Lautsprecher und Wasser?

+A -A
Autor
Beitrag
zero120
Stammgast
#1 erstellt: 02. Aug 2008, 12:23
Sind LS noch funktionstüchtig, wenn diese Komplett unter Wasser waren?

Also nach guter Trocknung, oder ist der Magnet und die Membran dann komplett beschädigt.
Stelle die Frage da die LS nicht mir gehörten, sonder ein Kumpel von mir, die würden in mein Keller zwischen gelagert.
Sind auch nur kleine für´s Auto.

Wenn sich jemand fragt wieso die unter Wasser waren, hatten gestern ein Unwetter hier und alle Keller sowie die Straße selber sind überflutet gewesen.

Ich gehe jetzt einfach mal von aus, das die nicht mehr funktionieren würden.
bulb2000
Stammgast
#2 erstellt: 02. Aug 2008, 15:26
hallo es kommt drauf an, ob die weiche verschlossen oder offen war, also ohne gehäuse. ob die chassies poly membanen haben oder schlichte aus papier, hat das chassie papeir membran könnte sich die membrane verzogen haben und damit den ls zestört oder klanglich ruiniert haben. der magnet geht davon nicht kapput nur kann es vorkommen das es im spalt zwischen magnet und schwingspule zur rost bildung kommt was nicht gerade gut für das chassie wäre. Ich würde es mit einem kurzschluss gesicherten amp testen oder kleines radio oder mit einem multimeter mal messen.wenn die membran keine wellen gebildet hat und bei bewegung der membran mit der hand keine störgeräusche zu hören sind, sollte der ls noch funktionieren. mfg Rene
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS für unter 500?
Karoula am 25.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  38 Beiträge
Membran beschädigt?
am 02.04.2006  –  Letzte Antwort am 05.04.2006  –  7 Beiträge
Lautsprecher Membran/Staubkappe beschädigt?!
rayzor am 14.05.2006  –  Letzte Antwort am 14.05.2006  –  8 Beiträge
Spikes Unter LS und über Granitplatte?
Igel60 am 04.11.2008  –  Letzte Antwort am 30.09.2010  –  68 Beiträge
Anfänger fragt: LS einspielen??
-Ogden- am 04.10.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2006  –  82 Beiträge
Wie entkopple ich Lautsprecher und Lautsprecherständern?
audi_quattro_fahrer am 01.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  13 Beiträge
Kennt jemand diese Lautsprecher?
Schlumpf75 am 24.07.2014  –  Letzte Antwort am 24.07.2014  –  2 Beiträge
Sicke löst sich von der Membran
Kaster am 20.09.2006  –  Letzte Antwort am 21.09.2006  –  8 Beiträge
"durchgeknallte" LS...
Henneman am 10.05.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2005  –  21 Beiträge
Was für Lautsprecher sind das ?
King-Dyeon am 15.05.2009  –  Letzte Antwort am 17.05.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder839.276 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedMajo1610
  • Gesamtzahl an Themen1.398.642
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.632.018

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen