Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Eingedrückte Kalotte

+A -A
Autor
Beitrag
eppers_70
Neuling
#1 erstellt: 12. Nov 2008, 21:11
Hallo zusammen,

da ich hier neu bin, hoffe ich, das ich die richtige Rubrik erwicht habe. Nun zu meinem Problem.

Habe ein paar alte Lautsprecher erworben (Summit HS 500). An einer Box ist am Mitteltöner die Carlotte eingedrückt. Gibt es eine Möglichkeit diese wieder heraus zu bekommen ?

Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

Gruß eppers_70
marschell
Stammgast
#2 erstellt: 12. Nov 2008, 21:20
einfach mit einer dünnen nadel, falls ganz kleine löcher bleiben macht das gar nichts...

manche machen es mit einem staubsauger, das ist aber eher gefährlich !! für den lautsprecher...
eppers_70
Neuling
#3 erstellt: 12. Nov 2008, 21:24
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Wenn ich den Lautsprecher ausbaue, komme ich dann evtl. nicht von hinten dran?
marschell
Stammgast
#4 erstellt: 12. Nov 2008, 21:30
das denke ich nicht, die kalotte ist bei den meisten mitteltönern nicht von hinten zugänglich. wenn es sich um eine membran handelt die erst nach innen geht und in der mitte einen teil hat der nach aussen gewölbt ist, dann auf jeden fall nicht.
ist in dem falle aber dann auch gar nicht tragisch, da es dann eh nur die sogenannte staubschutzkalotte ist die verhindert das zuviel staub zwischen spule und magnet gelangt....
marschell
Stammgast
#5 erstellt: 12. Nov 2008, 21:32
hier findest du ein bild wie so ein treiber aufgebaut ist:

http://images.google...rls%3Dde-de%26sa%3DN
Alex58
Stammgast
#6 erstellt: 12. Nov 2008, 21:39
Staubsauger geht, dann aber ganz vorsichtig die Saugleistung steigern und etwas Abstand zwischen dem Saugrohr und der Kalotte lassen, so dass stets ein kleiner Luftspalt bleibt. Am besten, man legt Daumen und Zeigefinger ringförmig um und etwas über das Saugrohrende. Hat mal bei den eingedrückten Hochtonkalotten meiner alten Dynaudios vorzüglich geklappt, ohne das ein sichtbarer Schaden zurückblieb.

Aber wie gesagt, ganz vorsichtig anfangen und dann allmählich die Saugleistung steigern, bis sich die Membran in die Ausgangsstellung zurückgezogen hat.

Gruß, Alex
eppers_70
Neuling
#7 erstellt: 12. Nov 2008, 21:49
Vielen Dank nochmal für eure schnellen Antworten.

Gruß eppers_70
Bärlina
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 12. Nov 2008, 22:48
Evtl. funzelt es auch mit Klebeband unterschiedlichster Adhäsion.

Fang mit konventionellem Tesaband an und probiere ggfs. auch Coroplast-Isolierband, selbstklebendes Packband, Textilverstärktes Band oder do-seitiges Teppichklebeband.

Wenn Du aber schon einen Knick in der Membrane hast, sind die Chancen auf " Heilung " sehr gering.

Viel Glück,
Erik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer hat auch ein eingedrückte Kalotte Teufel Ultima 40 MK2
Theo2015 am 26.02.2015  –  Letzte Antwort am 02.03.2015  –  28 Beiträge
Gewebekalotte eingedrückt ...
Eazy2801 am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  2 Beiträge
summit
Kingkongo am 02.02.2006  –  Letzte Antwort am 02.02.2006  –  2 Beiträge
Martin logan summit x
chaimonardo am 17.08.2012  –  Letzte Antwort am 26.11.2014  –  20 Beiträge
Hochtöner eingedrückt!!!
boxenfrosch am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  4 Beiträge
Eingedrückte Visaton DSM 50 FFL
mischuer am 10.02.2006  –  Letzte Antwort am 10.02.2006  –  2 Beiträge
Help - Alu-HT-Kalotte bei Yamaha NS-525F eingedrückt
fishy_ am 18.08.2006  –  Letzte Antwort am 19.08.2006  –  7 Beiträge
Eingedrückte Tweeter-membran
Gritze am 12.04.2004  –  Letzte Antwort am 12.04.2004  –  3 Beiträge
membran eingedrückt - danke, lieber ebayer!
kilianwin am 13.07.2008  –  Letzte Antwort am 26.07.2008  –  11 Beiträge
Summit X , Martin Logan.
flashstorm am 01.11.2010  –  Letzte Antwort am 01.11.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • Quadral
  • JBL
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedKlappstuuhl_
  • Gesamtzahl an Themen1.346.125
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.155