Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pegelfestigkeit

+A -A
Autor
Beitrag
321gs2
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 21. Dez 2009, 07:11
Moin Gemeinde,

seit ca. einem halben Jahr betreibe ich die Cambridge 840er Kombi zusammen mit einem Paar VA Schönberg und bin eigentlich sehr zufrieden damit.

Vergangenes Wochenende, meine Holde war ausser Haus ;-), gönnte ich mir "Speak To Me" (Track 1 des Dark Side Of The Moon Albums von Pink Floyd) ein wenig lauter und musste feststellen, dass bei -30 dB die VA Schönberg extrem leidet, soll heissen, bei der Track-Stelle des Herzschlages in eine dermassen wilde Resonanz oder was auch immer gleitet und folglich so klingt, als würde sich das Teil kurz vor dem Auseinanderbrechen befinden.

Rein technisch betrachtet ist die Cambridge/VA-Ehe meiner Meinung nach OK; 200W RMS into 4 Ohms, VA: recommended power: 30 - 200 Watt at 4 Ohms.

Sind die Schönberg generell bei solchen Passagen a´la Herzschlag von "Speak To Me" wenig pegelfest oder soll ich beim Lieferanten reklamieren?

Danke für Eure Antworten.

Viele Grüsse aus Innsbruck, Oliver
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 21. Dez 2009, 07:58
Die Schoenberg ist ein auf Design getrimmter Lautsprecher, der auch aufgrund seiner Bauweise auch nicht dafür gemacht wurde sehr laut sehr tief zu spielen. Dass die VA da in Bedrängnis kommt wundert mich da überhaupt nicht.
Hüb'
Inventar
#3 erstellt: 21. Dez 2009, 08:02
Hi,

für mich hört sich die Beschreibung eher so an, als würde der Track genau in eine Raumresonanz hinspielen. Das wäre dann keine Frage der Überlastung der beteiligten Komponenten, sondern der Raumakustik.

Grüße
Frank
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 21. Dez 2009, 08:07

Hüb' schrieb:
Hi,

für mich hört sich die Beschreibung eher so an, als würde der Track genau in eine Raumresonanz hinspielen. Das wäre dann keine Frage der Überlastung der beteiligten Komponenten, sondern der Raumakustik.

Grüße
Frank
:prost


Jupp, das war mir auch eben noch in den Sinn gekommen wobei die Schönberg laut Hersteller gerade mal bis 40Hz spielt, vermutlich bei -6db oder so.
Hüb'
Inventar
#5 erstellt: 21. Dez 2009, 08:37
Wobei die Schönberg in der Tat nix bassmäßig Erschlagendes sein sollte.



Aber Raumresonanzen liegen ja nicht selten in Bereichen, in denen selbst schlanke Stand-LS Probleme machen können.

Grüße
Frank
Eminenz
Inventar
#6 erstellt: 21. Dez 2009, 08:38
Allerdings. Ich kämpfe im Schlafzimmer mit 120Hz Frequenzen
Hüb'
Inventar
#7 erstellt: 21. Dez 2009, 08:44
Das ist ja zum Glück noch beherrschbar.
Oder ist das die Abstimmfrequenz Deiner Frau?
Eminenz
Inventar
#8 erstellt: 21. Dez 2009, 08:45

Hüb' schrieb:

Oder ist das die Abstimmfrequenz Deiner Frau?
:prost


Auch, aber die liegen gefühlt eher im oberen vierstelligen Bereich
321gs2
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 21. Dez 2009, 09:46
Raumakkustik iss auszuschliessen, weil die vermeintliche Überlastung unmittelbar neben dem Lautsprecher stattfindet, also wenn mein Ohrwaschl grad 30 cm von der VA weg iss.

Gehe ich daher recht in der Annahme, dass die Schönberg einfach ein bissl zu wehleidig iss und es sich nicht um einen reklamierbaren Defekt handelt?

Viele Grüsse, Oliver
Eminenz
Inventar
#10 erstellt: 21. Dez 2009, 09:50

321gs2 schrieb:
Raumakkustik iss auszuschliessen, weil die vermeintliche Überlastung unmittelbar neben dem Lautsprecher stattfindet, also wenn mein Ohrwaschl grad 30 cm von der VA weg iss.

Gehe ich daher recht in der Annahme, dass die Schönberg einfach ein bissl zu wehleidig iss und es sich nicht um einen reklamierbaren Defekt handelt?

Viele Grüsse, Oliver


Wenn der Effekt bei beiden Lautsprechern auftritt, kannst einen Defekt weitgehend ausschließen.
Hüb'
Inventar
#11 erstellt: 21. Dez 2009, 09:50
Ein LS dieser Größe und dieser Bestückung hat seine Grenzen.
Mann kann mit einem Ferrari idR auch nicht über den Acker brettern.

Ein entlastender Aktiv-Sub würde die Pegelfestigekit erhöhen.
321gs2
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 21. Dez 2009, 10:11
ok, vielen Dank für Eure Antworten.

Viele Grüsse, Oliver
ippahc
Inventar
#13 erstellt: 21. Dez 2009, 10:19
moin,
fals ich mal fragen darf?
gibt es von "Schönberg" nur ein paar boxen,
und wenn nicht welche hast du denn?

und da du nur das "eine" bestimmte lied ansprichst,
da mach dir doch mal keine sorgen,
die raumarkustik ist meistens das problem und meist teurer als die schallerzeuger!


ps.mess mal den nachhall und oder die raummoden!
da hilft dir auch ein billig messgerät!
http://www.preissuch...egel-messgeraet.html

Eminenz
Inventar
#14 erstellt: 21. Dez 2009, 10:24

ippahc schrieb:
moin,
gibt es von "Schönberg" nur ein paar boxen,
und wenn nicht welche hast du denn?


Der Hersteller heißt übrigens Vienna Acoustics (oben mit VA abgekürzt) und die Serie heißt Schoenberg

ippahc
Inventar
#15 erstellt: 21. Dez 2009, 10:34
na, schick sind sie ja wenigstens

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
vienna acoustics schönberg und Kumpels.
flashstorm am 20.08.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2011  –  12 Beiträge
Ist Clipping im Track gefährlich ?
mokko2007 am 29.03.2007  –  Letzte Antwort am 30.03.2007  –  6 Beiträge
Canton Fonum / Resonanz im Stimmenbereich?!
rottwag am 09.10.2003  –  Letzte Antwort am 09.10.2003  –  2 Beiträge
M-Audio Fast Track Pro - Studiomonitore rauschen/fiepen
HisAirness_23 am 03.11.2011  –  Letzte Antwort am 03.11.2011  –  3 Beiträge
Hilfe bei der Marke des Deckenlautsprecher
alha3 am 30.05.2013  –  Letzte Antwort am 03.06.2013  –  6 Beiträge
Das Geheimnis des schwarzen Monsters
Compfox am 25.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2011  –  26 Beiträge
Was ist meine Kombi noch wert?
-nepomuk- am 24.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  6 Beiträge
Räumliche Wahrnehmung bzw. Ortbarkeit der Musiker und des Sängers
blackjack2002 am 04.05.2008  –  Letzte Antwort am 05.05.2008  –  5 Beiträge
Große Auslenkung des Tieftöners bei Schallplatten?
Kraligor am 08.01.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  6 Beiträge
"Dröhnen" bei der 809DC
Gil1966 am 02.05.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2007  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 89 )
  • Neuestes Mitgliedgrutzi_elvis
  • Gesamtzahl an Themen1.345.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.239