Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecherverkabelung

+A -A
Autor
Beitrag
knüppel2
Neuling
#1 erstellt: 25. Sep 2008, 16:22
Hallo,

ich bin mir nicht sicher, ob ich hier richtig bin mit meiner Frage. Falls nicht, bitte ich um Verzeihung.

Ich habe mir gerade ein Eigenheim gekauft und habe nun in meinem neuen Wohnzimmer diese Anschlüsse vorgefunden.


http://img150.imageshack.us/my.php?image=kabelod4.jpg


Ich vermute, dass es sich dabei um Lautsprecherkabel in einem Leerrohr handelt.

Leider habe ich diese Art von Anschlussdosen noch nie vorher gesehen. Welche Art von Kabeln und Steckern benötige ich dafür?

Ich hoffe man kann auf dem Bild etwas erkennen. Bei den weissen Flecken handelt es sich um Wandfarbe.

Das Haus wurde Mitte der 80er Jahre gebaut, soweit ich weiss.

mfg
knüppel2
Haiopai
Inventar
#2 erstellt: 25. Sep 2008, 16:32
Moin Knüppel ,sofern meine Augen noch halbwegs funktionieren sind das DIN Lautsprecherbuchsen ,wie sind sie angeordnet bei dir bzw. wie viele Dosen sind es und sind die alle mit zwei Buchsen ausgeführt ?

Ich frage nur ,weil wenn die Dose die du abgebildet hast voll beschaltet ist ,dann ist sie stereo für beide Kanäle .

Von daher sollten also nur mal als Beispiel 4 davon vorhanden sein ,2 dicht zusammmen und jeweils eine ,da wo wohl mal die Lautsprecher standen ,dann täte ich erstmal schauen ob alle Buchsen belegt sind .

Je nach Bedarf kannst du mit einem DIN Stecker ,die es auch schraubbar gibt recht leicht einen Adapter für blanke Kabel oder Bananenstecker fertigen ,oder aber du baust die Dosen auf Schraubkontakte um .

Gruß Haiopai

Nachtrag ,hier ist sowas mal schraubbar für Kabel bis 4qmm zu sehen ,nur als Beispiel .

klick mich (link)


[Beitrag von Haiopai am 25. Sep 2008, 16:44 bearbeitet]
knüppel2
Neuling
#3 erstellt: 25. Sep 2008, 17:26
Du hast Recht, es sind tatsächlich vier Anschlüsse. Leider sind die aber etwas eigenartig angeordnet.

Ich hab da mal schnell eine Skizze hingeschmiert.

http://img502.imageshack.us/my.php?image=anschlssevz0.jpg


Habe leider keine Ahnung wie der Vorbesitzer sein TV/Audio System ausgerichtet hatte, aber für mich kommt das wohl so nicht in Frage.

Schade.

Aber vielen Dank für die Hilfe.
Haiopai
Inventar
#4 erstellt: 25. Sep 2008, 18:25
Hi ,so doof ist das gar nicht ,wenn er voll beschaltet hat


Die beiden auf der Stirnseite sind klar ,da sollen die Lautsprecher hin und das ist auch akustisch richtig ,eben auf die kürzere Wand längs in den Raum rein strahlend .

Sind die beiden anderen voll beschaltet kannst du deine Anlage dann wahlweise an einen der beiden anderen Punkte stellen oder in die Nähe ,immer bedenken ,beide sind stereo wenn es richtig gemacht ist .
Von daher hat dein Vorgänger einen sinnvollen ziemlich heftigen Aufwand betrieben ,die meisten hätten sich wohl mit einem Punkt für die Anlage zufrieden gegeben .

Gruß Haiopai
knüppel2
Neuling
#5 erstellt: 26. Sep 2008, 09:12
Ja, stimmt schon so gesehen. Nur hatte ich eigentlich vor dort ein surround system zu verbauen, wo ich TV und Musikanlage drüber laufen lassen wollte.

TV steht momentan mittig an der linken Wandseite.

Ich muss mir da nochmal ein paar Gedanken machen. Wäre eigentlich schade drum, wenn ich die vorhandenen Kabel nicht nutzen würde.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Art von Boxen brauche ich?
Whisperwind am 22.06.2014  –  Letzte Antwort am 23.06.2014  –  12 Beiträge
Die Lautsprecherverkabelung und ihre Anschlüsse
Hifi_Ingo am 01.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  8 Beiträge
Welche Ecouton habe ich????
Tossy am 13.10.2005  –  Letzte Antwort am 14.10.2005  –  4 Beiträge
Welche Einbaulautsprecher im Eigenheim
EccoPaine am 03.08.2009  –  Letzte Antwort am 03.08.2009  –  6 Beiträge
Um welches Lautsprecherkabel handelt es sich?
gromp am 21.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.02.2011  –  5 Beiträge
Ich suche gute Lautsprecherkabel
Monsterdiscohell am 11.04.2004  –  Letzte Antwort am 15.04.2004  –  7 Beiträge
Welche Art von Box ?
BlackEagle2003 am 27.07.2003  –  Letzte Antwort am 27.07.2003  –  2 Beiträge
Lautsprecherverkabelung - Querschnitt?
Lighttower am 05.05.2008  –  Letzte Antwort am 05.05.2008  –  4 Beiträge
Ich bin Fan von folgendem LS
nothing-12 am 13.10.2005  –  Letzte Antwort am 14.10.2005  –  24 Beiträge
Was kann ich von meinen Boxen erwarten?
Fabiansson am 01.04.2009  –  Letzte Antwort am 01.04.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedgoblan
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.547