Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


KODA D858F das Schaf im Wolfspelz

+A -A
Autor
Beitrag
Westy
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Okt 2008, 23:27
Auf der Suche nach ein paar hohen, schicken Standlautsprechern bin ich auch auf die allseits bekannte Billigmarke Koda gestossen.
Gut, es muss ja nicht immer alles schlecht sein. Die Daten der KODA D858F hören sich auf deutsch gut an:
  • 180 Watt RMS@4Ohm@89dB
  • 5 Wege
  • Klavierlack
  • Abm. 128 x 42 x 32 cm
  • Gewicht 21 kg/Stk., das ist mehr wie zwei Kisten Bier!!!
  • 100 Euro/Stk., das sind fast 8 Kisten Bier!!!
Vielleicht einen Versuch wert? Eher nicht, Abzocke hoch drei.
Tatsächlich sieht's so aus:
  • Grosshandelspreis 20-60 Euro
  • 3 Wege mit 5 Chassis
  • alle Chassis 1" Spule!!
  • 100 Watt RMS (wenn's stimmt)

Das Gewicht kann entweder nicht stimmen oder die haben Bleiplatten reingeschraubt. Die Magnete wiegen zusammen, alle fünf, ~ 1,2 kg.
KODA selbst führt sie nur im chin. Online-Angebot.

Finger weg! Ich werd' mir doch hässliche Markenteile hinstellen...

Trotzdem wären's schöne Tresen...

Thiele und Small haben die Boxen auch schon getestet, , sie halten.
Rowm_Piers
Stammgast
#2 erstellt: 16. Okt 2008, 08:55
na Danke für den qualifizierten Tipp.... lol
frohnck
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Okt 2008, 11:40
na da lassen die technischen Daten schon mehr erwarten...
Guter Tip!
Don-Pedro
Inventar
#4 erstellt: 19. Okt 2008, 21:12
Also bei 1,48 und nur 21 kilo sollte man schon stutzig werden.
Nächster Kopfkratzer is dann: 5 Wege bei 5 Chassis von denn 4 Stück paarig aussehen... nuja...

Wie sind denn die Gehäuse? Möglicherweise kann man da schöne Chassis einbauen
Westy
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 20. Okt 2008, 12:43

Don-Pedro schrieb:
...
Wie sind denn die Gehäuse? Möglicherweise kann man da schöne Chassis einbauen :)

Auch nicht so der Bringer:
Vorn 18mm, Seiten und Hinten 12mm, Spanplatte nehm' ich an.
Front Klavierlack, Rest in Plastikfolienfurnier
Das habe ich gerade erst gesehen, ich nahm an, dass das gesamte Gehäuse mit Klavierlack überzogen ist.
Also noch ein Gegenargument...
stefan1100
Inventar
#6 erstellt: 22. Okt 2008, 06:56
Bei solchen Billigheimern kannst du in der Regel gar nichts gebrauchen. Das Gehäuse ist (erstrecht bei den Wandstärken) alles andere als verwindungsfest.
Kenny2011
Stammgast
#7 erstellt: 23. Jan 2012, 15:40
und diese Teile werden 3 Jahr später immer noch munter weiter verkauft^^

hier mal ein Link mit absoluten Profimeinungen zu diesen Blumenständern

Kodaaaaaaaaaaaaarrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrzzzzzzzzzzch xD

Lg
/Corleone/
Neuling
#8 erstellt: 26. Feb 2012, 19:41
erstmal danke. ich hab auch einige zeit überlegt, ob ich mir die kodas zulegen soll, weil ich auch etwas geblendet von dem preis, den daten und den bewertungen war. )hier mal link zu der Seite http://www.elektroni...k-200W-RMS_i3146.htm)
dort schreiben einige wie begeistert sie von den LS sind...usw.... naja zum glück wie ioch jetzt weiß hab ichs nicht getan und mir stattdessen die canton gle 490 geholt. bin echt sehr zufrieden mit ihnen. kannn sie zum preis von 498 Euro das Paar nur jedem empfehlen
Kenny2011
Stammgast
#9 erstellt: 26. Feb 2012, 22:45
Deine Canton´s spielen 100 Klassen über den Koda-Riesen-Brüllwürfel, das kannst aber wissen Da kann ich nur sagen: GUTE ENTSCHEIDUNG
/Corleone/
Neuling
#10 erstellt: 27. Feb 2012, 11:39
so hab ich dann auch gedacht. da ich schon canton schon oft gehört habe, dacht ich dann, dass ich lieber auf nummer sicher geh. eigentlich wollt ich die ergos, aber die lagen dann doch etwas über dem budget.
/Corleone/
Neuling
#11 erstellt: 27. Feb 2012, 11:42
aber nochwas....ich wollt vorallem vor der seite http://www.elektronik-star.de/ warnen. ich mein wenns da pa endstufen für 80 euro, pa boxen für 80 gibt, das kann ja nix sein oder 7.1 receiver für 90!!!!!!!!!!!!!!!!!!! mein onkyo tx-nr509 (5.1) hat im inventurverkauf, also ausverkauf 320 gekostet. da sollte man sich dann schon mal gedanken über die preise machn. also auf keinen fall auf der seite was bestellen. alles NUR chinaschrott :/
Kenny2011
Stammgast
#12 erstellt: 27. Feb 2012, 13:51
Ist eigentlich ne coole Idee, mach doch einfach nen Fred über Elektronik-Star^^ Fänd ich ne gute Idee, die verscherbeln Elektronikschrott und keine Hifi oder PA...

Egal ob Canton oder ne andere vernünftige Marke, die sind alle besser als diese Chinakracher, ich wette sogar die Monitor Supreme Reihe von Magnat (das billigste an Stand-LS bei Magnat derzeit) diese Kodateil und andere locker an die Wand spielt und die Monitor Supreme sind bestimmt nicht viel teurer

/Corleone/
Neuling
#13 erstellt: 27. Feb 2012, 18:15
hmm also die monitor supreme kosten so 320 das Paar. ich würd nicht mal behaupten, dass die so schlecht sind. ich mein magnat is ja sonst au ed grad schlecht. gut n bisschen billig sind se schon. ich denk wär mal gut nen vergleich zu machn die canton gle 490 die magnat monitor supreme und vielleicht noch die heco victas und teufel ultima 40. Bevor ich mir die canton gekauft hab (490 is ja des vorgängermodel. aktuell gibts schon die 490.2 für ca 700 das Paar), hab ich auch die teufel ultima 40 imm auge gehabt (399 euro). gibts als b-ware sogar noch billiger, also fast auf dem preislichen level der monitor supreme. naja ich kuck mal was sich da wegen elektronicstar machn lässt.
Kenny2011
Stammgast
#15 erstellt: 27. Feb 2012, 19:04
Die Monitor Suprem 1000/2000 bekommt man schon für ca. 200€/Paar
Fly/
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 15. Mrz 2013, 09:23
Ja das kommt jetzt sehr spät ich habe einen Thread eröfnet der die KODA D858F beschreibt und wo ich sie teste den könnt ihr euch ja mal angucken

http://www.hifi-foru...m_id=30&thread=31653

Liebe Grüße Fly
________________________
UGranata
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 20. Mai 2013, 21:50
Fly guter Thread der deine Meinung wieder gibt bloß wo sind da Bilder von den Boxen von innen ? / habe mal welche dazu geschickt


___________________
Granata
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher Vorstellung Koda D858F
Fly/ am 14.03.2013  –  Letzte Antwort am 25.01.2016  –  46 Beiträge
KODA Lautsprecher???
lauschlappen am 06.10.2005  –  Letzte Antwort am 06.10.2005  –  2 Beiträge
im Innern
Niko am 08.10.2003  –  Letzte Antwort am 10.10.2003  –  16 Beiträge
hart aufgehängter subwoffer im wohnzimmer ,ist das empfehlenswert?
gravity1989 am 09.12.2009  –  Letzte Antwort am 15.12.2009  –  9 Beiträge
Rauschen im Lautsprecher?
stern4you am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 23.08.2006  –  2 Beiträge
Nachhallzeit im Tiefton
Leisehöhrer am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 20.07.2004  –  5 Beiträge
Summen im Lautsprecher Center
wroam am 02.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.06.2006  –  4 Beiträge
Knacken im Bass
EmileBings am 20.03.2007  –  Letzte Antwort am 20.03.2007  –  6 Beiträge
Coast im Centro
lens2310 am 09.05.2005  –  Letzte Antwort am 12.05.2005  –  8 Beiträge
Klaus Heinz im TV
Mwf am 11.02.2014  –  Letzte Antwort am 13.02.2014  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Koda
  • Canton
  • Onkyo
  • Focal

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 64 )
  • Neuestes MitgliedDeeBo213
  • Gesamtzahl an Themen1.345.865
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.610