Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dynaudio Focus 140 - Hochtöner wechseln, was erwartet mich?

+A -A
Autor
Beitrag
m00hk00h
Moderator
#1 erstellt: 29. Dez 2008, 16:31
Hallo,

auf Grund von Unfallbeschädigung ist der Hochtöner einer meiner Dynaudios defekt. Die Reparatur ist beim Fachhändler möglich, allerdings wird sie teurer, wenn ich den Hochtöner nicht selbst ausbaue (klar). So wirklich traue ich mich allerdings nicht heran, weil ich nicht weiß, was mich erwartet. Sprich: Ist der Hochtöner zusätzlich zur Verschraubung noch verklebt? Das würde im Umkehrschluss bedeuten, dass der neue auch wieder eingeklebt werden müsste, wozu ich gar keine Lust hätte.
Oder gibt's andere "Stolpersteine"?

Also, ich würde mich sehr über Input freuen, wenn jemand weiß, wie Dynaudio das handhabt.

Danke!

m00h
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 31. Dez 2008, 15:35
Hallo Ben,

löse mal vorsichtig die Schrauben des HT und versuche ihn aus der Schallwand zu entfernen. Wahrscheinlich ist der HT nur "eingelegt" und ruht auf etwas Dichtband. Ein Ausbau dürfte ganz einfach sein. Das An- und Ablöten sollte mit einem halbwegs starken Lötkolben keine größeren Probleme bereiten.

Wegen des HT würde ich direkt bei Dynaudio anfragen.

Grüße

Frank
ton-feile
Inventar
#3 erstellt: 31. Dez 2008, 15:45
Hi,

Bei den Contours sind die HT zusätzlich eingeklebt.
Vermutlich hast Du da keine sehr guten Karten, den Ausbau ohne Beschädigung zu stemmen.

Ich drück Dir aber die Daumen, dass es bei den Focus anders ist.

Gruß
Rainer
m00hk00h
Moderator
#4 erstellt: 31. Dez 2008, 19:15
Ist längst ausgebaut und beim Händler. Grund: Dynaudio macht nächste Woche Inventur und sind daher für nichts zu haben, mit etwas Glück geht mein Hochtöner aber Freitag noch raus. Und wenn nicht, dann bin ich auf der Liste der eingegangenen Bestellungen übernächste Woche ganz vorn und muss nicht noch eine Woche warten.

Zum Ausbau: Ich habe ein bisschen gegoogelt und eine englischsprachige Reviewseite gefunden, die es sich zusätzlich zur Aufgabe gemacht hat, die Technik genauer zu betrachten. Da war ein Bild vom Hochtöner in halb ausgebautem Zustand: Keine Verklebung und keine Lötung, sondern Kabelschuhe mit Konterung. Alles also kein Problem. Und wie gesagt, der Hochtöner ist auch schon beim Händler und das Bestellungsfax schon bei Dynaudio.

Danke trotzdem euch allen!

m00h
Hüb'
Inventar
#5 erstellt: 01. Jan 2009, 10:22
Das klingt nach der wunderbar einfachst möglichen Austauschbarkeit!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dynaudio Focus 140 mit Stand 6 verschrauben ?
schackchen am 03.06.2014  –  Letzte Antwort am 23.06.2014  –  2 Beiträge
Dynaudio Focus 140 versus Monitore ?
armindercherusker am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  9 Beiträge
dynaudio focus 140 <-> confidence c1
storchi07 am 21.04.2007  –  Letzte Antwort am 22.04.2007  –  10 Beiträge
dynaudio focus 140 und dynaudio sub 250
*kasper* am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  3 Beiträge
Dynaudio Focus 110: Hochtöner defekt?
Nitrofunk am 18.09.2006  –  Letzte Antwort am 18.09.2006  –  2 Beiträge
Sonics Argenta gegen Dynaudio Focus 140
schackchen am 23.02.2007  –  Letzte Antwort am 14.03.2007  –  18 Beiträge
Dynaudio Focus 140
olympias am 18.06.2006  –  Letzte Antwort am 09.07.2011  –  14 Beiträge
Focus 140 modifizieren
caniko am 30.06.2008  –  Letzte Antwort am 01.07.2008  –  20 Beiträge
Dynaudio Audience 9 -> Focus 140 -> und was kommt dann ?
armindercherusker am 21.05.2006  –  Letzte Antwort am 24.05.2006  –  8 Beiträge
Dynaudio Focus 140 oder Contour 1.3 Mk II?
jopetz am 06.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2008
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynaudio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedCarsten1980
  • Gesamtzahl an Themen1.344.832
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.731