Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Infraschallbox/-subwoofer

+A -A
Autor
Beitrag
phlipper
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Mai 2008, 19:35
Hi Leute!

Würde mal gerne wissen, ob schonmal jemand was von sogenannten infraschallboxen bzw. -subwoofern gehört hat? Hab letztens über einen Freund davon erfahren.

Wenn ja bitte mal antworten und vielleicht mal einige wissenswerte Dinge mitteilen (z.B. wofür man die benötigt und in wie weit die den Sound einer Anlage verbessern)

Und sollte es sowas geben, dann fände ich es prima, wenn ihr mir sagen könntet, wie man so etwas baut. Außerdem was man dafür brauch und ob man jeden verstärker benutzen kann.

Grüsse JPS
Apalone
Inventar
#2 erstellt: 17. Mai 2008, 19:46
für die Musikwiedergabe brauchst du sie zumindest nicht! 20 Hz linear reicht voll u ganz aus!
ton-feile
Inventar
#3 erstellt: 17. Mai 2008, 20:01
Hallo,

1Hz-30Hz Sub
Geben tut es das schon.

Aber mir ist so schon schlecht.

Gruß
Rainer
Boettgenstone
Inventar
#4 erstellt: 17. Mai 2008, 22:51
Hallo,
netter Ventilator, nur billig wird das nicht.

Hersteller: schrieb:
Specifications

Specifications: Amplifier Requirement: 200 watts @ 8 ohms Impedance: 8 ohms 0Hz - 40Hz Frequency Response: 1Hz – 30Hz +/- 4dB Suggested Crossover: 20Hz @ 18dB/octave Sensitivity 94dB 1 watt 1 meter @10Hz Maximum Acoustic Output: >115dB between 1 and 20Hz. Distortion: Typically 3% or less between 1 and 30Hz @90dB Warranty – 3 years parts and labor Patent Pending


Da brauchts schon einen netten Subwoofer um dranzukommen oder wirklich potente Standboxen.

Aber wozu das ganze ich kenne keine Musik die so tief runter geht und Filmmässig fällt mir eigentlich auch nix ein.
WillyCH
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Mai 2008, 22:55
Für Psychokrieg ganz tauglich?!
germi1982
Moderator
#6 erstellt: 17. Mai 2008, 23:06
Genau, durch Infraschall leidet die Konzentrationsfähigkeit und hören kann man es in der Regel nicht da außerhalb des menschlichen Hörvermögens, außer bei hohen Schalldrücken. Infraschall wurde auch schon festgestellt als Verursacher von angeblichen Geistererscheinungen. Der Infraschall beeinflusste dabei die Menschen so sehr, dass sie meinten sie würden eine Person aus dem Augenwinkel heraus sehen obwohl sie alleine waren. Dazu kamen noch massive Angstzustände. Also so ein Teil käme mir nicht in die Bude.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie bekommt man den geilsten Klang, was muss man bei chassis beachten und wie die kompatibilität
Knut_der_Klimperdude am 02.10.2004  –  Letzte Antwort am 03.10.2004  –  4 Beiträge
was haltet ihr davon?
opa_hannes am 23.02.2008  –  Letzte Antwort am 24.02.2008  –  7 Beiträge
Kann man hieraus was machen?
yakuza82 am 16.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  6 Beiträge
Hilfe Bassloch!...was kann man tun?
Sir_Aldo am 11.03.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2005  –  13 Beiträge
Kann man Boxen über nacht "einspielen"?
peeddy am 13.09.2006  –  Letzte Antwort am 15.09.2006  –  41 Beiträge
wie baut man einen Tieftöner aus (Quadral Vulkan)?
thoschma am 18.05.2008  –  Letzte Antwort am 18.05.2008  –  3 Beiträge
kann man die chassis auswechseln bei fertigls?
sureund am 09.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  2 Beiträge
wozu "Stereo-Bass-Monster" wie z.B. B&W 801, wenn es Subwoofer gibt?
bernnbaer am 18.07.2011  –  Letzte Antwort am 29.07.2011  –  64 Beiträge
Was versteht man unter dem Begriff "Taunussound"?
chris75 am 02.12.2003  –  Letzte Antwort am 03.01.2004  –  17 Beiträge
Was ist wenn man unterschiedliche Boxenpaare an einen Verstärker anschliest?
BeABoiForLife am 09.02.2008  –  Letzte Antwort am 09.02.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 128 )
  • Neuestes Mitglied*Schubert*
  • Gesamtzahl an Themen1.346.043
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.836