Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


RC-L mit oder ohne Blackbox

+A -A
Autor
Beitrag
loon
Neuling
#1 erstellt: 10. Apr 2005, 17:15
Hallo wer hat Erfahrung mit dem Klangunterschied der RC-L mit und ohne Blackbox.
Belzebub69
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Apr 2005, 17:32
Hi

Lt Canton stellen die RCL´s mit der BB eine Einheit dar, sie sollten also zusammenspielen
Zur näheren Erläuterung der Funktion der BB schau in die entsprechenden Threads:
http://hifi-forum.de...039&postID=last#last
http://hifi-forum.de...824&postID=last#last
http://hifi-forum.de...478&postID=last#last

loon
Neuling
#3 erstellt: 10. Apr 2005, 17:40
Wenn ich das richtig gelesen habe benutzen einige Leute die BB zwischen ihrem CD- DVD Player und dem AMP, damit ist die Box doch von allen andern Quellen ausgeschlossen. Also wenn dann doch wohl nur zwischen Vor und Endstufe. Oder gibt es Dinge die sich mir nicht erschließen ?
Master_J
Inventar
#4 erstellt: 10. Apr 2005, 17:47
Was sollen die Leute ohne auftrennbare Vor- und Endstufen denn sonst machen?

Gruss
Jochen
Belzebub69
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 10. Apr 2005, 17:48
Hi

Sofern der Amp nicht auftrennbar ist, kannst Du die BB auf zwischen Zuspieler und Amp einschleifen, dann hast Du maximal 2 Eingänge an der BB (oder pro BB ) die Du verwenden kannst.
Mein Amp ist auch nicht auftrennbar, tut der Schönheit imo aber keinen Abbruch

loon
Neuling
#6 erstellt: 11. Apr 2005, 20:55
Kann man die BB denn auch für die anderen Cantons verwenden ERGO 92 902 etc ?
Belzebub69
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 11. Apr 2005, 21:02
Theoretisch kannste die überall dazwischen hängen, wirklich darauf abgestimmt sind aber wohl nur die RCL´s
Würd mich aber nicht davon abhalten zB diese BB anstelle der SCL-BB zu versuchen

priest-live
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 11. Apr 2005, 22:19
Hallo,
ich kann nur über Gutes über die RCL mit Blackbox berichten.
Mein Hörraum ist leider nur ca 17 m2 groß und dank der Blackbox ist die Bassgewalt der LS auf ein Erträgliches zurückgedreht.
Die BB hebt oder senkt ganze Frequenzbereiche und nicht wie ein Equilizer nur eine bestimmte Frequenz wodurch der Frequenzbereich der LS Linearer beeinflusst wird.
Nubert bietet Vergleichbare Module für seine Modelle an,
siehe Nubert-Forum.
Ich habe die BB zwischen Vor-und Endstufe meines NAD installiert.
Priest-Live
loon
Neuling
#9 erstellt: 12. Apr 2005, 18:22
Hi habe meine RC-L soeben abgeholt, klangen schon ohne BB sehr gut an einem Yamaha Ax596, danach habe ich natürlich den Versuch mit der BB an meinen Ergo 91 gemacht. Muss man nicht wirklich haben die klingen ohne mindestens genausogut

Trotzdem Danke an alle die sich hier um mich gekümmert haben , werde die RCL wohl erst in meinem neuen Haus so richtig zur Geltung kommen lassen Wohnzimmer 58qm bin mal gespannt.

Übrigens meine Kette besteht aus NAD T753 und T533 DVD sowie noch einem Pioneer PD-505S der hat am NAD nen sehr warmen Klang


Belzebub69
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 12. Apr 2005, 18:27
Hi loon

Glückwunsch zu Deinen RCL´s, wünsch Dir viele angenehme Hörstunden

Du hast doch nun aber die BB mit den RCL´s zusammen laufen oder? Es wäre eventuell noch einen kleien Versuch wert die BB direkt zwischen Zuspieler und Amp einzuschleifen, einge sagen das klingt besser als zwischen Vor/Endstufe
Die Ergo91 wird imo im inneren nicht auf die BB abgestimmt sein und deshalb nicht so sehr drauf anspringen

Eine zusätzliche Empfehlung meinerseits wäre Granitplatten unter die RCL-Spikes zu packen



[Beitrag von Belzebub69 am 12. Apr 2005, 18:28 bearbeitet]
Master_J
Inventar
#11 erstellt: 13. Apr 2005, 08:22

Belzebub69 schrieb:
Die Ergo91 wird imo im inneren nicht auf die BB abgestimmt sein und deshalb nicht so sehr drauf anspringen

Die Ergo 91 hat noch ein "DC" in der Typenbezeichnung.
Das ist ein passives Hochpassfilter.
Daran prallt die Linearisierung seitens BB einfach ab.

Gruss
Jochen
loon
Neuling
#12 erstellt: 16. Apr 2005, 18:00
So Leute , nach einigen Tagen des Testens kann ich hier nur nochmals festhalten: Die RC-L klingt definitiv mit der BB besser. Habe einige Versuche mit DMP CD `s ( für die dies nicht kennen Aufnahmen direkt digital gemastert auf 2 Spuren keine Effekte etc nachgemischt quasi Live im Studo produziert ) und das Ergebnis war immer der Klang mit der BB gewinnt an Substanz und das über einen sehr breiten Frequenzbereich. Das einzige was ich noch nicht testen konnte ist die Pegelfestigkeit der Box ( Reihenhaus und die Nachbarn sind ständig zuhause . Habe mit interesse den Thread zur Optimierung der RC-L verfolgt. Man könnte sich ja auch mal vorstellen die Box mit ner aktiven Frequenzweiche zu fahren ( habe ich im Profibereich sehr gute Erfahrungen mit ) , ich meine wenn ich schon richtig basteln will

Ansonsten hier noch ein allen RC-L Ownern

last euch nicht beirren es gibt bessere Boxen , aber nicht zu dem Preis
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Ergo RC-L
naschinico am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 13.11.2010  –  7 Beiträge
Canton RC Blackbox
tjobbe am 08.12.2003  –  Letzte Antwort am 09.12.2003  –  3 Beiträge
RC-L mit oder ohne Black BOX..??
wieder_singel am 03.09.2004  –  Letzte Antwort am 03.09.2004  –  10 Beiträge
Canton Karat mit Blackbox?
Pannekopp1989 am 26.10.2008  –  Letzte Antwort am 28.10.2008  –  6 Beiträge
Canton RC-L
naschinico am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 11.01.2011  –  29 Beiträge
Kaufberatung Canton Rc-L Rc-A
DIVO996 am 24.12.2009  –  Letzte Antwort am 25.12.2009  –  5 Beiträge
RC-L Lautsprecher zu schrill
mapleshome am 26.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  52 Beiträge
Canton ergo Rc-l Rc-a Rc-s?
Schauriger am 03.11.2008  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  38 Beiträge
Anschluß der Blackbox für Canton ERGO RC-L
Sonority am 30.07.2009  –  Letzte Antwort am 18.10.2009  –  10 Beiträge
Wert Canton Ergo RC-L
Dachkennel am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.250