Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Art von Boxen brauche ich?

+A -A
Autor
Beitrag
Whisperwind
Neuling
#1 erstellt: 22. Jun 2014, 21:00
Hallo,

ich weiß nicht ob ich hier in dieser Rubrik richtig bin. Ich suche keine direkte Kaufempfehlung sondern eher eine Richtung. Ich möchte einen Raum (ca 30-35m²) beschallen. Benutzt wird ein Audiointerface, eventuell das Behringer - UCA222 USB, dass an einem PC hängen wird. An diesen PC hängt außerdem mein Mastercontroller, ein E-Piano mit einem Piano VST Plugin (Ivory 2 Grand). Daher möchte ich einerseits den Raum beschallen damit andere es hören können, andererseits ist mir eine neutrale und detailreiche Wiedergabe sehr wichtig. Anfangs dachte ich an Studio-Monitoren aber da gibt es das Problem mit dem Stereo-Dreieck. Die einzige Ausnahme bildet in diesen Bereich glaube ich die Serie LSR 305 von JBL. Vielleicht könnt Ihr mir helfen, bei der Wahl der Richtigen Boxen Art. Ich kann so um die 150€ pro Boxe ausgeben und mehr als 300€ für zwei Stück sind nicht drin.
Gruß
Whisperwind
cr
Moderator
#2 erstellt: 22. Jun 2014, 21:04
Welches Problem soll mit dem Stereo-Dreieck bestehen?
Meine Empfehlung fürs Budget 300,- wäre ein Paar aktive Behinger Truth (es gibt 2 Größen und jeweils mit Bändchen oder Kalotte im Bereich von unter 300 bis 400). zB bei Thomann.de
chriss71
Inventar
#3 erstellt: 22. Jun 2014, 21:10
Die Frage, wie laut soll das gehen, mehr als untere Zimmerlautstärke ist da nicht drinnen....
30qm ordentlich beschallen und das darf maximal 300 Euro kosten - UNMÖGLICH!

Whisperwind
Neuling
#4 erstellt: 22. Jun 2014, 21:24
Zumindest so laut das man mir beim spielen zuhören kann. Es muss also nicht jede ecke beschallt werden. Das mit dem Stereo-Dreieck ist auf Leute bezogen die nicht im ideale Stereo-Dreieck sitzen/stehen und somit nicht richtig abhören können. Oder interpretiere ich diesbezüglich zu viel hinein?
cr
Moderator
#5 erstellt: 22. Jun 2014, 23:42
Auch die Leute, die nicht im Dreieck sitzen, hören alles, je nach Hochtönerbündelung halt ev. etwas höhenärmer.
Mit der größeren Behringer Truth kann man einen 30qm Raum schon beschallen, die machen schon 110db/m. Halt keinen massiven Bass unter 60-80Hz bei hoher Lautstärke, das können nur große.
Wenns nur um Lärm geht, würde ich einen PA-Lautsprecher empfehlen, auch zB von Behringer oder anderen. Die gehen schon laut, klingen halt meist nicht gerade neutral.

Ein 30qm Raum ist ja nix Besonderes. Die Behringer meiner Eltern (als TV-LS) stehen auch in einem 25qm Raum und sind recht laut, wenn man will
chriss71
Inventar
#6 erstellt: 23. Jun 2014, 06:51

cr (Beitrag #5) schrieb:
Auch die Leute, die nicht im Dreieck sitzen, hören alles, je nach Hochtönerbündelung halt ev. etwas höhenärmer.
Mit der größeren Behringer Truth kann man einen 30qm Raum schon beschallen, die machen schon 110db/m.


Sind wir uns einig, dass du in einem 30qm Raum rund 3m bis 3,5m entfernt sitzt. Das heisst pro Meter Entfernung -6db, nach dann rechne mal was am Ende übrigbleibt (falls das falsch ist, lasse ich mich gerne eines besseren belehren). Ich bleibe bei meiner Meinung. Um dieses Budget einen 30qm Raum ordentlich beschallen geht nicht...

Aber der TE kann ja bei Thomann bestellen und wenn es nicht passt wieder zurückschicken...



[Beitrag von chriss71 am 23. Jun 2014, 06:52 bearbeitet]
peacounter
Inventar
#7 erstellt: 23. Jun 2014, 07:16
ja, du liegst falsch.
die formel gilt nur im freien schallfeld und nicht in geschlossenen räumen (reflexionen).

die truth sind schon ein brauchbarer tip in der preisklasse.
einfach mal testbestellen würd ich empfehlen.
cr
Moderator
#8 erstellt: 23. Jun 2014, 07:41

Das heisst pro Meter Entfernung -6db, nach dann rechne mal was am Ende übrigbleibt (falls das falsch ist, lasse ich mich gerne eines besseren belehren). Ich bleibe bei meiner Meinung. Um dieses Budget einen 30qm Raum ordentlich beschallen geht nicht...



2 Boxen bringen +3dB und im Raum, wie bereits richtig geschrieben, ist der Lautstärkeverlust viel geringer als 6dB pro Meter. Viel mehr als -6dB am weitest entfernten Punkt wird es nicht werden, wobei es halt von der Bedämpfung abhängt.
Whisperwind
Neuling
#9 erstellt: 23. Jun 2014, 13:10
Danke für die Empfehlung. Welche von denen sind den gemeint Behringer B2031A Truth, Behringer B3031A Truth, Behringer B3030A Truth oder Behringer B2030A Truth? Kann man schon näheres über die Klangqualität heraus finden?


[Beitrag von Whisperwind am 23. Jun 2014, 13:13 bearbeitet]
sealpin
Inventar
#10 erstellt: 23. Jun 2014, 13:17
Ich hatte jahrelang 5 (und dann auch 7) Behringer Truth (aktiv) bei mir im Heimkinobetrieb - dazu ein bischen Subwoofer und ab ging die Luzie...(ok...es waren 12 Stück 30cm Subs )...

Nach wie vor finde ich das Preis/Leistungsverhältnis der Behringer Truth (nur die Aktiv LS) für sehr gut...auch wenn es seit einger Zeit andere Aktiv LS in ähnlicher Preisregion gibt.

Tipp: nimm nicht die mit den Bändchen Hochtönern, mir haben die vom Abstrahlverhalten nicht so gut gefallen wie die mit den Kalotten HT.
Diese hier sind IMHO die passenden

ciao
sealpin
cr
Moderator
#11 erstellt: 23. Jun 2014, 13:50
Wir haben die größeren mit dem Bändchen. Bündelt mehr, sind aber mM die besseren (liegt wohl an meiner Abneigung gegen Ferrofluid-HT)
thewas
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 23. Jun 2014, 20:26
Kenne nur Messungen des Abstrahlverhaltens der B2031 das damals in dem Preissegment eine Sensation war, inzwischen gibt es sogar noch leicht besseres (JBL LSR 305 & 308 ).


[Beitrag von thewas am 23. Jun 2014, 20:27 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Art von Box ?
BlackEagle2003 am 27.07.2003  –  Letzte Antwort am 27.07.2003  –  2 Beiträge
Brauche Hilfe bei Magnat Boxen.
am 18.08.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2008  –  34 Beiträge
brauche empfehlung für rft boxen!
isolde_baden am 20.06.2007  –  Letzte Antwort am 05.06.2012  –  5 Beiträge
Welche Boxen ?
Mr.Robie am 10.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  20 Beiträge
Welche Meinung über Art&Voice
querkopf am 17.05.2008  –  Letzte Antwort am 30.07.2008  –  6 Beiträge
Welche Boxen?
Stones am 17.09.2006  –  Letzte Antwort am 25.09.2006  –  19 Beiträge
Wie heißt diese Art von Boxen?
tp_two am 21.06.2014  –  Letzte Antwort am 25.06.2014  –  8 Beiträge
Welche Boxen für den Verstärker
gabs am 07.03.2003  –  Letzte Antwort am 07.03.2003  –  2 Beiträge
Ich brauche auch neue Boxen!
maishalein am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 13.01.2005  –  6 Beiträge
Brauche neue Boxen!! Hilfe
j0sch1 am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedMittelalter
  • Gesamtzahl an Themen1.345.943
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.065