Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Haben meine NuWave was abbekommen?

+A -A
Autor
Beitrag
johannes_HH
Neuling
#1 erstellt: 25. Sep 2008, 11:54
Hallo zusammen,

ich habe mir vor kurzem das NuWave 35 Set mit ATM Modul zugelegt, das ich an einem NAD 320bee hängen habe. Da mir ein kräftiger Bass aber noch nie sooo wichtig war und ich mich bei der Bestellung der Boxen eher zum Kauf des ATM's habe überreden lassen (schließlich kann mans ja zurückgeben), verbrachte ich die letzten Tage ständig damit, das ATM an- und wieder aus- und wieder anzuschließen, um den UNterschied zu abzuschätzen. Lange Rede kurzer Sinn: Als ich einmal das ATM wieder anschließen wollte, steckte ich die Chinchkabel aus Versehen nicht in Pre-Out/Main-In, sondern in Pre-Out und Tape meines NAD; und als ich den Verstärker anschaltete, gaben die Boxen (trotz runtergedrehtem Regler) einen riesen Krach von sich als ob ich die Anlage bis zum Anschlag aufgedreht hätte. Das ging so ungefähr 5 Sekunden, bis ich meinen Schock überwand und das ATM ausschaltete.
Nun bekomme ich seit Gestern das Gefühl nicht mehr los, dass eine der Boxen davon vielleicht was abgekriegt hat. Heute morgen gab die Box (nur die eine) bei den Höhen an bestimmten Stellen so ein Knacksen von sich; es kann aber auch gut sein, dass für das Knacksen die schlechte Qualität der MP3-Datei bzw. meines Computers verantwortlich war, auf dem ich Musik hörte. Trotzdem, eine gewisse Angst quält mich halt jetzt und ich wollte mal fragen, ob so eine Boxen-Zerstörung durch 5 Sek. falsches einstöpseln überhaupt sein kann oder einfach nur meine Fantasie mit mir verrückt spielt. Vielen Dank für eure Hilfe!
Ennycat
Inventar
#2 erstellt: 25. Sep 2008, 15:55
Willkommen im Forum,

ich hatte zwar nie etwas mit Nubert und dem ATM Modul zu tun, aber rein Gefühlsmäßig würde ich folgendes sagen:

Wenn deine Nubis eine eingelegte CD ohne Anstand wiedergeben können, dann ist alles O.K.
Sollte es Probleme geben, dann würde ich bei Nubert anrufen und denen den Vorfall schildern mit Bitte um Tipps wie dein Problem gelöst werden kann.

Bekannt ist, dass Nubert Boxen mehr Watt/ Leistung aushalten als angegeben wird.
Ich habe den Krach nicht gehört, denke aber nicht, dass die LS einen dauerhaften Schaden haben - nur meine persönliche Meinung.
p.friedrich
Stammgast
#3 erstellt: 25. Sep 2008, 15:59
Um qualitativ hochwertige Lautsprecher (was die nuberts zweifels ohne sind) dauerhaft zu schäden, sollte es im Normalfall mehr als nur 5 Sekunden falsches gestöpsel benötigen.

Mach dir keine Sorgen und teste mit einer sauberen und unverkratzten Scheibe
johannes_HH
Neuling
#4 erstellt: 26. Sep 2008, 15:29
Hi, vielen Dank für eure Einschätzungen! Ich habe gestern Abend eine CD ausprobiert und alles war eigentlich ok (irgendwie redet man sichs aber halt doch weiter ein, dass da irgendwo im Hintergrund noch ein Knistern und Knacksen ist ) Daraufhin habe ich mal bei meinem MP3-Programm das interne Volume ein wenig runtergedreht, was bzgl. des Knacksens recht viel gebracht hat. Wahrscheinlich übersteuert mein Computer bzw. das Programm und ich hab's davor mit meinen (zwei Klassen unter den NuWave spielenden) alten Boxen einfach nicht mitgekriegt...Viele Grüße, J.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
nuwave fieber 8)
jan am 18.05.2003  –  Letzte Antwort am 18.05.2003  –  5 Beiträge
--==!!!Canton Karat oder Nubert NuWave ????==--
PeterPaulDer3 am 15.01.2003  –  Letzte Antwort am 27.11.2003  –  18 Beiträge
Nubert NuWave
13.11.2002  –  Letzte Antwort am 13.11.2002  –  2 Beiträge
nuWave 125?
JeveR am 09.10.2003  –  Letzte Antwort am 26.10.2003  –  15 Beiträge
Canton LE 207 vs. nuWave 3
EnERgYzEr am 14.06.2004  –  Letzte Antwort am 14.06.2004  –  8 Beiträge
Nubert NuWave 35 oder B&W DM602 S3 ???
schackchen am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 08.01.2006  –  6 Beiträge
Nuwave 35 - Loch im Frequenzgang?
Kara_Ben_Nemsi am 25.06.2006  –  Letzte Antwort am 26.06.2006  –  2 Beiträge
Erste Hörerfahrungen mit der nuWave 125
TurntableT am 01.04.2004  –  Letzte Antwort am 29.05.2004  –  20 Beiträge
Canton Ergo RC-A contra nuWave 125
cr am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.03.2004  –  20 Beiträge
nubox 580 oder nuwave 8 oder ?
saturn am 28.01.2003  –  Letzte Antwort am 04.02.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSoorGenKiit_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.988
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.994