aber man weiß nie obs vll nich was besseres für den Preis gibt. Die meisten Beiträge hier beziehen sich auf die Nutzung am Fernseher etc. Das trifft leider für mich nich so wirklich zu weil die Anforderung einfach eine andere ist!

Darum die Hoffnung das mir vll jemand mit einer Ähnlichen bzw gleichen Anforderung noch Tips geben kann. Bei dir waren schonmal ein paar gute Ansätze dabei. Danke
o_OLLi
Inventar
#4 erstellt: 03. Mrz 2008, 18:41

Rückgaberecht is ne feine Sache aber man weiß nie obs vll nich was besseres für den Preis gibt


"Besser" ist halt leider auch ein Subjektiver Begriff. Natürlich sollte man eine Vorauswahl treffen, durch Testberichte, oder Meinung anderer. Aber Geschmäcker sind nunmal verschieden. Während ich die Mittenschwäche der Fostex beispielsweise nicht tolerieren kann, gibt es andere die den "Klang" wiederrum ganz klasse finden, und die dem Musikhören mit meinen "lineareren" Lautsprechern garnichts abgewinnen können.
Gerade wenn man noch relativ wenig verschiedene Hersteller, Modelle, Konzepte usw. gehört hat, sollte man sich ruhig einmal die Zeit nehmen den passenden Sound für sich selbst zu entdecken. Sicher sollte man den Aufwand auch immer ins Verhältnis zum Anschaffungspreis sehen, aber wenn du wirklich das "beste" für dein Geld haben willst, wirst du wohl nicht drum herum kommen dir mal das ein oder andere Gerät zu bestellen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktiv-Monitore: Wie anschliessen?
rainerz am 17.11.2006  –  Letzte Antwort am 19.11.2006  –  8 Beiträge
Aktiv Monitore wie anschließen
Saber-Rider am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  12 Beiträge
studio monitore gesucht!
x3tyk am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2012  –  18 Beiträge
Emes Aktiv Monitore Blue HR
gambale am 14.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  6 Beiträge
Studio-Monitore für 0,5m Abstand gesucht !
terratec am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 17.02.2005  –  11 Beiträge
Lautsprecher für kleines Zimmer gesucht (ev. Monitore?)
Iter_Impius am 16.04.2006  –  Letzte Antwort am 31.05.2006  –  23 Beiträge
Aktiv Subwoofer gesucht "dringend"
zare26 am 14.04.2012  –  Letzte Antwort am 14.04.2012  –  2 Beiträge
Aktiv-Subwoofer an Aktiv-Monitore
daruma am 10.04.2006  –  Letzte Antwort am 11.04.2006  –  3 Beiträge
Aktiv/Studio-Monitore & Raumkorrektur
uem am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 08.06.2005  –  7 Beiträge
Neue Lautsprecher für's DJing
RockST4r_24 am 26.04.2012  –  Letzte Antwort am 27.04.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedendeavour62
  • Gesamtzahl an Themen1.345.923
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.892