Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue KEF IQ SE

+A -A
Autor
Beitrag
Japs
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Mai 2009, 18:57
Hallo KEF-Liebhaber,

ich habe vergangene Woche ein Paar KEF IQ3 für unser Speisezimmer gekauft. Ich bin sehr zufrieden damit. Der Bass wirkt etwas hart, lässt sich aber durch die beiliegenden Stoffpolster mindern. Außerdem fehlen noch die passenden Boxenständer, zzt. stehen sie noch auf dem Boden. Nun überlege ich mir, für das Wohnzimmer ein Paar IQ7 zu kaufen. Die gibt es ja bereits ab 500 Euro pro Paar.

Ich habe heute im Internet gesehen, dass es auch eine sog. second edition (SE) gibt. Bei der IQ3 SE erkenne ich bis auf das zusätzliche Hochtongitter keine äußerlichen oder frequenztechnischen Veränderungen. Jedoch sind die Modelle IQ5, 7, 9 SE mit anderen Tieftönern ausgestattet(zumindest anders Material und Staubschutzkalotten). Hat jemand von euch mal die neuen im Vergleich zu den alten IQ3 oder IQ7 gehört. Laut Hersteller können die IQ7 SE bereits ab 36 Hz, die „alten bzw. noch aktuellen“ erst ab 40Hz darstellen. Bei den „alten“ IQ7 wurde ja von einigen Leuten fehlendes Bassfundament bemängelt.

Besten Dank und schönen Gruß
Japs
mark93
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 12. Mai 2009, 19:59
Ich habe selbst die iQ7 SE ganz neu. Ich glaube auch, die Tieftöner sind neu. Bin mir aber nicht sicher. Viele sagen, die klingen besser. Ich hatte nie den Vergleich, habe nur die "SE" und bin sehr zufrieden.

LG Mark
Japs
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Mai 2009, 14:44
Ich würde die beiden Versionen IQ7 und die neuen IQ7 SE (sie heißen übrigens IQ70, habe ich gesehen) gerne mal im Vergleich hören, jedoch finde ich in meiner Region keine Händler die sie vertreiben.

Dann muss ich mich wohl wie bei den IQ3 für einen "Taubkauf" entscheiden.
sumpfhuhn
Inventar
#4 erstellt: 13. Mai 2009, 18:11

Japs schrieb:
Ich würde die beiden Versionen IQ7 und die neuen IQ7 SE (sie heißen übrigens IQ70, habe ich gesehen) gerne mal im Vergleich hören, jedoch finde ich in meiner Region keine Händler die sie vertreiben.

Dann muss ich mich wohl wie bei den IQ3 für einen "Taubkauf" entscheiden.


Hallo

Ich denke du bringst etwas durcheinander .

Es gibt die IQ7(alt) , IQ7 SE(alt, andere Abstimmung als die7er) , IQ70(neu ,Chassis und Abstimmung).

Gruß

P.S. warum die 3er und nicht die 30er ?.
Hab meine 30er für 180 € Stk. im MM bekommen.


[Beitrag von sumpfhuhn am 13. Mai 2009, 18:15 bearbeitet]
Japs
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Mai 2009, 19:40
Hallo sumpfhuhn, verstehe deine Frage(warum die 3er und nicht die 30er?) nicht!



Vielen Dank aber für die Erklärung. Dann habe ich mir wohl die alten IQ3 gekauft (280 Euro pro Paar bei Hifi Schluderbacher). Wie unterscheidet sich denn die Abstimmung der IQ3 zu IQ3 SE. Gibt es da Berichte drüber?

Ich denke bei der 7er wird es ähnlich sein.

Jedenfalls sollen es für das Wohnzimmer zusätzliche Tieftöner sein. Jetzt geht es nur noch darum, welche der 7er einen homogeneres Klangbild mit Tiefbass erzeugt.
sumpfhuhn
Inventar
#6 erstellt: 13. Mai 2009, 21:37

Japs schrieb:
Hallo sumpfhuhn, verstehe deine Frage(warum die 3er und nicht die 30er?) nicht!



Vielen Dank aber für die Erklärung. Dann habe ich mir wohl die alten IQ3 gekauft (280 Euro pro Paar bei Hifi Schluderbacher). Wie unterscheidet sich denn die Abstimmung der IQ3 zu IQ3 SE. Gibt es da Berichte drüber?

Ich denke bei der 7er wird es ähnlich sein.

Jedenfalls sollen es für das Wohnzimmer zusätzliche Tieftöner sein. Jetzt geht es nur noch darum, welche der 7er einen homogeneres Klangbild mit Tiefbass erzeugt.


Hallo

Hatte mich Verlesen ,dachte du wolltest die 3er erst holen.
Es gibt keine IQ3 SE , entweder IQ3 oder IQ30.
Zur IQ3 kann ich nichts zu sagen , aber: Berichte gibt es genug hier im Forum.
Ich brauchte eh neue LS ,zur Wahl standen : IQ30 oder IQ70.
Habe mir dann 4x IQ30 geholt ,die ließen sich besser in meinem Wohnzimmer(20qm) integrieren.Die 70er sind zu wuchtig ,und Dröhnten leider.
Mit den 30er ist es Perfekt.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kef IQ 7 SE und Kef C 7
DerTaube am 16.12.2010  –  Letzte Antwort am 19.12.2010  –  18 Beiträge
KEF's neue iQ Serie
gazebo am 30.09.2005  –  Letzte Antwort am 01.10.2005  –  3 Beiträge
Klingt KEF IQ 7 SE wirklich so schlecht?
LordOfTheBeat am 14.07.2014  –  Letzte Antwort am 15.07.2014  –  9 Beiträge
Neue Kef IQ Serie - Nur Facelifting oder mehr...?
klaus2002 am 25.08.2005  –  Letzte Antwort am 25.08.2005  –  4 Beiträge
neue KEF's: KEF iQ-50 wer hat sie? zu empfehlen?
jalitt am 05.12.2008  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  6 Beiträge
KEF IQ 90 + Creek zu hell!
uhu05 am 09.09.2010  –  Letzte Antwort am 10.09.2010  –  19 Beiträge
KEF iQ-Serie Spikes?
Squid am 16.04.2006  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  5 Beiträge
KEF IQ 3
Neuling1964 am 22.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  7 Beiträge
Kef Q gegen iQ
AResearch am 03.03.2007  –  Letzte Antwort am 03.03.2007  –  3 Beiträge
Erfahrungsberichte Kef IQ 3
Ice-online am 16.09.2008  –  Letzte Antwort am 18.09.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedjojomuc93
  • Gesamtzahl an Themen1.345.221
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.455