Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Unzufrieden mit Canton RC-L & Onkyo Integra Kombi

+A -A
Autor
Beitrag
Kallipygos
Neuling
#1 erstellt: 02. Aug 2008, 17:05
Hallo zusammmen,

bin nun vom Surround wieder zum guten alten Stereo gewechselt und möchte richtig feinen Klang daheim haben.
Daher kamen meine alten JBL´s zu meiner Freudin und der Pioneer ins Schlafzimmer.

Im Wohnzimmer finden sich nun eine feine alte Onkyo Integrakette:
P3370 Vorstufe
T4650 Tuner
DX6750 CD-Player
EQ 540 Equalizer
5570 als Endstufe.
Dual 505 Plattenspieler
Hinten an Canton RC-L ohne BB.

Denon DVD: 2200 ist in kürze für DVD Audio zuständig (noch keine Erfahrungswerte)

Kabel: Noch Standart Cinch-Kabel, Standart LS-Kabel mit etwas dickerem Querschnitt (alles Noname - günstig).


Raum: Hohe Decken ca. 65 m², Teppichboden

Zu hörende Musik: Von Elektronischer Musik bis 70er Rock, alles dabei (Platten, CD´s)

Der Klang an einem alten CD Player (Pioneer Mittelklasse) war grauenhaft. Mit Onkyo Cd Player minimal besser. Um Frequenzen anzupassen habe ich zum EQ 540 gegriffen mit dem ich über das Einmessmikro einen sehr auffälligen Frequenzgang einstellen "musste" um ein einigermaßen lineares Ergebnis zu bekommen. Es sah in etwa so aus, das die Bässe in den Himmel gedreht wurden sowie ebenfalls die Höhen. alles Andere musste ich komplett runterregeln. Laut Einmessmikro (Auf den Raum abgestimmt (Onkyo nennt die Funtion: Wobble) dann linear, subjektiv teils besser.

Nun habe ich mir nen Plattenspieler zugelegt (Dual 505) welcher nur klingt wenn ich den EQ komplett abschalte (Direkt Tone)

Insgesamt ein eigenartiges Ergebnis.


Kann es sein das bedingt durch die versch. Wiederstände in versch. Frequenzen bei den RC-L´s die die Endstufe einfach unpassend ist?
Da Sie nur bis 4 Ohm dauerhaft stabil läuft.
Die RC-L gehen im Bassbereich ja weit unter 4 Ohm, soviel ich weiß (Canton gibt solche daten ja nicht frei).
Habe auch über andere, dute alte LS nachgedacht.



Hat jmd. Erfahrung mit dieser Kombi oder Vorschläge zur Klangverbesserung? Für 2000€ muss das schon etwas mehr hermachen. Bin für alles offen.


Vielen Dank im vorraus.
Son-Goku
Inventar
#2 erstellt: 07. Aug 2008, 21:32
hallo
also an der kombi wirds nicht liegen.eher am raum.
hab selber die sc-l an onkyo dran gehabt und das klang super.was ist mit der BB?

mfg
mario
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton RC-L
llcoola7 am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  13 Beiträge
Canton RC-L und Metal
SHMetty am 06.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.06.2004  –  10 Beiträge
Canton ergo Rc-l Rc-a Rc-s?
Schauriger am 03.11.2008  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  38 Beiträge
Canton Ergo RC-L
naschinico am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 13.11.2010  –  7 Beiträge
Onkyo TX-SR 604 und Canton Ergo 902 / RC-L
no-fear am 24.03.2007  –  Letzte Antwort am 24.03.2007  –  4 Beiträge
Canton RC-L probehöhren
obko1 am 29.12.2007  –  Letzte Antwort am 30.12.2007  –  4 Beiträge
Canton RC-L 3OHM?
Apigale am 24.05.2008  –  Letzte Antwort am 25.05.2008  –  3 Beiträge
Canton RC-L
IN__FLAMES am 25.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.07.2010  –  4 Beiträge
canton rc-l mit BB?
olafalb am 02.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  3 Beiträge
Canton Ergo RC S vs. RC-L
am2400 am 13.06.2004  –  Letzte Antwort am 17.06.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Daewoo
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedBrochterbeck
  • Gesamtzahl an Themen1.345.231
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.625