Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton RC-L

+A -A
Autor
Beitrag
naschinico
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Jan 2011, 22:23
Hallo an alle die diesen LS besitzen oder hatten.

Ist er ohne diese Blackbox zu gebrauchen oder ist die BB Pflicht?

Ich könnte nämlich welche für ein Appel und ein Ei bekommen.


Gruss
boyke
Inventar
#2 erstellt: 06. Jan 2011, 22:26
Hi,

was ist denn nen Appel und Ei?

Zur Blackbox:
Natürlich kannst Du sie ohen betreiben.
So richtig Spaß macht sie meiner Meinung jedoch erst mit Unit.

VG,
BOyke
naschinico
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Jan 2011, 22:34

boyke schrieb:
Hi,

was ist denn nen Appel und Ei?



Halbes Jahr alt für 450,-

Ich denke der Preis ist sehr gut - oder?


Nochmal zur BB. Leider hat mein Verstärker weder Tape-Monitor, noch Pre-In/Main-Out Buchsen.
boyke
Inventar
#4 erstellt: 06. Jan 2011, 22:39
Der Preis ist o.k.!

Du kannst die Unit auch zwischen Quelle und Verstärker hängen
naschinico
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Jan 2011, 22:45

boyke schrieb:


Du kannst die Unit auch zwischen Quelle und Verstärker hängen ;)


Also, somit könnte ich dann immer nur zB. CD über Unit hören. Ansonsten muss ich umstöpseln.?
boyke
Inventar
#6 erstellt: 06. Jan 2011, 22:47
Korrekt

Oder nen anderen Verstärker oder mehrere Units

Aber für 450 solltest Du zuschlagen, wenn Du sie am besten bei Dir zuhause Probehören kannst und sie Dir gefallen.
naschinico
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Jan 2011, 22:52

boyke schrieb:
Korrekt

Oder nen anderen Verstärker oder mehrere Units



Dann wohl lieber ein anderen Verstärker

Sag mal, hast Du die RC-L bei Dir stehen?
Wie sind die Mitten denn so?

Habe gelesen das sie basslastig sein soll...
boyke
Inventar
#8 erstellt: 06. Jan 2011, 22:57
Bei mir stehen sie ca. 40 cm von der Wand.
Basslastig kann ich nicht sagen.
Aber sie kann Bass produzieren und davon ne Menge
Kann mit der Unit aber gut gezügelt werden.

Wie gross ist dein Raum?

Hier ist übrigens nur die RC-L das Thema:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-30-4039.html
naschinico
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 06. Jan 2011, 23:06
Mein Wohnzimmer ist schon recht gross...
Aber das größte Problem ist die L-Form.

Habe ein ziemlich grosses Bassloch am Hörplatz.

Kann man sowas mit der Unit auch ausgleichen?
boyke
Inventar
#10 erstellt: 06. Jan 2011, 23:09
Gute Frage

Kannst sie nicht bei Dir zuhause probehören?
naschinico
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 06. Jan 2011, 23:13
Leider nein.

Naja, aber für den Preis kaufe ich sie - viel falsch machen werde ich dabei wohl nicht.

Und vieleicht klingt sie ja bei mir auch ohne Unit gut...
herr_frank
Stammgast
#12 erstellt: 06. Jan 2011, 23:14

naschinico schrieb:


Habe ein ziemlich grosses Bassloch am Hörplatz.

Kann man sowas mit der Unit auch ausgleichen?


Sehr wahrscheinlich nicht. Das ist ein Problem der Aufstellung. Da musst du experimentieren: Boxen halben Meter vor oder zur Seite, Sofa oder Sessel (Hörplatz) verändern usw. Wenn gar nichts hilft musst du umräumen.
boyke
Inventar
#13 erstellt: 06. Jan 2011, 23:18

naschinico schrieb:

Und vieleicht klingt sie ja bei mir auch ohne Unit gut... :)


Gut vielleicht, aber ihr wahres Potential wird Dir verborgen bleiben....

Ist denn für den Preis keine Unit dabei????
naschinico
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 06. Jan 2011, 23:23

Ist denn für den Preis keine Unit dabei????


Die ist dabei. Nur möchte ich mir ungern einen neuen/anderen Verstärker kaufen weil meiner erst ein Jahr alt ist.

Und nur zwischen Quelle und Verstärker schalten ist für mich keine Lösung auf Dauer.

Aber testen werde ich es auf jeden Fall!


[Beitrag von naschinico am 06. Jan 2011, 23:24 bearbeitet]
boyke
Inventar
#15 erstellt: 06. Jan 2011, 23:24
Du wirst die Unit nach dem Test nicht mehr missen wollen
naschinico
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 06. Jan 2011, 23:25

boyke schrieb:
Du wirst die Unit nach dem Test nicht mehr missen wollen ;)

Bin ich wirklich sehr gespannt!!

Ich danke Dir für die Beratung
boyke
Inventar
#17 erstellt: 06. Jan 2011, 23:29
immer gern!

Die RC-L ist ein toller Lautsprecher!

Würde mich freue, wenn Du Deine Erfahrungen mit ihr postet!

Gruß,
Boyke
herr_frank
Stammgast
#18 erstellt: 06. Jan 2011, 23:29
naja, man kann die Unit ja an die bevorzugte Quelle zum Musikhören einschleifen (CD-Player oder Mediaplayer). Bei Filmen läuft eh ein Sub mit und zum Radiohören oder so braucht man sie ja auch nicht unbedingt.
naschinico
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 06. Jan 2011, 23:32

boyke schrieb:
immer gern!

Die RC-L ist ein toller Lautsprecher!

Würde mich freue, wenn Du Deine Erfahrungen mit ihr postet!

Gruß,
Boyke



Ja, werde ich tun!

Auch Dir Hr.Frank danke für den Beitrag!
boyke
Inventar
#20 erstellt: 06. Jan 2011, 23:35

herr_frank schrieb:
naja, man kann die Unit ja an die bevorzugte Quelle zum Musikhören einschleifen (CD-Player oder Mediaplayer). Bei Filmen läuft eh ein Sub mit und zum Radiohören oder so braucht man sie ja auch nicht unbedingt.



So habe ich es auch zuerst gemacht.

Aber letztendlich ist es doch ein auftrennbarer AVR geworden, damit die Unit immer zum Einsatz kommt.

.........auch im Filmbetrieb ist sie nicht zu verachten
herr_frank
Stammgast
#21 erstellt: 06. Jan 2011, 23:39
bei mir war es eine Endstufe, die ich über die CU an den AVR angeschlossen habe. Die RC-L (vor allem ihr Hörer) freut sich sehr über viel Leistung


[Beitrag von herr_frank am 06. Jan 2011, 23:45 bearbeitet]
boyke
Inventar
#22 erstellt: 06. Jan 2011, 23:41

herr_frank schrieb:
bei mir war es eine Endstufe, die ich über die CU an den AVR angeschlossen habe. Die RC-L freut sich sehr über viel Leistung :D


Stimmt!

Meine lebt erst seit der Anschaffung eines Marantz SR9300 so richtig auf!
naschinico
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 06. Jan 2011, 23:41
Ist die Unit eigentlich das gleiche wie Nubert ABL/ATM ?
herr_frank
Stammgast
#24 erstellt: 06. Jan 2011, 23:44

Ist die Unit eigentlich das gleiche wie Nubert ABL/ATM ?


fast. Also vom Prinzip her ähnlich.


[Beitrag von herr_frank am 06. Jan 2011, 23:44 bearbeitet]
naschinico
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 06. Jan 2011, 23:47
Aus neugier hatte ich vor Jahren mal meine alte Ergo 91 mit so einem Modul von Nubert getestet.

Ausser etwas mehr Tiefgang habe ich nicht viel Unterschied gemerkt.

Aber ich weiss, das Modul ist ja nur für Nubert-LS optimiert
boyke
Inventar
#26 erstellt: 06. Jan 2011, 23:50
Die Unti ist extra für die RC-L entwickelt!

hier mal ein paar Infos dazu:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-30-7824.html

Gute N8!
herr_frank
Stammgast
#27 erstellt: 06. Jan 2011, 23:50
Die Control Unit ändert auch was am Hochtonbereich.
Selbst in Neutralstellung finden schon Veränderungen statt.
Genauere Info´s und ich glaube sogar Frequenzgangmessungen findest du, wenn du dich mal durch den RC-L Thread wühlst.
naschinico
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 09. Jan 2011, 22:43
Hatte heute die Gelegenheit die RC-L und die Karat M90 im Vergleich zu hören.

Beide LS klingen super, der Bass der RC-L ist grandios, mir aber zu Mächtig.

Die M90 spielt präziser - feiner, einfach pur und neutral.
Und so einen druckvollen Bass vermutet man auch nicht...

Habe mich für die Karat entschieden, ein wirklich toller und ehrlicher LS.

Grüsse


[Beitrag von naschinico am 09. Jan 2011, 22:45 bearbeitet]
soulsoffire
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 11. Jan 2011, 00:35
Ich bereue es bis heute nicht die Ergos gekauft zu haben und aus meiner Sicht benötigt es den EQ auch nicht unbedingt(lässt sich bei mir schwer einschleifen)

Die Karat sind aber sicherlich auch super Boxen! Überhaupt bin ich von Canton schwer überzeugt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschluß der Blackbox für Canton ERGO RC-L
Sonority am 30.07.2009  –  Letzte Antwort am 18.10.2009  –  10 Beiträge
Canton Ergo RC-L
naschinico am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 13.11.2010  –  7 Beiträge
Canton RC-L oder Heco Argon 70
Hififreund am 19.06.2003  –  Letzte Antwort am 22.02.2004  –  32 Beiträge
Canton Ergo RC- L
Jörg_Paul_B am 16.11.2016  –  Letzte Antwort am 23.11.2016  –  15 Beiträge
Wert Canton Ergo RC-L
Dachkennel am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  2 Beiträge
Canton RC-A oder RC-L oder JBL E100
Quirl am 18.12.2007  –  Letzte Antwort am 22.12.2007  –  6 Beiträge
Canton rc-l kaufen ja oder nein?
G_a_r_y am 16.09.2008  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  21 Beiträge
Plastikchassis bei Canton RC-L
DJTouffe am 19.02.2004  –  Letzte Antwort am 24.02.2004  –  76 Beiträge
Canton Ergo RC-L rauschen
hanfhaus am 29.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.02.2010  –  8 Beiträge
Canton: Blackbox für Ergo SC-L
Bonzo67 am 16.01.2006  –  Letzte Antwort am 17.01.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Plantronics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedtamaraxshervan
  • Gesamtzahl an Themen1.345.719
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.642