Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mitteltöner "knippel" eingedrückt!

+A -A
Autor
Beitrag
UCiba
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Dez 2003, 19:29
Hi, bei einem meiner Heco 200 Spirits ist der Mitteltönernippel (oder wie das heisst ) eingedrückt, ist dadurch die Klangqualität schlechter? Wie kann ich den wieder ausdrücken (den nippel), falls das möglich ist, wenn nicht, woher bekomme ich ein ersatzteil und wie viel kostet es? Ich hatte erst nach 2 monaten gecheckt, dass man diese netze vor den boxen abnehmen kann und als ich das gemacht hab, war der halt schon eingedrückt. Garantie hab ich ja noch aber würden die die LS auch so annehmen zur Reperatur?

mfg,
UCiba
devilpatrick88
Stammgast
#2 erstellt: 08. Dez 2003, 19:36
Wenn ich dich richtig verstehe meinst du das schwarze ding in der mitte. Versuchs mit nem stück tesafilm und ziehs so raus.
Oder handstaubsauger ganz leicht am besten mit hand dazwischen ansaugen.
UCiba
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Dez 2003, 19:56
Danke für die Antwort, aber das mit dem Tesa hats überhaupt nicht gebracht, der ist viel zu schwach.
Das Mit dem Sauger wird meiner meinung nach eh nicht klappen, weil ich das rohr dann ohne schlitze an den mitteltöner aufsetzen müsste, was nicht klappen wird.

Hat einer vielleicht noch andere Tipps oder so

mfg,
Uygar Ciba
Docker
Stammgast
#4 erstellt: 09. Dez 2003, 01:36
Hallo UCIBA
Also ich kenne deine Box eigentlich nicht.
Ist das eine Mitteltonkalotte oder ein Konuslautsprecher?
Bei´ner Kalotte solte es eigentlich mit Tesa gehen.
Beim Konuslautsprecher ist, denke ich mal, nur der innere Spulenabdeckung eingedrückt.
Die kriegst du mit einer feinen Nadel herausgezogen(aber vorsichtig)
Ich glaube in der Stereo war mal ein Bericht, in dem die Redakteure absichtlich jeweils eine Kalotte
und einen Konus eingetrückt haben und dann versucht das ganze wieder auf verschiedene Arten zu reparieren. Danach wurden dann Messungen gemacht und es gab zwischen Neu und Ausgebeult fast keinen Unterschied
jmibk
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Dez 2003, 23:07
Die Klanglichen unterschiede dabei sind messbar, aber nicht hörbar. wenns optisch stört, dann mit einer nadel reinstechen und rausziehen.
Tuti
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Dez 2003, 19:27
Jo meine Rede, lass das dingen drin, dann gehst du kein Risiko ein. Oder einfach ne Blede vor ;-)...

ich hab es bei meinem Breitbänder mit einer kleinen Nadel rausgezogen.

TUti
beatrice63
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Dez 2003, 19:47
hi also ich habe das problem schon ein paar mal gehabt, steche vorsichtig mit einer feinen nadel rein und dann vorsichtig rausziehen dabei geht auch nicht kaput
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Victa 200 Abdeckkappe eingedrückt
Dr.Wong am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  4 Beiträge
Dustcap eingedrückt, brauche Reperaturvorschläge.
Nightwish_222 am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 20.02.2007  –  12 Beiträge
Hochtöner eingedrückt!!!
boxenfrosch am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  4 Beiträge
Membran eingedrückt
df7nw01 am 17.07.2004  –  Letzte Antwort am 07.08.2004  –  21 Beiträge
Chassis eingedrückt?
erixxx am 06.04.2007  –  Letzte Antwort am 07.04.2007  –  15 Beiträge
Hochtöner eingedrückt, wie kriegt man das wieder hin?!?
CadCam am 26.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  6 Beiträge
Dynaudio Hochtöner eingedrückt
Lumibär am 15.08.2005  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  6 Beiträge
Hochtonkalotte eingedrückt- schlimm?
Captain_Klo am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  5 Beiträge
HORROR: Dynaudio Contour Hochtöner eingedrückt
cryptochrome am 08.04.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  13 Beiträge
Dynaudio ContourII HT eingedrückt - hilfe!
DerUrlauber am 13.08.2006  –  Letzte Antwort am 14.08.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedSilent-Hope
  • Gesamtzahl an Themen1.345.026
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.642