Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wer hat Erfahrung mit Jamo C 807 oder C805?

+A -A
Autor
Beitrag
HighEndWolf
Neuling
#1 erstellt: 16. Mai 2008, 09:33
Wer hat Erfahrung mit Jamo C807,C805 oder kann etwas über den Klang im Stereo Betrieb sagen?
dcc
Stammgast
#2 erstellt: 06. Jul 2008, 00:45
Das würde mich auch mal interessieren. Finde die Serie auch optisch sehr gelungen.
Wenn ich mir die 809 anschaue.....
ob sich ein probehören wohl lohnt?
chris1986
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Mai 2013, 16:24
sorry dass ich dieses Uralte Thema wieder auspacke, aber hat derweil jmd Erfahrungen gesammelt?

Gruß

Chris
Samstagnacht
Neuling
#4 erstellt: 16. Sep 2013, 09:53
Hallo Zusammen!

Ich habe diesen Beitrag erst jetzt gesehen. Natürlich teile ich euch gerne meine Eindrücke über die Jamo C807 mit.

Ich bin seit Feber 2012 im Besitz dieser superben Schallwandler. Ich beschäfttige mich mit dem Thema HIFI seit rund 16 Jahren und habe mich vor dem Kauf der neuen Standlautsprecher rund 2 Jahre mit Standlautsprechern beschäftigt. Immer wieder verschiedene Modelle mi eigenen CDs probegehört, verglichen, Testberichte und Foren (hauptsächlich anderssprachige Foren) gewälzt.
Nun eine kurze Schilderung meiner Eindrücke:

Haptik:
Das Gehäuse ist meiner Meinung nach extrem stabil. Das Eigengewicht des Speakers erkärt sich nicht aus einer im Boden eingelegten schweren Stahlplatte sondern aus den sehr hohen MDF Materialstärken. Das merkt man schon wenn man am Speaker "klopft". Die Materialwahl in Bezig auf Optik entspricht nicht ganz dem HIFI Standard bzw. der Preisklasse, jedoch ist die Verarbeitung einfach perfekt. Die - in meinem Falle schwarze - Folie ist perfekt verarbeitet und strukturiert wie eine Eschenfurnier. Das Hochglanztopping gibt dem Ganzen einen netten Kick. Die Einpassung der Chassis ist genauso wie die Chassis selber sehr sauber ge- und verarbeitet. Die 2-teilige vordere Abdeckung ist passgenau und deren Haltepunkte sind aus einer Art Gummi, nicht aus billigem Hartplastik.

Klang HIFI:
Für mich war es sehr wichtig einen wirklich natürlichen Speaker zu kaufen, welcher in Sachen Stimm- und Saiteninstrumentwiedergabe absolut überzeugen kann und niemals ausdringlich wird. Diese Aufgabe erledigt dieser Lautsprecher mit bravour. Das Abstrahlverhalten würde ich als gut einstufen. Es gibt keinen kompletten Sweetspot, jedoch ist das Erlebnis im Stereodreieck nochmals imposanter.
Für mich absolut überraschend war, ist und wird immer bleiben der Tiefgang der Lautsprecher. Es ist sagenhaft wie sauber und tief der Bass spielt. Als einfachstes Beispiel ist Robbie Williams - Mr. Bojangles heranzunehmen. Die Wahrnehmung der unteren Frequenzen dieses Songs blieben mir bei sämtlichen getesteten Modellen (Focal, Heco, Magnat, Canton, KEF, MB Quart, JBL, B&W, Martin Logan) verwährt.
Bei Adele - Turning Tables wahr es mit bei den meisten getesteten Speakern nicht möglich den Pegel zu erhöhen, da ich glaubte mir platzt der Kopf bei den High Notes der lieben Adele. Bei den Jamos klingt es trotzdem irgendwie erträglich(er). Wirklich herrlich anzuhören sind hochqualitative Aufnahmen von Sara K. oder Tori Amos, oder wirklich gut inszenierten und nicht zu tode gemasterten Orchesteraufnahmen. Wenn man sich ein wenig bemüht beim Hören, passiert es mir immer wieder, dass ich einzelne Instrumentenklänge heraushöre. Mit Instrumentenklänge meine ich wirklich den Klang des Instruments nicht der Saiten. Da verblüfft man sich manchmal selbst

Klang TV/DVD:
Ich nutze die Speaker auch zum Fernsehen und DVD gucken - im Stereomodus. Es gibt eigentlich nichts zum Aussetzen..... nicht nur eigentlich..es passt einfach. Egal ob das herabtropfender Regen, ein knarzender Boden oder schlichtweg die Stimmen sind. Es macht Spaß.

Verstärker und Zuspieler:
Ich nutzte anfangs einen alten Yamaha 7xx AV Receiver. Ich war zufrieden, aber es stellte sich heraus, dass der Yamaha den Aufgaben nicht ganz gewachsen ist, da die Jamo immerhin bis rund 2,5Ohm Impedanz runtergeht. Eine Langzeitnutzung in der Kombination hätte den Yamaha aufgrund seiner Schwäche bei der Laststabilität wahrscheinlich zum Abrauchen gebracht. Als neuen Boliden wählte ich dann den Cambridge 650R. Hollaaaa die Waldfee.... jeder Cent der Ausgabe erwies sich als gerechtfertigt. Die Analog Direct Wiedergabe beim CD hören erweist sich als absolut brauchbar und möchte ich nicht missen. Die Wiedergabe ist vergleichbar mit einem ca. 1000€ (Listenpreis) Stereo Verstärker. Ich habe mich für den AV Receiver entschieden wegen der Eingangsmöglichkeiten (nutze neben den Analogeingängen derzeit 3x optisch).
Als Zuspieler nutze ich noch den NAD T577, der sich wirklich als ordentlicher Multiplayer zeigt. Im analogen CD Betrieb ist er mit einem CD Player in der 500€ Klasse vergleichbar. Wenn man natürlich über einen Vincent CD S2 zuspielt, eröffnen sich nochmals andere Welten - vorausgesetzt die Aufnahme lässt dies zu.

Solltet ihr noch weitere Fragen haben, schreibt mich einfach an... Wenn ich alles was es zu berichten gibt hier niederschreibe wird der Beitrag so lang, dass ihn niemand mehr liest.

LG aus Österreich
yours saturday
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JAMO ORIEL
essential am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  5 Beiträge
Jamo C 809
Truz23 am 21.09.2010  –  Letzte Antwort am 23.09.2010  –  4 Beiträge
Wer hat schon Erfahrung mit dem Triangle Comet ES
Mustang_84 am 31.08.2006  –  Letzte Antwort am 12.09.2006  –  14 Beiträge
Wer hat erfahrung mit TEUFEL System 5
loudstaerke100db am 13.05.2006  –  Letzte Antwort am 15.05.2006  –  5 Beiträge
Wer hat erfahrung mit BM 18
Agilacika am 28.09.2004  –  Letzte Antwort am 12.10.2004  –  2 Beiträge
Wer hat Erfahrung mit der Spendor S5e ?
midimo am 10.11.2005  –  Letzte Antwort am 25.11.2005  –  26 Beiträge
Erfahrungen mit Jamo 477a?
hyobuzaemon am 07.02.2008  –  Letzte Antwort am 08.02.2008  –  4 Beiträge
Jemand Erfahrung mit Jamo S 708 ?
danieloverhaus am 16.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  22 Beiträge
Kef Reference 4.2 - wer hat Erfahrung mit diesen Teilen ???
w.einstein am 23.10.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  10 Beiträge
wer hat erfahrung mit teufel motiv 4 you
schockiert am 25.09.2005  –  Letzte Antwort am 26.09.2005  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Jamo
  • NAD
  • Vincent

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.748