Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton GLE 401

+A -A
Autor
Beitrag
Antoneggi
Neuling
#1 erstellt: 08. Aug 2008, 06:31
Hallo allerseits

Hat jemand Erfahrung damit und mit welchem Subwoofer harmoniert sie gut.

Ich möchte mit 2 Boxenpaaren montiert beim Kabelauslass auf ca 220 Höhe an der langen Seite eines 5x10 Meter Raums (je 2 ausgerichtet auf Wonecke und Essecke) optisch "dezent", aber klanglich akzeptabel beschallen.

Sien die dafür geeignet? Die GLE 402 hab ich gehört und mit einem Sub kann ich mir die vorstellen.

Was meint Ihr?

Danke
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 08. Aug 2008, 08:17

Antoneggi schrieb:


Hat jemand Erfahrung damit und mit welchem Subwoofer harmoniert sie gut.


Bei 50m² würd ich da mind. einen Canton AS50 reinstellen oder sogar 2 AS40


Ich möchte mit 2 Boxenpaaren montiert beim Kabelauslass auf ca 220 Höhe an der langen Seite eines 5x10 Meter Raums (je 2 ausgerichtet auf Wonecke und Essecke) optisch "dezent", aber klanglich akzeptabel beschallen.


Die Lautsprecher sollten auf Ohrhöhe montiert werden. Also maximal auf 180cm +/- 10cm


Sien die dafür geeignet? Die GLE 402 hab ich gehört und mit einem Sub kann ich mir die vorstellen.


Für dezente Hintergrundbeschallung mögen 4 Stück davon in Ordnung sein, für höhere Pegel reichen die aber sicherlich nicht aus in diesem Raum.
Antoneggi
Neuling
#3 erstellt: 08. Aug 2008, 19:24
Hallo Eminenz

Danke für Deine Tipps. Klar wäre ca 150 - 180 und schöne grosse Stand LS optimal. Aber es gilt einen Kompromiss zu finden. Meine Frau ist keine Freundin grosser/gut sichtbarer LS (-> muss Wallmount in dezenter Farbet sein) und ich kann dafür ein paar Euro mehr investieren um trotzdem einen akzeptablen Sound hinzukriegen... Nun gehts darum jeden ein Wenig glücklich zu machen
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 09. Aug 2008, 06:59

Antoneggi schrieb:
Hallo Eminenz

Danke für Deine Tipps. Klar wäre ca 150 - 180 und schöne grosse Stand LS optimal. Aber es gilt einen Kompromiss zu finden. Meine Frau ist keine Freundin grosser/gut sichtbarer LS (-> muss Wallmount in dezenter Farbet sein) und ich kann dafür ein paar Euro mehr investieren um trotzdem einen akzeptablen Sound hinzukriegen... Nun gehts darum jeden ein Wenig glücklich zu machen ;)


Schau dir mal die Revox Re:sound G Mini oder die Re:sound S Piccolos an. Die sind so schön, da wird auch die Frau begeistert sein.
Antoneggi
Neuling
#5 erstellt: 09. Aug 2008, 20:55
Mittlerweile konnte ich meine Frau mit einer Hörprobe von einem Stand der unteren Mittelklasse überzeugen und habe mir ein Paar Canton Chrono 509 bestellt.

Da mein Receiver Leistungsmässig mit den Chronos übers Limit kommt, habe ich mich da umgesehen. Zu den Chronos habe ich den Denon DRA - 700AE oder einen Yamaha RX - V 663 im Auge.

Passen die Receiver zu den Boxen?


[Beitrag von Antoneggi am 09. Aug 2008, 21:23 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#6 erstellt: 10. Aug 2008, 06:01

Antoneggi schrieb:
Mittlerweile konnte ich meine Frau mit einer Hörprobe von einem Stand der unteren Mittelklasse überzeugen und habe mir ein Paar Canton Chrono 509 bestellt.

Da mein Receiver Leistungsmässig mit den Chronos übers Limit kommt, habe ich mich da umgesehen. Zu den Chronos habe ich den Denon DRA - 700AE oder einen Yamaha RX - V 663 im Auge.

Passen die Receiver zu den Boxen?


Zunächst herzlichen Glückwunsch zu den Chronos!

Der Denon ist ein Stereo-Receiver, der Yamaha ist ein AVR, also Heimkinoreceiver. Vergleichbares Gerät zum Denon wäre der RX-797.

Dazu ein paar Anmerkungen:
Anscheinend willst du einen Receiver haben, also ein Gerät mit eingebautem Tuner. Die Verstärkerversion des Denon ist über 150€ günstiger als die Receiver-Version. Überlege ob du wirklich einen brauchst.

Ansonsten lese ich mal ein Budget bis 500€ raus, da werde ich dir nochmal ein paar Empfehlungen zum Probehören auflisten. Die Chronos sind gute LS und verdienen auch einen schönen Verstärker

Receiver:
Harman Kardon HK 3490 (400.-)
Marantz SR4021 (400.-)
Onkyo TX-8555 (400.-)
NAD C-720BEE (450.-)

Verstärker:
Denon PMA-700AE (300.-)
Marantz PM4001 (300.-)
Marantz PM6002 (360.-)
Harman Kardon HK 970 (300.-)
Harman Kardon HK 980 (400.-)
NAD C325BEE (360,-)
NAD C320BEE (380.-)
Cambridge Azur 340 (400.-)
Cambridge Azur 540 (400.-)
Onkyo A-9555 (480.-)

Viel Spass beim Hören.
Antoneggi
Neuling
#7 erstellt: 10. Aug 2008, 17:24
Du bist ne Wucht!

Herzlichen Dank für die Unterstützung. Ich werd mich die Tage mal reinhören!

Auf alle Fälle, wenn Du mir ne PN schickst, lass ich Dir zum Dank gerne ne Flasche Wein zukommen (bitte bevorzugte Provenienz angeben)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
canton gle 402 vs chrono sl 520
1000w/rms am 11.08.2012  –  Letzte Antwort am 11.08.2012  –  10 Beiträge
Canton gle 407
Master_Vegeta am 04.07.2007  –  Letzte Antwort am 06.07.2007  –  17 Beiträge
Wandhalterung für Canton GLE 50
Andy24NRW am 07.10.2010  –  Letzte Antwort am 14.10.2010  –  4 Beiträge
Kaufempfehlung: Canton Karat 720, Karat 730dc oder GLE-402
kuni1 am 11.06.2008  –  Letzte Antwort am 11.06.2008  –  6 Beiträge
Canton GLE 402 / 403 / 420 als Frontspeaker
ceed1961 am 22.11.2012  –  Letzte Antwort am 27.11.2012  –  3 Beiträge
Canton Gle 407 mit Harman/Kardon Avr 135
abstrakt am 24.02.2008  –  Letzte Antwort am 25.02.2008  –  4 Beiträge
Canton GLE 403 - Preisfrage
commodus89 am 20.04.2009  –  Letzte Antwort am 20.04.2009  –  5 Beiträge
Canton GLE 401/GLE405 Nussbaum/Silber
nielex am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 13.02.2008  –  3 Beiträge
Canton mit Teufel Sub?
Janosch212 am 24.08.2012  –  Letzte Antwort am 24.08.2012  –  2 Beiträge
Canton Le oder GLE ?
kai321 am 09.12.2008  –  Letzte Antwort am 11.12.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Onkyo
  • Harman-Kardon
  • Denon
  • Revox
  • Conrad

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 77 )
  • Neuestes MitgliedStas1989
  • Gesamtzahl an Themen1.345.277
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.405