Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anschluß der Blackbox für Canton ERGO RC-L

+A -A
Autor
Beitrag
Sonority
Neuling
#1 erstellt: 30. Jul 2009, 20:43
Hallo Leute!
Habe heute meine Canton RC-L bekommen und bin begeistert vom satten Klang. Allerding habe ich keinen blassen Schimmer wie ich diese BB einschleifen könnte.
Ich betreibe die Canton via Denon PMA-1055R (siehe --> http://www.denon.de/site/datadir/pdf/pi/PMA-1055R.pdf)
Der Verstärker hat 2x Tape In&Out sowohl auch einen pre-out.
Wie kann ich jedoch von einem Pre-out in das Main-in der BB gehen und danach vom Main-out der BB in den Main-in des Verstärkers. Der Main-in ist ja von meiner Quelle (in diesem Fall mein PC) belegt.
Wie das mit dem Tape Monitor funktionieren soll ist mir auch rätselhaft.
Kennt sich jemand damit aus?
Bin für jede Hilfe sehr dankbar!
Gruß
Sonority
Sonority
Neuling
#2 erstellt: 30. Jul 2009, 20:45
Hier nochmal der Link zur Verstärkerspezifikation:
http://www.denon.de/site/datadir/pdf/pi/PMA-1055R.pdf
Hüb'
Inventar
#3 erstellt: 31. Jul 2009, 07:18
Hi,

das Thema hatten wir schon sehr häufig und die Suchfunktion würde die Antwort sicher liefern.

Dein Verstärker hat keine auftrennbare Vor-/Endstufe (es steht lediglich ein Vorstufenausgang, aber kein Endstufeneingang zur Verfügung).

Demnach bleibt nur die Verwendung der BB in einer Tape-Schleife. Anschluss: Tape out - BB in - BB out - Tape in.

Am Record-Schalter wählst Du dann die Quelle, die Du hören möchtest. Als eigentliche Quelle wird Tape gewählt.

Grüße
Frank
Sonority
Neuling
#4 erstellt: 31. Jul 2009, 17:58
Vielen für die Antwort Dank Hüb'!
Hab mich schon ca. 3h durch diverse RC-L Threads gelesen, aber bin leider nicht schlauer, betreffend Anschluß dieser BB geworden.

Hab schon jede Menge verschiedener Anschlußvarianten via Tape Monitor versucht, aber bisher ohne Erfolg.

Bei meinem Versärker kann man einen von insgesamt 6 Signaleingängen wählen, welcher dann enstprechend via LS wiedergegeben wird.
2 dieser Eingänge sind Tape1 & Tape2 mit jeweils einen Eingang (Rec) & einen Ausgang (PB)

An der Vorderseite des Verstärkers kann man die Quelle (eine dieser 6 Eingänge) als Aufnahmequelle für den (oder die?) Tape Monitor(e) wählen.

Die BB besitzt einen Tape Eingang und einen Tape Ausgang (das ganze auch für Main) sowie einen Schalter um zw. Main und Tape umzuschalten.

Ich habe zur Zeit folgende (nicht funktionierende) Anordnung:

- Signaleingang (von PC) auf Eingang Tape 1 (REC)
- Aufnahmeschalter auf Stellung "Tape 1-->Tape 2"
- Ausgang Tape 1 (PB) verbunden mit Eingang Tape BB
- Ausgang Tape BB verbunden mit Eingang Tape 2 (REC)

Ergebnis:
1. Wenn ich Signalquelle auf Tape 1 stelle --> Kein Ton
2. Wenn ich Signalquelle auf Tape 2 stelle und die Aufnahmequelle aus "Tape 1 --> Tape 2" stelle --> Kein Ton
3. Wenn ich Signalquelle auf Tape 2 stelle und die Aufnahmequelle aus "Tape 2 --> Tape 1" stelle --> Ton hörbar, jedoch ohne Einfluß der BB, da ich diese auch abstecken kann ohne Einfluß.

Also ich kenn mich nicht mehr aus - oder seh ich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr

Gruß
Sonority.
Hüb'
Inventar
#5 erstellt: 01. Aug 2009, 08:12
Hi,

die BB muss an eine Tape-Schleife (also 1 oder 2).

Tape 1 out -> BB in -> BB out -> Tape 1 in.

Aufnahmewahlschalter auf die Signalquelle, die Du hören willst.
Wiederzugebende Signalquelle ist dann Tape 1.

Grüße
Frank


[Beitrag von Hüb' am 01. Aug 2009, 08:14 bearbeitet]
Sonority
Neuling
#6 erstellt: 01. Aug 2009, 13:19
Danke für Deine Antwort!
Leider habe ich keinen Ton mit dieser vorgeschlagenen Konfiguration.
Es wird leider immer nur die Quelle wiedergegeben welche auch das Eingangssignal ist.
Vielleicht sollte ich in eine billige Endstufe investieren (muß faktisch keine Verstärkerleistung bringen), so könnte ich die BB zw. Verstärker und Endstufe hängen.
Die Frage ist ob billige Endstufen den Klang negativ beeinflussen können.
Gruß
Sonority
Mwf
Inventar
#7 erstellt: 01. Aug 2009, 15:19
Hi,

Sonority schrieb:
Es wird leider immer nur die Quelle wiedergegeben welche auch das Eingangssignal ist.

Wenn das bei Deinem Gerät so ist, dann must Du eben den Input Selector auf Tape 1 oder 2 stellen (wo eben die Blackbox dran hängt),
und dann den Rec Selector auf Deinen Quell-Eingang schalten.
Das muss funktionieren!

Gruss,
Michael


P.S.:
Wenn auch das nicht klappt, einfach die Quelle direkt an den Eingang der Blackbox hängen und deren Ausgang als neue Quelle an den Amp.
Sonority
Neuling
#8 erstellt: 02. Aug 2009, 13:38
Nochmals vielen Dank für die Hilfe!
Leider bekomm ich es nicht hin.
Wenn ich Quelle direkt an BB hänge kommt gar kein Ton.
Ist eventuell die BB defekt
Bin mit meinem Latein leider am Ende....
Gruß
Sonority
Hüb'
Inventar
#9 erstellt: 02. Aug 2009, 13:41
Hi,

telefonier doch mal mit Deinem Händler.
Das klingt alles nach einem Defekt. So doof kann man sich gar nicht anstellen.

Grüße
Frank
curston76
Stammgast
#10 erstellt: 18. Okt 2009, 09:18
Moin, wie siehts aus, hast du das problem mit der unit in den griff bekommen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Ergo RC-L
naschinico am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 13.11.2010  –  7 Beiträge
Canton RC Blackbox
tjobbe am 08.12.2003  –  Letzte Antwort am 09.12.2003  –  3 Beiträge
Canton Ergo RC- L
Jörg_Paul_B am 16.11.2016  –  Letzte Antwort am 23.11.2016  –  15 Beiträge
Canton Ergo RC-L, Ergo RC-A, Ergo 1002???
ebbe22 am 29.04.2006  –  Letzte Antwort am 01.05.2006  –  16 Beiträge
Canton: Blackbox für Ergo SC-L
Bonzo67 am 16.01.2006  –  Letzte Antwort am 17.01.2006  –  4 Beiträge
Canton Ergo RC-L / Control Unit Knacken
dpl2000 am 04.07.2006  –  Letzte Antwort am 04.07.2006  –  9 Beiträge
Erfahrungen mit Canton Ergo RC L
RvMgermany am 14.04.2005  –  Letzte Antwort am 14.04.2005  –  2 Beiträge
Eingedrückter Tieftöner Canton Ergo RC-L
triple-frog am 11.07.2008  –  Letzte Antwort am 14.07.2008  –  10 Beiträge
Canton Ergo RC-L freistehend?
punk_rocker am 23.08.2011  –  Letzte Antwort am 26.12.2011  –  4 Beiträge
Canton Ergo RC-L vs?
Sch3d3f4n am 28.09.2013  –  Letzte Antwort am 29.09.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 113 )
  • Neuestes MitgliedDirhardy
  • Gesamtzahl an Themen1.345.911
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.822