Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mistral Audio SAG 350

+A -A
Autor
Beitrag
bluesman61
Neuling
#1 erstellt: 26. Feb 2009, 18:09
Hallo ,

ich habe hier im Forum schon häufig über Ls der o.g. Company gelesen ; bei Betrachten der Homepage des Herstellers fiel mir auf ,das o.g. Wandler meinem sehr ähnlich sehen - China Mist dachte ich ! Bei Lesen der Webseite stellte sich heraus , das die o.g. Company eigentlich in England beheimatet ist und ADS nur in China fertigen lässt .Der/die Entwickler sind / ist ebenfalls
Engländer . Ich bin so neugierig geworden , dass ich mir den o.g. Wandler gegönnt habe - ausgepackt habe ich sie und kann in punkto Haptik und Verarbeitung keinen Unterschied zu meinen " Referenz - Lautsprechern " die ebenfalls aus England kommen , feststellen !
Ich hoffe , dass der Soundcheck und der direkte Vergleich dann deutliche Unterschiede aufzeigen !

gruss
bluesman
Karma-Club
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 26. Feb 2009, 18:16

bluesman61 schrieb:
Hallo ,

ich habe hier im Forum schon häufig über Ls der o.g. Company gelesen ; bei Betrachten der Homepage des Herstellers fiel mir auf ,das o.g. Wandler meinem sehr ähnlich sehen - China Mist dachte ich ! Bei Lesen der Webseite stellte sich heraus , das die o.g. Company eigentlich in England beheimatet ist und ADS nur in China fertigen lässt .Der/die Entwickler sind / ist ebenfalls
Engländer . Ich bin so neugierig geworden , dass ich mir den o.g. Wandler gegönnt habe - ausgepackt habe ich sie und kann in punkto Haptik und Verarbeitung keinen Unterschied zu meinen " Referenz - Lautsprechern " die ebenfalls aus England kommen , feststellen !
Ich hoffe , dass der Soundcheck und der direkte Vergleich dann deutliche Unterschiede aufzeigen !

gruss
bluesman :*






Billiger hätte man den Werbeversuch nicht machen können!
bluesman61
Neuling
#3 erstellt: 26. Feb 2009, 21:19
hallo karma club ,

poste kein dummes Zeug , ich werbe für niemanden sondern bin einfach nur interressiert und bereit Erfahrungen mitzuteilen - also unterlasse deine Unterstellung !
gruss
bluesman
Karma-Club
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 26. Feb 2009, 21:40

bluesman61 schrieb:
hallo karma club ,

poste kein dummes Zeug , ich werbe für niemanden sondern bin einfach nur interressiert und bereit Erfahrungen mitzuteilen - also unterlasse deine Unterstellung !
gruss
bluesman :)


Das sagen sie alle.
Und nach 15 Beiträgen kommt nix mehr
koli
Inventar
#5 erstellt: 26. Feb 2009, 22:58

Karma-Club schrieb:

bluesman61 schrieb:
hallo karma club ,

poste kein dummes Zeug , ich werbe für niemanden sondern bin einfach nur interressiert und bereit Erfahrungen mitzuteilen - also unterlasse deine Unterstellung !
gruss
bluesman :)


Das sagen sie alle.
Und nach 15 Beiträgen kommt nix mehr :D



Und dann fragste Dich nicht warum dann die Leute keine Lust mehr haben ?

Wenn man den Leuten so kommt, ist das für mich kein Wunder

Mfg koli
koli
Inventar
#6 erstellt: 26. Feb 2009, 23:08

bluesman61 schrieb:
Hallo ,

ich habe hier im Forum schon häufig über Ls der o.g. Company gelesen ; bei Betrachten der Homepage des Herstellers fiel mir auf ,das o.g. Wandler meinem sehr ähnlich sehen - China Mist dachte ich ! Bei Lesen der Webseite stellte sich heraus , das die o.g. Company eigentlich in England beheimatet ist und ADS nur in China fertigen lässt .Der/die Entwickler sind / ist ebenfalls
Engländer . Ich bin so neugierig geworden , dass ich mir den o.g. Wandler gegönnt habe - ausgepackt habe ich sie und kann in punkto Haptik und Verarbeitung keinen Unterschied zu meinen " Referenz - Lautsprechern " die ebenfalls aus England kommen , feststellen !
Ich hoffe , dass der Soundcheck und der direkte Vergleich dann deutliche Unterschiede aufzeigen !

gruss
bluesman :*


Hallo bluesman61,

herzlichen Glückwunsch zu Deinen neuen LS

Was für LS müssen denn weichen ?

Was für eine Kette ist vorhanden ?

Ich frag aus Interesse, da ich auch eine Mistral hab.

Mfg koli
Belzebub69
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 27. Feb 2009, 01:05
Hallo bluesman61..


bluesman61 schrieb:
Hallo ,

ich habe hier im Forum schon häufig über Ls der o.g. Company gelesen ; bei Betrachten der Homepage des Herstellers fiel mir auf ,das o.g. Wandler meinem sehr ähnlich sehen - China Mist dachte ich ! Bei Lesen der Webseite stellte sich heraus , das die o.g. Company eigentlich in England beheimatet ist und ADS nur in China fertigen lässt .Der/die Entwickler sind / ist ebenfalls
Engländer . Ich bin so neugierig geworden , dass ich mir den o.g. Wandler gegönnt habe - ausgepackt habe ich sie und kann in punkto Haptik und Verarbeitung keinen Unterschied zu meinen " Referenz - Lautsprechern " die ebenfalls aus England kommen , feststellen !
Ich hoffe , dass der Soundcheck und der direkte Vergleich dann deutliche Unterschiede aufzeigen !

gruss
bluesman :*


Da es rund um diese Boxen immer wieder Unruhe gab, lass uns bitte am Soundvergleich teilhaben, wenns geht mit paar Details zur Aufstellung, Raumgröße, Hörabstand usw, Fotos wären auch super! Gerade bei Punkten wie Aufstellung usw gibts hier im Forum nämlich noch eine Menge Wissenslücken und Lernbedarf!

Gruß Ralph
Hüb'
Inventar
#8 erstellt: 27. Feb 2009, 08:11
Hi,

was soll man davon halten?

Die Chinesen sind ganz groß in der Adaption fremder Ideen (sehr euphemistisch ausgedrückt ;))
http://www.mistralaudio.com/Product.asp?BigClassName=Loudspeakers

http://www.bowers-wi...158&terid=1306&sc=hf



Grüße
Frank


[Beitrag von Hüb' am 27. Feb 2009, 12:38 bearbeitet]
Murray
Inventar
#9 erstellt: 27. Feb 2009, 12:44
Hi Frank,

die Ähnlichkeiten sind rein zufällig.



Harry
bluesman61
Neuling
#10 erstellt: 27. Feb 2009, 13:53
hallo ,

danke an alle , die einfach nur interressiert sind und nicht hinter allem eine werbeveranstaltung sehen !
vorab ich bin faul , deswegen nur kleinschreibung.
zu koli `s frage : mein raum ist 4,75 X 6 meter , die anlage steht an einer stirnseite , holzdecke und parkettboden , allerdings mit einem dichten teppich 4 X 3 meter , etliche bilder unter glas , paar pflanzen , couchgarnitur textil ,ein grosses doppelfenster mit storen davor .der raum ist eigentlich recht " hallig " durch die vielen reflexionsmöglichkeiten. habe deswegen mit diffusoren hinter den wandlern gearbeitet - funktioniert glaube ich ganz gut.
zur aktuellen anlage : Musical NUvista cd und amp , wandler 802 , kemp trenntrafo , synergistic research designers ref. cinch , shunyata andromeda ls- kabel , tunami gpx netzkabel,
elektronik mit ahp sicherungen versehen .aufstellung 802:
seitenabstand wandler 3 m / wandabstand n. hinten 1,2m / seitenabstand von wand ca 85 cm - hörabstand 4,5 m
fotos kommen noch .
soviel zu den gegebenheiten , ich hoffe dass ich den hörraum einigermassen vermitteln konnte.
gruss
kalle
Belzebub69
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 27. Feb 2009, 14:15
Hallo Kalle..

Danke für Deine detailierte Beschreibung der räumlichen Gegebenheiten, Aufstellung, Hörabstand usw.! Das liest sich wirklich brauchbar!

Gruß Ralph

@ Koli: Schreib mir keine PMs mehr, lese ich eh nicht mehr, das Thema ist durch.


[Beitrag von Belzebub69 am 27. Feb 2009, 14:18 bearbeitet]
koli
Inventar
#12 erstellt: 27. Feb 2009, 15:00

bluesman61 schrieb:
hallo ,

danke an alle , die einfach nur interressiert sind und nicht hinter allem eine werbeveranstaltung sehen !
vorab ich bin faul , deswegen nur kleinschreibung.
zu koli `s frage : mein raum ist 4,75 X 6 meter , die anlage steht an einer stirnseite , holzdecke und parkettboden , allerdings mit einem dichten teppich 4 X 3 meter , etliche bilder unter glas , paar pflanzen , couchgarnitur textil ,ein grosses doppelfenster mit storen davor .der raum ist eigentlich recht " hallig " durch die vielen reflexionsmöglichkeiten. habe deswegen mit diffusoren hinter den wandlern gearbeitet - funktioniert glaube ich ganz gut.
zur aktuellen anlage : Musical NUvista cd und amp , wandler 802 , kemp trenntrafo , synergistic research designers ref. cinch , shunyata andromeda ls- kabel , tunami gpx netzkabel,
elektronik mit ahp sicherungen versehen .aufstellung 802:
seitenabstand wandler 3 m / wandabstand n. hinten 1,2m / seitenabstand von wand ca 85 cm - hörabstand 4,5 m
fotos kommen noch .
soviel zu den gegebenheiten , ich hoffe dass ich den hörraum einigermassen vermitteln konnte.
gruss
kalle


Hallo bluesman61,

danke die ausführliche Beantwortung Deiner Gegebenheiten.

Du hast ja feinste Komponenten, bin schon gespannt wie Dein Höreindruck gegenüber Deinen alten LS ist .

Mfg koli
bluesman61
Neuling
#13 erstellt: 28. Feb 2009, 11:46
moin moin alle miteinander ,

habe durch zufall gestern die möglichkeiten erhalten in meiner nähe eine " eingespielte " sag 350 an vorzüglicher röhrenelektronik zu hören - die positionierung der wandler war allerdings raum bedingt " unterirdisch" - dennoch werd ich immer neugieriger wie s bei mir klingen wird ; zur technik kann ich bisher sagen - dass schon deutliche unterschiede zur 802 bestehen , sei es das material der chassis , der aufbau des fusses und der gehäuseventilationen - ich lass die 350 das wochenende eindudeln und dann - schau mer mal !
der blues macht konfus !

gruss
kalle
MarkusNRW
Inventar
#14 erstellt: 28. Feb 2009, 11:57



@ Koli: Schreib mir keine PMs mehr, lese ich eh nicht mehr, das Thema ist durch.



lol,was ist denn diesmal schlimmes passiert???


ich finde das thema mistral einfach nur geil,lol
koli
Inventar
#15 erstellt: 28. Feb 2009, 17:32

bluesman61 schrieb:
moin moin alle miteinander ,

habe durch zufall gestern die möglichkeiten erhalten in meiner nähe eine " eingespielte " sag 350 an vorzüglicher röhrenelektronik zu hören - die positionierung der wandler war allerdings raum bedingt " unterirdisch" - dennoch werd ich immer neugieriger wie s bei mir klingen wird ; zur technik kann ich bisher sagen - dass schon deutliche unterschiede zur 802 bestehen , sei es das material der chassis , der aufbau des fusses und der gehäuseventilationen - ich lass die 350 das wochenende eindudeln und dann - schau mer mal !
der blues macht konfus !

gruss
kalle :*


Hallo Kalle,

haste nicht mal ein Bild für uns

Gruß koli
Gelscht
Gelöscht
#16 erstellt: 01. Mrz 2009, 02:42
natürlich bestehen da deutliche unterschiede, von außen ist das schon 'ne ganz schlechte kopie, den innenaufbau der mistrals will ich mir gar nicht anschauen

...alleine schon diese rahmen um die tieftöner, da bekomm ich AUGENKREBS!!!
bluesman61
Neuling
#17 erstellt: 01. Mrz 2009, 15:03
hallo ,

also leute , bitte zukünftig keine hasstiraden mehr posten , ich gehe die sache mistral ganz pragmatisch an - für mich zählt vorrangig der klang und das aussehen ist erstmal sekundärer natur - also bitte - ich will keinem etwas!
heute erste hörprobe : stimmiger wandler , der von der aufstellung besser weiter von der wand entfernt stehen sollte - und bei schwingendem holzboden entkoppelt werden muss ! bei der 802 nutze ich ssc . ist in der grundabstimmung wärmer als die 802 und hat mit sicherheit den nicht tiefbass wie diese ; der hochtonbereich gefällt mit mit der seidenkalotte ganz gut - auch da sind unterschiede zu hören , gleiches gilt für den mitteltonbereich - der wandler ist allerdings noch nicht eingespielt .
dennoch ist die 802 der bessere wandler , daran kann sich auch der längerer einspielzeit nichts ändern
ob sie einen faktor 5 oder 6 besser ist muss/sollte jeder für sich entscheiden , mir macht der " augenkrebs "
china böller ne menge spass - und wenn die augen schmerzen
, schliesse ich sie und hör einfach nur schön musik !
die 802 bleibt , der böller auch.


[Beitrag von bluesman61 am 01. Mrz 2009, 15:03 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#18 erstellt: 01. Mrz 2009, 15:13
Naja, wenn die Optik sowieso egal ist dann bekommst du für den Preis wahrscheinlich wesentlich bessere Boxen von seriösen Herstellern
Und wenn du sagst Faktor 5-6 dann hast Du wirklich über 2000€ für die Teile hingelegt??? (UVP 802D ist 12.600€)
Hifi1963
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 15. Aug 2009, 10:36
Hallo,
ich bin neu hier. Ich interessiere mich für die Mistral SAG 350. Hat diese jemand und kann mir etwas dazu sagen, Klang, Verarbeitung, Service, etc.
Uwe
Hifi1963
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 16. Aug 2009, 13:46
Hallo,
ist der Tread tot, oder ist die Marke vom Markt verschwunden??
Hifi1963
Karma-Club
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 16. Aug 2009, 15:13

Hifi1963 schrieb:
Hallo,
ist der Tread tot, oder ist die Marke vom Markt verschwunden??
Hifi1963


Die meisten werden wohl verstanden haben, dass es ziemliche Blender sind.
Schlecht knstruiert sind viele noch dazu.
MarkusNRW
Inventar
#22 erstellt: 16. Aug 2009, 15:17
also ich hab mir die teile bei nem händler angehört,und mir gefielen die überhaupt nicht.auch optisch nicht der bringer.im lack hat man viele wellen gesehn.
für das geld bekommt man besseres.aber abhalten möchte ich keinen diese zu kaufen
Hifi1963
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 16. Aug 2009, 17:57
Hat schon jemand die Teile gehört? Klanglich nur mit einer Billigbox zu vergleichen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mistral Audio BOW A6II erfahrung?
DerBaer! am 28.04.2009  –  Letzte Antwort am 07.05.2009  –  8 Beiträge
Quadral Mistral gut oder mist?
-Hoschi- am 31.12.2004  –  Letzte Antwort am 02.01.2005  –  6 Beiträge
Ich suche diese Lautsprecher von Mistral ? oder ähnliche
_Ecki am 23.10.2008  –  Letzte Antwort am 27.10.2008  –  4 Beiträge
T+A Lautsprecher mit Cambridge Audio Verstärker
trijan am 04.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  33 Beiträge
NAD 350 welche Lautsprecher???
electrobeast am 24.11.2003  –  Letzte Antwort am 24.11.2003  –  6 Beiträge
Canton Le 350
Tomster am 24.12.2003  –  Letzte Antwort am 02.04.2010  –  15 Beiträge
Jamo E 350 S
Stevie_81 am 05.04.2004  –  Letzte Antwort am 05.04.2004  –  2 Beiträge
Jamo E 350?
realsuperfly am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 20.07.2007  –  3 Beiträge
Technics SB C 350
Bendman am 07.05.2008  –  Letzte Antwort am 07.05.2008  –  2 Beiträge
Kompakte Surroundlautsprecher bis 350 Euro??
Tomac7 am 16.12.2003  –  Letzte Antwort am 17.12.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.305 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedHilde_Schmitt
  • Gesamtzahl an Themen1.362.233
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.946.539